Elefant, Tiger & Co. | MDR FERNSEHEN | 31.05.2019 | 19:50 Uhr Englisch für Fortgeschrittene

Lernen mit George

Schneeleoparden, Tiger oder Mähnenwölfe medizinisch zu untersuchen, ohne sie in Narkose zu legen ist möglich, davon ist George Goldspink überzeugt. Der Engländer ist ein renommierter Tiertrainer und zwei Wochen lang zu Gast in Leipzig. Mit viel Geduld und Charme zeigt er den Pflegern, wie man sich den scheuen Mähnenwölfen nähert oder ein stures Wasserschwein davon überzeugt, am Training teilzunehmen. Besonders beeindruckt ist George aber von Schneeleopard Askar.

Die Kinder der Kaiserfamilie

Bei den Kaiserschnurrbarttamarinen gibt es Nachwuchs. Vor gut einer Woche sind Lily und Salek wieder Eltern von zwei Kindern geworden. Das Geschlecht ist noch unklar, denn im Moment halten sich die Kleinen so fest am Rücken ihrer Eltern fest, dass man unmöglich nachschauen kann. Das würde das Vertrauensverhältnis zu den Pflegern gefährden. Bei den älteren Geschwistern wird es hingegen aufregend – sie sollen endlich ihren „Personalausweis“ bekommen.

Bewegung im Nest

Roland Männel freut sich. In den Nistkästen seiner Loris schlüpfen die ersten Küken in diesem Jahr. Bei der Kontrolle stellt er fest: ein Lori-Kind muss sich erst vor wenigen Minuten aus dem Ei befreit haben. Auch bei Lumpi, dem bekanntesten Mitglied der Leipziger Lori-Familie, liegen Eier im Kasten. Ob es bei ihm wohl in diesem Jahr mit dem Nachwuchs klappt?

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Elefant, Tiger & Co. | 31. Mai 2019 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 01. Juni 2019, 17:14 Uhr