Elefant, Tiger & Co. | MDR FERNSEHEN | 17.05.2019 | 19:50 Uhr Große Gala für Kala

Abschied

Anderthalb Jahre ist Kala nun alt – Zeit für das Okapimädchen, den elterlichen Stall zu verlassen und ein neues Leben zu beginnen. Es geht nach Breslau, wo Kala eine eigene Familie gründen soll. Wochenlang haben Anita Färber und Irina Frink auf den Abreisetag hingearbeitet und mit Kala trainiert, wie man ruhig und ohne Stress eine Transportkiste besteigt. Doch Kala hat oft ihren eigenen Kopf. Wird sie am entscheidenden Tag mitspielen?

Abstand

Nur wenige Tage nach seiner Nabel-Operation tummelt sich der kleine Elefant schon wieder mit seinen Tanten auf der Außenanlage. Holger Wust ist erleichtert, dass das Kalb, das von seiner Mutter Hoa nicht angenommen wurde, so viel Überlebenswillen zeigt. Doch was macht eigentlich Hoa, während sich die anderen Kühe um ihr Kind kümmern? Sie übt sich hinter den Kulissen in ganz anderen Fertigkeiten.

Abwehr

Bis jetzt waren die beiden Mähnenwölfe Santa und Jesus unter sich. Doch damit ist nun Schluss: Die Pfleger wollen Bardana und Gorrie, die beiden Ameisenbären, mit ihnen auf der Außenanlage vergesellschaften. Eine ungleiche Wohngemeinschaft, in der Misstrauen, Vorbehalte und Vorsicht herrschen. Doch irgendwie müssen sich die so verschiedenen Mietparteien miteinander arrangieren. Stellt sich die Frage: Wer hat die besseren Nerven? Ameisenbär oder Mähnenwolf? 

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Elefant, Tiger & Co. | 17. Mai 2019 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2019, 08:44 Uhr