Elefant, Tiger & Co. | MDR FERNSEHEN | 03.04.2020 | 19:50 Uhr Trick 17

Langer Atem

Woche zwei im geschlossenen Zoo. Ein Ausnahmezustand. Die Besucherwege sind verwaist, doch auf den Anlagen und hinter den Kulissen geht das Leben weiter.

So gibt es schöne Neuigkeiten beim Stachelschweinpärchen Clara und Pinky. Die beiden haben erstmals Nachwuchs bekommen und beschützen diesen nun gemeinsam in ihrer Höhle: zwei kleine Jungen, drei Wochen alt. Ihre Pflegerin Sarina Schliewenz möchte nachschauen, ob es den Kindern gutgeht. Mit Futter will sie die besorgten Eltern für einen kurzen Moment aus der Höhle locken. Bei Mutter Clara kein Problem, sie lässt sich gern überzeugen. Vater Pinky jedoch ist um einiges skeptischer. Und genau das ist das Problem.

Audio

Stachelschweindame Lucy und ihr Baby 2 min
Bildrechte: Förderverein Petersberg

Die Stachelschweine im Zoo Leipzig haben Nachwuchs bekommen. Die sind aber charakterlich manchmal sehr schwierig. Da braucht es Tricks, um sich die Kleinen mal anzuschauen. Dirk Hentze hat ein paar kennengelernt ...

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Fr 03.04.2020 06:17Uhr 02:07 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-1360542.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Elefanten: Eine glückliche Familie

Bei den Elefanten könnte es gerade kaum harmonischer laufen. Die junge Familie um Mutter Rani, Vater Voi Nam und den kleinen Kiran lebt jetzt Tag und Nacht zusammen. Herdenchefin und „Tante“ Don Chung ist auch mit von der Partie. Aber es ist wohl vor allem die Anwesenheit von Voi Nam, dem entspannten Bullen, die hier allen guttut. Und das nicht nur tagsüber beim Sonnenbaden, sondern auch nachts auf der Innenanlage – wie Bereichsleiter Thomas Günther beim Ansehen der Überwachungsbilder feststellt. Verblüffende Einblicke in die Schlafgewohnheiten von Groß und Klein.

Schneeleoparden: Amors Pfeil

Lange musste sich Steffen Tucholski, Pfleger bei den Schneeleoparden, in Geduld üben. Doch nun, quasi über Nacht, ist bei Chandra und Askar der Knoten geplatzt – sie sind im Liebesrausch. Aber mindestens genauso glücklich ist Steffen darüber, dass die beiden sich auch schlagartig insgesamt viel besser verstehen. Vergessen scheinen die Auseinandersetzungen der vergangenen Wochen. Askar sucht ständig Chandras Nähe, lässt sie nicht aus den Augen. Bei der Fütterung allerdings könnte genau das zum Problem werden. Denn dafür muss Steffen das junge Glück trennen, sonst bekommt Chandra nichts ab. Ob die Frischverliebten da mitspielen?

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Elefant, Tiger & Co. | 03. April 2020 | 19:50 Uhr