Elefant, Tiger & Co. | MDR FERNSEHEN | 28.06.2019 | 19:50 Uhr Von Wasserschweinen und Helmträgern

Rüssel auf Tauchstation

Auf dem Weg zu einer funktionierenden Elefantenherde gibt es weitere Fortschritte. Nachdem vor einer Woche auch Tante Trinh erstmals den kleinen Bullen Ben Long auf der Anlage hautnah kennenlernen durfte, finden die Treffen des Quartetts inzwischen ganz entspannt und ohne direkte Beteiligung der Pfleger statt. Doch Ausruhen ist nicht: Für Ben steht bereits die nächste Herausforderung an – diesmal geht es um die Pool-Nutzung. Dabei soll der Mini-Rüssel lernen, gemeinsam mit Adoptivmutter Don Chung ins Wasser zu gehen. Das Training entpuppt sich schon bald als riesiger Badespaß und kleine Schweinerei.

Eier im Visier

Große Vorfreude in der Lagune – bei den Chileflamingos hat sich nach der Eröffnung der Brutsaison vor zwei Wochen einiges getan. So wurden von den Bewohnern zusätzliche Brutkegel gebaut und offenbar die ersten Eier gelegt. Doch bei dem Rosa-Gewusel auf der Insel den richtigen Überblick zu behalten, fällt trotz einiger neu installierter markanter Stellen nicht leicht. Christoph Urban will daher auf Nummer sicher gehen und einen Legeplan entwerfen.

Cooler Spaß

Und schon wieder über 30 Grad – es herrscht auch in dieser Woche Affenhitze im Pongoland. Um den Orang Utans in der Demse etwas Schatten zu verschaffen, wird reichlich Packpapier als Sonnenschutz auf der Anlage verteilt. Und auch ein paar ausgediente Fußbälle erweisen sich für einige Bewohner als erfrischende Volltreffer.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Elefant, Tiger & Co. | 28. Juni 2019 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 29. Juni 2019, 13:50 Uhr