Fr 12.05. 2017 19:50Uhr 24:30 min

Logo der Sendung Elefant, Tiger und Co
Logo der Sendung Elefant, Tiger und Co Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 12.05.2017 19:50 20:15

Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo (722)

Folge 722

  • VT-Untertitel
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Livestream
* In weiter Ferne so nah
Zu den vielen Aufgaben der Koala-Pfleger gehört es auch, sich in Geduld zu üben. In dieser Woche ist Philipp Hünemeyers Nervenstärke gefragt. Alle 3 Tage, das erfordert die "Gesundheitsaufsichtspflicht", muss Oobi-Oobi auf die Waage - etwas, dass das Koala-Männchen nicht besonders schätzt. Und als wüsste er bereits, wie er dem entkommen kann, schläft er bevorzugt auf erhöhten Plätzen, die für die Pfleger nicht zu erreichen sind.

Jeden Morgen also gilt Philipps erster Blick Oobi-Oobi und seinem Aufenthaltsort. Zwei Tage lang hat der Koala bereits in luftigen Höhen verbracht. Auch das Angebot von Lieblings-Eukalyptus-Sorten lockt den verschlafenen Australier nicht in greifbare Nähe. Allmählich wird es Zeit für die Waage. Wer wird sich hier am Ende durchsetzen?

* Der Hotel-Check
Im rückwärtigen Bereich des Gondwanalands wird sich auf ganz besondere Weise um die Nachzucht von Pfeilgiftfröschen gekümmert. In einem der Aquariumsräume steht das kleine "Hotel Zum Frosch". Dort sind in 40 Zimmern und 5 Suiten Pfeilgiftfrösche in jeglichen Entwicklungsstufen untergebracht. Es gibt Doppel- und Einzelzimmer, Mehrbettzimmer, Kost und Logis, frische Pflanzen, und "Stubenmädchen" Corina Wirth kommt täglich zum "Staubsaugen" vorbei.

Zur Zeit ist das Haus nicht gänzlich ausgebucht, aber in der Sommersaison ist in der Regel alles belegt. Die meisten der Dauergäste verbringen hier circa ein Jahr, bis sie in die Weiten der Tropenerlebnishalle umziehen können. Doch ist das Hotel wirklich so gut wie sein Ruf? Wie viele Sterne haben Ausstattung und Komfort verdient?

* Da ist Vorsicht geboten
Orang-Dame Raja und ihr Baby konnten von den Tierpflegern erfolgreich in die Gruppe re-integriert werden. Böse Auseinandersetzungen blieben aus, und Raja versteht es nach wie vor gut, ihr Baby vor Zugriffen anderer Weibchen zu bewahren. Und dann ist da ja noch Bimbo, der Beschützer, dessen Nähe sie gut zum eigenen Schutz zu nutzen weiß.

Angesichts des schönen Wetters ist nun die Gelegenheit günstig, Raja und ihren Sprössling auch erstmals auf die Außenanlage zu bitten. Eine neue Situation, die neue Komplikationen mit sich bringen könnte. Wie wird der Ausflug ins Grüne verlaufen?

Natur- und Tierfilme im MDR FERNSEHEN

Die kleinsten Känguru-Babys muss Chris alle vier Stunden mit laktosefreier Milch versorgen.
Bildrechte: MDR/Andrew Graham-Brown/Tom Must
MDR FERNSEHEN So, 22.07.2018 09:30 10:13

Der Känguru-Mann

Der Känguru-Mann

Williams Ankunft

Film von Andrew Graham-Brown und Tom Mustill

Folge 1 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Chris "Brolga" Barns bringt zwei seiner Schützlinge zurück in die freie Wildbahn.
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN So, 29.07.2018 09:30 10:13

Der Känguru-Mann

Der Känguru-Mann

Williams Weg in die Wildnis

Film von Andrew Graham-Brown und Tom Mustill

Folge 2 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Livestream
Straßenszene, Ho Chi Min Pfad.
Bildrechte: MDR/SWR
MDR FERNSEHEN Sa, 04.08.2018 13:15 13:58

Unterwegs auf dem Ho-Chi-Minh-Pfad

Unterwegs auf dem Ho-Chi-Minh-Pfad

Von Vinh bis Vongsykeo

Dokumentation von Cornelia Volk

Folge 1 von 2

Straßenszene, Ho Chi Min Pfad.
Bildrechte: MDR/SWR
MDR FERNSEHEN Sa, 11.08.2018 13:15 13:58

Unterwegs auf dem Ho-Chi-Minh-Pfad

Unterwegs auf dem Ho-Chi-Minh-Pfad

Von Xépôn bis Ho-Chi-Minh-Stadt

Zweiteilige Dokumentation von Cornelia Volk

Folge 2 von 2

Forscherin Karen Hugemann fängt eine Kreuzotter. Weiteres Bildmaterial unter www.br-foto.de vorhanden.
Bildrechte: MDR/BR/Paul Hien
MDR FERNSEHEN So, 12.08.2018 09:30 10:00

Achtung Kreuzottern!

Achtung Kreuzottern!

Film von Markus Schmidbauer und Paul Hien