Elefant, Tiger & Co. - Spezial Das neue Aquarium

Direkt zur Sendung

Zwei Kugelfische 90 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wie organisiert man den Umzug von 3000 Fischen und anderen Wassertieren – von A wie Anemonenfisch bis Z wie Zackenbarsch? Was bleibt übrig von Deutschlands zweitältestem Aquarium, wenn die Abrissbagger anrollen? Drei Jahre lang wird das Leipziger Zooaquarium rundum erneuert. Das Herzstück: Ein drei Meter tiefes Süßwasserbecken, dessen elf Meter lange Panoramascheibe sich über die Köpfe der Besucher wölbt. Ob der ehrgeizige Zeitplan bis zur Wiedereröffnung gehalten werden kann?

Bildergalerie: ETC Spezial - Das neue Aquarium

Der Rundbau mit Ringbecken aus DDR-Zeiten wurde erhalten und modernisiert
Drei Jahre lang wurde das Leipziger Zooaquarium rundum erneuert. Der Rundbau mit Ringbecken aus DDR-Zeiten wurde erhalten und modernisiert. Bildrechte: MDR
Der Rundbau mit Ringbecken aus DDR-Zeiten wurde erhalten und modernisiert
Drei Jahre lang wurde das Leipziger Zooaquarium rundum erneuert. Der Rundbau mit Ringbecken aus DDR-Zeiten wurde erhalten und modernisiert. Bildrechte: MDR
Das 1910 errichtete Aquarium des Leipziger Zoos wurde drei Jahre lang umgebaut
1910 wurde das Aquarium des Leipziger Zoos errichtet. Bildrechte: MDR
Außenansicht des Aquariums
Es musste etwas passieren im Leipziger Aquarium, einem der vielfältigsten Deutschlands. Das Salzwasser hatte sich ins Gemäuer gefressen. Die Technik war veraltet. Das Dach undicht – und überall Rost. Bildrechte: MDR
Rund 3000 Fische und andere Wassertiere mussten während der Bauphase umziehen
Rund 3000 Fische und andere Wassertiere mussten während der Bauphase umziehen. Bildrechte: MDR
Tierpfleger Florian Ludwig geht im Panoramabecken regelmäßig auf Tauchstation – dirigiert von seiner Kollegin Martina Hacker
Tierpfleger Florian Ludwig geht im Panoramabecken regelmäßig auf Tauchstation – dirigiert von seiner Kollegin Martina Hacker. Bildrechte: MDR
Neu in Leipzig: Ohrenquallen aus dem Zoo-Aquarium Berlin
In Leipzig freut man sich - aus dem Zoo-Aquarium Berlin finden nun Ohrenquallen hier ihr neues Zuhause. Bildrechte: MDR
Lothar Dudek, ehemaliger Mitarbeiter des Aquariums besucht regelmäßig seine „Nachfolger“ Martina Hacker und Andreas Seeger
Lothar Dudek, ehemaliger Mitarbeiter des Aquariums, besucht regelmäßig seine "Nachfolger" Martina Hacker und Andreas Seeger. Bildrechte: MDR
Zoodirektor Prof. Jörg Junhold testet die neue Unterwasser-Rundumsicht
Zoodirektor Prof. Jörg Junhold testet schon mal die neue Unterwasser-Rundumsicht. Was es bedeutet, ein teilweise unter Denkmalschutz stehendes, marodes Aquarium fit für die Zukunft zu machen, davon erzählt das Spezial "Das neue Aquarium".  Bildrechte: MDR
Alle (8) Bilder anzeigen

Es musste etwas passieren im Leipziger Aquarium, einem der vielfältigsten Deutschlands. Das Salzwasser hatte sich ins Gemäuer gefressen. Die Technik war veraltet. Das Dach undicht – und überall Rost.

Doch, mal eben ein Aquarium umbauen – kein ganz einfaches Unterfangen: Allein der Umzug der Tiere – eine logistische Meisterleistung. Einige verbringen die Bauzeit in eigens aufgebauten Zwischenbecken auf dem Zoogelände. Andere werden an Aquarien und Zoos in ganz Deutschland abgegeben. Und schließlich suchen die Kuratoren europaweit nach neuen Fischen und Wassertieren, die die Leipziger Unterwasserwelt künftig bevölkern sollen.

Ein Baustelle, von einem Gebäude steht nur noch die Fassade, davor ein Baufahrzeug.
Nur noch die Fassade des historischen Aquariums im Leipziger Zoo steht während der Umbauarbeiten. Bildrechte: dpa

Was es bedeutet, ein teilweise unter Denkmalschutz stehendes, marodes Aquarium fit für die Zukunft zu machen, davon erzählt das Spezial „Das neue Aquarium“ von Christiane Probst und Eva Demmler. Gemeinsam mit dem Team von „Elefant, Tiger & Co.“ und immer dicht auf den Fersen von Tierpflegerinnen, Kuratoren und Bauleitung haben sie den Auszug der Tiere, den teilweisen Abriss und Wiederaufbau des Gebäudes – und den Einzug der neuen Bewohner über drei Jahre begleitet.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Elefant, Tiger & Co. | 15. April 2022 | 20:15 Uhr

Podcast

Im ETC-Podcast-Gespräch: Lothar Dudek und Dirk Hentze 40 min
Bildrechte: Zoo Leipzig
40 min

Elefant, Tiger & Co. - Der Podcast | Folge 26 Eine Karriere unter Wasser

Eine Karriere unter Wasser

Lothar Dudek hat gefühlt selbst schon Kiemen. Über 40 Jahre war er Tierpfleger im Aquarium des Zoos Leipzig. Nicht ohne war die Begegnung mit einem Zitteraal. Hören Sie die ganze Geschichte im Podcast.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Fr 18.02.2022 06:00Uhr 40:16 min

Audio herunterladen [MP3 | 36,9 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 73,4 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/elefanttigerundco/podcast-elefant-tiger-und-co-podcast-sachsenradio-lothar-dudek-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Elefant, Tiger & Co. im Sachsenradio

Logo MDR 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Das Aquarium im Zoo Leipzig wird wiedereröffnet. Die imposanten Becken sind besucherbereit. So ein Einzug in neue Reviere ist allerdings stressig und schlägt auf den Appetit...

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Fr 11.02.2022 07:56Uhr 01:58 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-1955826.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio