Der Osten – Entdecke wo du lebst | MDR FERNSEHEN | 23.04.2019 | 21:00 Uhr Das Geheimrezept der "Sachsenklinik"

Ein Film von Stephan Heise

Wer sich der Krankenhausserie "In aller Freundschaft" nähern will, kommt an Superlativen nicht vorbei: Mit mehr als fünf Millionen Zuschauern jede Woche ist es die erfolgreichste Arztserie im deutschen Fernsehen. Seit über 20 Jahren fiebern die Zuschauer mit, wenn es um medizinisch komplizierte Fälle oder um persönliche Dramen und Schicksalsschläge geht. Seit unserem letzten Besuch in der "Sachsenklinik" vor sechs Jahren ist viel passiert - Zeit mal wieder hinter die Kulissen zu blicken.

Zweimal gab es dafür die Goldene Henne und außerdem einen Publikumsbambi. Warum ausgerechnet "In aller Freundschaft"? Was ist das Erfolgsrezept? Hinter den Kulissen geht der Film "Das Geheimnis der Sachsenklinik" auf Entdeckungen: Was macht die Serie aus Sicht der Macher und Stars so erfolgreich? Kaum ein ostdeutscher Publikumsliebling, der nicht schon mal in der Sachsenklinik mitgespielt hat. Eine, des treuen Millionenpublikums, die jeden Dienstag pünktlich um 21 Uhr vor ihrem Fernseher sitzt, ist Inge Hochstein. Wir begleiten die Schneebergerin an einem ganz besonderen Tag. Sie darf die Sachsenklinik persönlich betreten und ihren Stars leibhaftig begegnen. Kennt Inge Hochstein nun vielleicht das Erfolgsrezept?

Der Osten: Geheimrezept der Sachsenklinik 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Prominente Gaststars aus ganz Deutschland

Jede Woche übernehmen promintente Schauspieler aus ganz Deutschland gern eine Gastrolle. Erstaunlich auch, dass das Ende einer Geschichte bis zum Ausstrahlungstermin geheim bleibt. Wer überwacht das? Wie entstehen die Geschichten, die so erfolgreich sind? Eines hat in der Sachsenklinik auf jeden Fall Priorität. Fachlich möchte man sich nichts ankreiden lassen. Wir lernen echte Krankenschwestern und Ärzte kennen, die die Schauspieler beraten, damit alle Handgriffe und Dialoge der Realität entsprechen.

Der Osten: Geheimrezept der Sachsenklinik 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Serie als Forschungsprojekt

Mann mit Arztkittel
Den Chirurgen Kai Witzel interessiert, welchen Einfluss Arzserien auf den realen Klinikalltag haben. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wie sehr Arztserien in die Realität einwirken, hat den Chirurgen Kai Witzel interessiert. Immer wieder sprachen ihn Patienten auf die Methoden von Fernsehärzten an. Bald stellte sich der Arzt die Frage, ob und wie Arztserien den realen Klinikalltag beeinflussen. Beim kritischen Seriengucken fielen dem Chirurgen einige Widersprüche auf, die in einer Fernsehklinik allerdings unvermeidbar sind. Den echten Chirurgen irritierte, dass seine Fernsehkollegen nahezu alles können. Die Fernsehärzte aus der Sachsenklinik zum Beispiel transplantieren Herzen, erstellen differenzierte internistische Diagnosen und vor allem nehmen sie sich für ihre Patienten viel Zeit. So viel Zuwendung wie in den Serien können echte Ärzte ihren Patienten nicht bieten.

"20 Jahre "In aller Freundschaft" Alle auf einen Blick - damals und heute!

Schauen Sie mal hier rein - wir haben richtig alte Teamfotos aus den Anfangsjahren der Sachsenklinik ausgegraben. Und natürlich auch ein paar Neuere! Kommen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit!

Dr. Achim Kreutzer (Joachim Kretzer, links), Maia Dietz (Ina Rudolph, mitte) und Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann).
Ui, das ist ein fast schon antiquarisches Bild aus dem Jahr 1998: Dr. Achim Kreutzer (Joachim Kretzer), Maia Dietz (Ina Rudolph) und Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann). Ihre Freundschaft war namensgebend für die Serie! Bildrechte: MDR/Laue
Dr. Achim Kreutzer (Joachim Kretzer, links), Maia Dietz (Ina Rudolph, mitte) und Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann).
Ui, das ist ein fast schon antiquarisches Bild aus dem Jahr 1998: Dr. Achim Kreutzer (Joachim Kretzer), Maia Dietz (Ina Rudolph) und Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann). Ihre Freundschaft war namensgebend für die Serie! Bildrechte: MDR/Laue
V.l.n.r.: Fred Delmare, Thomas Ruehmann, Dieter Bellmann, Hendrikje Fritz, Jutta Kammann, Allissa Jung, Stephen Duerr, Karsten Kuehn, Alexa Maria Jurholt, Andrea Kathrin Loewig, Nick Uhlemann, Axel Wandtke, Maren Gilzer, Holger Daemgen
Sind die alle jung! "In aller Freundschaft" im Jahr 2001. Bildrechte: MDR
Thomas Rühmann (Oberarzt Dr. Roland Heilmann, mitte), Andrea Kathrin Loewig (Anästhesistin Kathrin Globisch) und Holger Daemgen (Oberarzt Dr. Achim Kreutzer).
Ach ja, Folge 100 ... lange ist es her: Im Jahr 2001 entstand dieses Foto mit Holger Daemgen, Thomas Rühmann und Andrea Kathrin Loewig . Bildrechte: :MDR/Martin Jehnichen
Freidrich Steinbach feiert seinen 80. Geburtstag mit seinen Kollegen: Stephen Dürr, Ursula Karusseit, Thomas Rühmann, Hendrikje Fitz und Karsten Kühn (v.l.n.r) während der Dreharbeiten zu Folge 138.
Freidrich Steinbach feiert seinen 80. Geburtstag mit seiner Familie: Stephen Dürr, Ursula Karusseit, Thomas Rühmann, Hendrikje Fitz und Karsten Kühn (v.l.n.r) während der Dreharbeiten zu Folge 138. Bildrechte: MDR/Krajewsky
In aller Freundschaft Hinter den Kulissen zu den Dreharbeiten für Folge 124
Hinter den Kulissen zu den Dreharbeiten für Folge 124 "Eine schöne Bescherung" Die letzte Klappe in den Studios der Messehalle 14 auf der Alten Messe zu Leipzig. Seither wird in der Leipziger Media City gedreht. Bildrechte: MDR/Laue
V.l.n.r.: Jutta Kammann, Maren Gilzer, Dieter Bellmann, Andrea Kathrin Loewig, Stephen Duerr, Thomas Ruehmann, Alexa Maria Jurholt, Holger Daemgen, Axel Wandtke
Ein strahlendes Lächeln für die Kamera gab es vom Klinikteam im Jahr 2001! V.l.n.r.: Jutta Kammann, Maren Gilzer, Dieter Bellmann, Andrea Kathrin Loewig, Stephen Duerr, Thomas Rühmann, Alexa Maria Surholt, Holger Daemgen, Axel Wandtke Bildrechte: MDR
In aller Freundschaft Teamfoto mit Fußballtrikots
Nanu, Fußball in der Sachsenklinik? Dieses sehr spezielle Teamfoto bezieht sich auf die Europameisterschaft 2008! Bildrechte: Andreas Lander
In aller Freundschaft Ein Glückwunsch-Jubiläums-Feierfoto zur 200. Folge.
Ein Glückwunsch-Jubiläums-Feierfoto zur 200. Folge. Aber zwei ganz wichtige Damen fehlen. Wissen Sie schon, wer? Genau: Arzu und Sarah sind nicht dabei! Bildrechte: mdr/ jehnichen
In aller Freundschaft Rückblick 2006 Teamfoto
2006 posierten die Schauspieler für ein tolles großes Teamfoto. Na, sind alle drauf, die in diesem Jahr mit von der Partie waren? Bildrechte: Foto:MDR/Saxonia/Thomas&Thomas/Markus Nass
In aller Freundschaft Rückblick Folge 700 Gruppenbilder
Auch aus dem Jahr 2006 ist dieses gut gelaunte Partyfoto. Schauen Sie mal, sogar Udo von Wackerstein hat sich eingeschmuggelt! Bildrechte: MDR/ Thomas & Thomas
Hintere Reihe v.l.: Pia Heilmann (Hendrikje Fitz),Verwaltungschefin Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt), Charlotte Gauss (Ursula Karusseit), Jakob Heilmann (Karsten Kühn)
Zum Zehnjährigen 2008 gab es dieses Gruppenfoto mit Schauspielern der ersten Stunde! Bildrechte: MDR/Saxonia Media / Thomas & Thomas / Markus Nass
In aller Freundschaft Rückblick Folge 700 Gruppenbilder
Auch das war im Jahr 2008 - sind alle da? Ja, sogar Freddy! Bildrechte: Foto:MDR/Thomas Lüders
In aller Freundschaft Rückblick Folge 700 Gruppenbilder
So langsam kommen wir in die Gegenwart: Dieses wunderschöne Teambild entstand zur 500. Folge von "In aller Freundschaft"! Bildrechte: MDR/ Rudof K. Wernicke
Schauspieler der Serie "In aller Freundschaft" posieren für ein Gruppenfoto.
Start für Staffel 20, die bis Dezember 2017 zu sehen ist. Und nun? Kommt schon die 21. Staffel für die Erfolgsserie! Bildrechte: MDR/Saxonia/Tom Schulze
Alle (14) Bilder anzeigen

Für eine wissenschaftliche Studie befragte Kai Witzel 162 Patienten und kam zu einem erstaunlichen Ergebnis: Wer häufig Arztserien schaut, verhält sich im Krankenhaus tatsächlich anders. Zuschauer, die sich regelmäßig Krankenhauserien ansehen, haben mehr Angst vor einer Operation als diejenigen, die nur selten Arztserien sehen. Auch mit dem gesamten Aufenthalt im Krankenhaus sind Fans von Arztserien oft unzufriedener als die nicht "vorbelasteten" Patienten. 

Die Arztserien haben einen ganz außerordentliche Wirkung auf den Patienten. Und der Patient nimmt in der Regel das, was er da sieht, für bare Münze.

Dr. Kai Witzel, Chirurg und Kommunikationswissenschaftler

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Der Osten, entdecke wo du lebst | 23. April 2019 | 21:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 24. April 2019, 12:19 Uhr