Das Gefängnis Waldheim

"Zuchthaus-Linde", gepflanzt im Jahr der Gefängnisgründung 1716
"Zuchthaus-Linde", gepflanzt im Jahr der Gefängnisgründung 1716: Das Gefängnis wurde bereits 1716 von König August dem Starken als Zucht-, Armen- und Waisenhaus in einem alten Jagdschloss errichtet. Es war das größte Zuchthaus Sachsens. Bildrechte: S/W-Film
Axel Bulthaupt an der Personenschleuse
Zu Besuch in der JVA Waldheim: Moderator Axel Bulthaupt an der Personenschleuse Bildrechte: S/W-Film
Die heutige JVA Waldheim, unweit vom Fluss Zschopau
Blick auf die heutige JVA Waldheim, unweit vom Fluss Zschopau Bildrechte: S/W-Film
Luftaufnahme der JVA Waldheim im Jahr 2015
Luftaufnahme der JVA Waldheim im Jahr 2015 Bildrechte: S/W-Film
Altstadt Waldheim mit Gefängnis im Hintergrund
Die Altstadt von Waldheim mit dem drei Jahrhunderte alten Gefängnis im Hintergrund Bildrechte: S/W-Film
Ehemaliger Häftling aus den 1960er-Jahren – Hartmut Brix
Ehemaliger Häftling aus den 1960er-Jahren – Hartmut Brix: Kurz nach dem Mauerbau wurde der Leipziger verhaftet. Der Grund: illegaler Besitz einer Pistole und das Hören von West-Radio. Bildrechte: S/W-Film
Ehemaliger Häftling aus den 1960er-Jahren – Jörg Bilke
Ehemaliger Häftling aus den 1960er-Jahren – Jörg Bilke: Die Stasi beobachtete den westdeutschen Germanistik-Studenten. Beim Besuch der Leipziger Buchmesse dann der Zugriff. Bilke hatte für eine Studentenzeitung im Westen mehrere DDR-kritische Artikel geschrieben. Bildrechte: S/W-Film
Ehrenamtliche Helferin Ingrid Rammelt
Ehrenamtliche Helferin Ingrid Rammelt: Einmal in der Woche besucht die ehemalige Altenpflegerin die Seniorenstation der JVA. Bildrechte: S/W-Film
Ingrid Rammelt im Gespräch mit Häftling in der Seniorenstation
Ingrid Rammelt im Gespräch mit Häftling in der Seniorenstation: "Nach allem, was sie (die Häftlinge – d. A.) getan haben, sind sie auch ein bisschen Mensch geblieben. Und dafür bin ich da." Bildrechte: S/W-Film
"Zuchthaus-Linde", gepflanzt im Jahr der Gefängnisgründung 1716
"Zuchthaus-Linde", gepflanzt im Jahr der Gefängnisgründung 1716: Das Gefängnis wurde bereits 1716 von König August dem Starken als Zucht-, Armen- und Waisenhaus in einem alten Jagdschloss errichtet. Es war das größte Zuchthaus Sachsens. Bildrechte: S/W-Film
Alle (9) Bilder anzeigen