Der Osten, entdecke wo du lebst | MDR FERNSEHEN | 11.12.2018 | 20:45 Uhr Neues von der Dunkelgräfin aus Hildburghausen

"Die Dunkelgräfin von Hildburghausen" war eines der größten Rätsel der Thüringer Geschichte. Es schien mit dem Film- und Wissenschaftsprojekt des MDR LANDESFUNKHAUSES von 2014 gelöst. Im Grab der Dunkelgräfin von Hildburghausen lag nicht die französische Prinzessin Marie Therese - genannt "Madame Royal" - die einzige Überlebende der französischen Königsfamilie nach der Revolution von 1789.

Das Ergebnis sorgte damals in Hildburghausen für schlechte Laune: Der Mythos von "Madame Royal" war erledigt, die Identität der Dame aus dem Grab am Schulersberg blieb ungeklärt. Zweifel rumorten. Lagen im Grab womöglich vertauschte Knochen? Ist das Grab überhaupt das Richtige oder hat der Dunkelgraf die Prinzessin womöglich an einem anderen Ort bestattet?

Die Zweifel führten zu einer chemischen Nachuntersuchung der Knochenreste an der Universität für Bodenkultur Wien. Das Ergebnis wird überraschen.

Auch der Interessenkreis "Dunkelgräfin" war seither nicht untätig. Unter anderem gaben sie sprachwissenschaftliche Analysen von Dokumenten in Auftrag. Auch diese Ergebnisse sind für eine Überraschung gut und werfen ein neues Licht auf den ungelösten Fall von Hildburghausen. Der Film wird dem Mythos wieder Leben einhauchen.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Der Osten, entdecke wo du lebst | 11. Dezember 2018 | 20:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. Dezember 2018, 16:02 Uhr