Der Osten - Entdecke, wo du lebst Die Radrennbahn Andreasried in Bildern

Die älteste am gleichen Ort befindliche Radrennbahn der Welt befindet sich in Erfurt. Die Radrennbahn Andreasried besteht seit 1899. Wir erzählen Geschichten der Radrennbahn aus 120 Jahren.

eine Radrennbahn von oben
Die Radrennbahn Andreasried liegt im Norden von Erfurt. Bildrechte: MDR/Savidas
eine Radrennbahn von oben
Die Radrennbahn Andreasried liegt im Norden von Erfurt. Bildrechte: MDR/Savidas
ein Mann auf einem Hochrad
Friedrich Ferdinand Haage, ein Gärtner aus Erfurt, fuhr am 16. Juni 1886 Weltrekord auf 10 km im Hochrad. Bildrechte: MDR/Ulrich Haage
mehrere Männer auf Hochrädern
Hochradfahrer aus Sachsen und Thüringen beim Rennen im Andreasried. Bildrechte: MDR/Savidas
Junge Rennfahrer auf ihren Rädern
Die U13-Nachwuchsrennfahrer müssen zum Warmmachen vor dem Rennen im Andreasried auf der Rolle fahren. Bildrechte: MDR/Savidas
Ein Radrennen auf einer Radrennbahn
Ausschlussrennen beim Bahnradcup der Nachwuchsrennfahrer U13 Bildrechte: MDR/Savidas
Eine Frau lächelt
Kristina Vogel, bis heute die erfolgreichste Radrennfahrerin der Welt, beim Interview für diesen Film. Bildrechte: MDR/Savidas
Ein Steherrennen
Der Erfurter Schrittmacher Gerhard Gessler beim Steherrennen 2020, das einzige während der Corona-Pandemie in Erfurt. Bildrechte: MDR/Savidas
Radfahrer mit Publikum
Volksfeststimmung bei den Wettkämpfen auf der Radrennbahn im Andreasried. Bildrechte: MDR/Savidas
Alle (8) Bilder anzeigen