Entdeckungen Impressionen der Schuhstadt Weißenfels

Verfallene Industriehalle
Heute ist nur noch zu erahnen, welche Bedeutung die Weißenfelser Schuhe für die gesamte DDR hatten. Bildrechte: MDR/Karin Roxer
Verfallene Industriehalle
In diesen Hallen in Weißenfels wurden zu DDR-Zeiten Schuhe produziert. Bildrechte: MDR/Karin Roxer
Verfallene Industriehalle
Heute ist nur noch zu erahnen, welche Bedeutung die Weißenfelser Schuhe für die gesamte DDR hatten. Bildrechte: MDR/Karin Roxer
Hauswand, die mit Schuhen bemalt ist.
Doch die Weißenfelser wissen um ihre Geschichte. Bildrechte: MDR/Karin Roxer
Eine Frau sitzt an einer Nähmaschine und stellt historische Schuhe her.
Katrin Schulze stellt auch heute noch Schuhe in Handarbeit her. Bildrechte: MDR/Heiko Kunzmann
Eine Frau sitzt an einem Tisch und näht einen Schuh.
Sie hat ihr Handwerk von der Pike auf gelernt ... Bildrechte: MDR/Heiko Kunzmann
Ein historischer Schuh steht in einem Regal.
... und sich auf historische Schuhe spezialisiert. Bildrechte: MDR/Heiko Kunzmann
Historische Schuhe stehen auf einem Tisch
Ihre Schuhe haben einen besonderen Look. Bildrechte: MDR/Heiko Kunzmann
Schwarz-weiß Foto aus einer Schuhfabrik
So wurden zu DDR-Zeiten in Weißenfels Schuhe hergestellt. Bildrechte: Stadtarchiv Weißenfels
Schwarz-weiß Foto mit Menschen in einer Schuhfabrik
Die Schauspieler Renate Blume und Gojko Mitic waren zu Besuch in der Produktion. Bildrechte: Stadtarchiv Weißenfels
Schwarz-weiß Foto aus einer Schuhfabrik, in der Frauen an Nähmaschinen sitzen
Auch der SED-Politiker Horst Sindermann besichtigte die Schuhproduktion in Weißenfels.

Dieses Thema im Programm:
MDR Fernsehen | Der Osten – entdecke, wo Du lebst
10.04.2018 20:45 Uhr
Bildrechte: Stadtarchiv Weißenfels
Alle (10) Bilder anzeigen