Fakt ist! Aus Erfurt Recht auf Ansteckung oder Impfpflicht - Wie die Corona-Schutzimpfung polarisiert

"Impfen ist keine schlechte Sache, aber es darf kein politischer und kein gesellschaftlicher Druck dahinter stehen, das fördert eher die Ablehnung." Davon ist Detlef Sordon überzeugt. Der Lkw-Fahrer aus Erfurt will von den Experten in der Sendung unter anderem wissen, wieso häufig Ängste geschürt würden, um die Impfbereitschaft zu beeinflussen.

Der Infektiologe Professor Mathias Pletz von der Uniklinik Jena will keine Ängste schüren, sondern an das Verantwortungsbewusstsein aller appellieren. Für ihn ist klar: "Impfverweigerer boykottieren die Herdenimmunität." Insofern befürwortet er Privilegien für Geimpfte und Auflagen für Nichtgeimpfte.

Die ehemalige Chefin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Professor Heidrun Thaiss, setzt eher auf Information und Aufklärung, damit jeder seine richtige Impfentscheidung treffen kann. Sie hält die Corona-Impfung für die wertvollste Präventionsmaßnahme, um die Pandemie in den Griff zu bekommen.

Ganz ähnlich sieht das auch der sächsische Gesundheitspolitiker Alexander Krauß, er ist Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags und plädiert für aufsuchende Impfangebote. "Auf Arbeit, beim Einkaufen oder beim Besuch des Fußball-Stadions - wir sollten die Menschen bei jeder Gelegenheit anstupsen, damit sie sich freiwillig impfen lassen."

Welche Gründe haben Impfskeptiker? Was spricht für das Impfen von Kindern und Jugendlichen? Ist die angestrebte Herdenimmunität durch eine hohe Impfrate realistisch? Müssen Impfverweigerer mit Konsequenzen an ihrem Arbeitsplatz rechnen?

Diese und andere Fragen diskutieren interessierte Bürger mit Ärzten, einem Arbeitsrechtsexperten und einem Gesundheitspolitiker.

Moderation: Dr. Andreas Menzel und Lars Sänger

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Fakt ist | 12. Juli 2021 | 22:15 Uhr

Gäste in der Sendung

Prof. Dr. Mathias Pletz, Leiter Institut für Infektionsmedizin und Krankenhaushygiene Uni-Klinik Jena
Bildrechte: UKJ/Anna Schroll

Prof. Dr. Mathias Pletz

Prof. Dr. Mathias Pletz

Leiter Institut für Infektionsmedizin und Krankenhaushygiene Uni-Klinik Jena

"Jeder ist dafür verantwortlich, dass unsere Gesellschaft vor dem Corona-Virus geschützt wird."

Prof. Dr. Heidrun M. Thaiss,  ehemalige Leiterin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA )
Bildrechte: Heidrun M. Thaiss

Prof. Dr. Heidrun M. Thaiss

Prof. Dr. Heidrun M. Thaiss

ehemalige Leiterin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

"Impfungen sind die wertvollste Präventionsmaßnahme, die wir haben, um die Pandemie in den Griff zu bekommen."

Alexander Krauß, CDU Bundestagsabgeordneter
Bildrechte: Deutscher Bundestag / Inga Haar

Alexander Krauß

Alexander Krauß, CDU Bundestagsabgeordneter

CDU Bundestagsabgeordneter

"Auf Arbeit, beim Einkaufen oder beim Besuch des Fußball-Stadions – wir sollten die Menschen bei jeder Gelegenheit anstupsen, damit sie sich freiwillig impfen lassen."

Kommunikation mit der Redaktion von "FAKT IST!"

Die Sendung im Livestream und Mediathek