100 Jahre Radio: Es tönt noch immer

Ein Mädchen mit einem Radio
Das Radio war das erste Massenmedium. Bildrechte: Museumsstiftung Post und Telekommunikation
Ein alter Radioempfänger
Am 22. Dezember 1920 fand die erste Radio-Sendung eines Weihnachtskonzertes statt. Dieses Ereignis sollte der Grundstein für die Entwicklung des öffentlichen Rundfunks in Deutschland werden.  Bildrechte: Museumsstiftung Post und Telekommunikation
Ein Mann mit einem alten Radioempfänger
In den Anfangsjahren des Rundfunks brauchte man noch einen Empfänger mit Kopfhörern. Bildrechte: Museumsstiftung Post und Telekommunikation
Eine Frau mit einem alten Radioempfänger
Die Technik der Empfangsgeräte war für die breite Öffentlichkeit anfangs noch unerschwinglich. Bildrechte: Museumsstiftung Post und Telekommunikation
Ein Mann und zwei FRauen hören Radio über Kopfhörer
Alle um den Detektorempfänger versammelt ... Bildrechte: Museumsstiftung Post und Telekommunikation
Ein Mädchen mit einem Radio
Das Radio war das erste Massenmedium. Bildrechte: Museumsstiftung Post und Telekommunikation
Ein Mädchen mit einem Radio
Bis 1929 gab es bereits drei Millionen Hörer. Radio steigt schnell zur beliebtesten Feierabendbeschäftigung auf. Bildrechte: Museumsstiftung Post und Telekommunikation
Alle (6) Bilder anzeigen