#blickzurück: Kalenderblatt der Geschichte Das geschah am 27. Juni ...

1971: Erster Polizeiruf

"Achtung, Achtung! Hier spricht die Deutsche Volkspolizei!" 1971 sendet der Deutsche Fernsehfunk mit dem "Fall Lisa Murnau" den ersten "Polizeiruf 110". Der Krimi ist das Gegenstück zum westdeutschen "Tatort". Als erster Polizeiruf-Kommissar geht Peter Borgelt auf Gangsterjagt.

 V.l.: Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler), Harry Wolter (Ingolf Gorges), Oberleutnant Peter Fuchs (Peter Borgelt)
Der erste Polizeiruf wurde am 27. Juni 1971 ausgestrahlt. Eine Postbeamtin und ihr Bekannter werden bei einem Postraub verletzt. Es gibt viele Verdächtige, die offensichtlich alle etwas zu verbergen haben. V.l.: Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler), Harry Wolter (Ingolf Gorges), Oberleutnant Peter Fuchs (Peter Borgelt) Bildrechte: MDR/DRA/Bernd Nickel

1989: Ungarn durchschneidet Grenzzaun

Ungarns Außenminister Gyula Horn und sein österreichischer Kollege Alois Mock zerschneiden 1989 symbolisch den Stacheldraht-Zaun zwischen beiden Ländern. Allerdings ist die Szene inszeniert. Schon zwei Monate zuvor begann der Grenz-Abbau. Doch die Bilder lösen eine Fluchtbewegung in der DDR aus. Am 19. August stürmen Hunderte DDR-Bürger über die ungesicherte Grenze in den Westen. Zehntausende folgen. Drei Monate später fällt die Berliner Mauer.

Alois Mock und Gyula Horn durchtrennen 1989 den Grenzzaun zwischen Österreich und Ungarn. 1 min
Bildrechte: dpa

Vor 32 Jahren zerschnitten Ungarns Außenminister Gyula Horn und sein österreichischer Kollege Alois Mock symbolisch den Zaun zwischen beiden Ländern.

Do 24.06.2021 20:22Uhr 01:20 min

https://www.mdr.de/geschichte/stoebern/grenzzaun-ungarn-oesterreich-ddr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

2011: Magnetfeld-Weltrekord in Dresden

Dresdner Forscher erzeugen 2011 das stärkste Magnetfeld der Welt. Im Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf bauen sie nach eigenen Angaben ein Magnetfeld von 91,4 Tesla auf - das zweieinhalb millionenfache des Erdmagnetfeldes. Starke Magnetfelder werden unter anderem in der Materialforschung benötigt.