Pierre Robert Pokrant
Bildrechte: Monique Pokrant

Glaubwürdig | 14.09.2019 Pierre Pokrant und "Die große Reise"

Singen und Theaterspielen, das sind die Hobbys von Pierre Pokrant. Nicht weiter ungewöhnlich für einen jungen Mann. Doch dem 19-Jährigen läuft die Zeit davon, denn er hat eine unheilbare Erbkrankheit.

Pierre Robert Pokrant
Bildrechte: Monique Pokrant

"Time, what about time" - so beginnt ein Song, den Pierre Pokrant auf CD herausgebracht hat. In dem Lied geht es um die Zeit, die dem heute 19-Jährigen noch bleibt. Denn Menschen wie er werden oft keine 30 Jahre alt. Pierre hat Duchenne-Muskeldystrophie, eine Erbkrankheit, die zu Muskelschwund führt.

"Das war immer sehr verwirrend"

Bis zu Pierres drittem Lebensjahr war alles in Ordnung. Doch dann konnte er nicht mehr richtig gehen, schließlich sich nicht mehr selber hinsetzen. "Das war immer sehr verwirrend", gesteht er. Mit sieben Jahren saß Pierre schließlich im Rollstuhl. Heute ist der junge Mann bei allem auf Hilfe angewiesen. Kopf und Arme kann er nicht mehr bewegen. Und auch selbstständiges Atmen fällt ihm schwer. Immer zur Seite stehen ihm neben neben Mutter Monique, Vater Axel und Schwester Lisa auch zwei Betreuer, die Pierre rund um die Uhr versorgen.

Wege zur Selbstverwirklichung im Landschaftstheater

Als Kind haderte Pierre sehr mit seinem Glauben und fragte sich, warum Gott es zulässt, dass er so krank ist. Seine Krankheit empfand er als Bestrafung. Intensives Nachdenken, das Studium der Bibel und viele Gespräche haben ihn umgestimmt, nun ist ihm der Glaube wieder wichtig. In der Bibel fand er auch Antworten für sein Leben.

Nur Menschen, bei denen Gott davon ausgeht, dass sie damit klarkommen könnten, bekommen das auch. Ob der Mensch das wirklich schafft, ist was anderes, aber Gott hat das Vertrauen in die Person.

Pierre
Glaubwürdig Pierre Robert Pokrant
Pierre als Stephen Hawkins in "Die große Reise". Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kraft im Alltag geben ihm vor allem seine Familie und die Chance, kreativ sein zu können. Der Hobbymusiker spielt nämlich Theater. Wenn auch in diesem Jahr wieder etwa 150 Bad Dübener beim heimischen Landschaftstheater auf den Bühnen stehen, dann ist Pierre mit dabei: In diesem Jahr als Stephen Hawkins im Stück "Die große Reise". Gerade weil ihm die Zeit davonläuft, will sich Pierre trotz seiner Behinderung verwirklichen, auch auf der Bühne.

Zuletzt aktualisiert: 17. September 2019, 15:42 Uhr