Glaubwürdig | 20.08.2022 Klaus Dumeier – Vom Banker zum Geschäftsführer der "Harzer Wandernadel"

Menschen zusammenbringen, gemeinsam nach Lösungen suchen und Hürden überwinden – das ist das Credo von Klaus Dumeier. Der Ex-Banker aus Hessen hat im Harz eine neue Heimat gefunden und unterstützt regelmäßig gemeinnützige Projekte vor Ort.

Klaus Dumeier
Klaus Dumeier Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Klaus Dumeier ist ein echter "Hansdampf in allen Gassen". Als gelernter Banker kam er nach der Wende aus Hessen nach Sachsen-Anhalt, beriet ehemalige LPG-Bauern und PGH-Handwerker beim Aufbau ihrer Selbstständigkeit, verliebte sich in eine Blankenburger Apothekerin, seine heutige Ehefrau – und in den Harz.

Die Schöpfung bewahren heißt für ihn, Wanderwege so zu pflegen, damit Menschen die Schönheiten der Natur erleben, sich rundum erholen können. Dafür ist der 60-Jährige aus dem Bankengeschäft ausgestiegen und mittlerweile als Geschäftsführer der "Harzer Wandernadel" aktiv.

Nachhaltig: Medizinische Versorgung und Bio-Bad

Gemeinsam mit seiner Ehefrau engagierte er sich auch für den Erhalt der Blankenburger Poliklinik. Sie motivierten Ärzte, hier eine Praxis zu eröffnen. Das sicherte die medizinische Versorgung im Ort. Unstimmigkeiten gab es mit den Ämtern nur um die Namensgebung, denn die Bezeichnung "Poliklinik" hätte angeblich zu einer Wettbewerbsverzerrung geführt.

Das habe ich nicht verstanden, denn gerade an dieser Stelle hätte der Westen auch was vom Osten lernen können: Im Westen gab es keine Polikliniken und Ärztehäuser sind erst später entstanden.

Klaus Dumeier
Klaus Dumeier im Bio-Bad Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Auch beim Blankenburger Bio-Freibad hat sich der Mut von Klaus Dumeier und seinen Mitstreitern ausgezahlt. Das klare Wasser hier ist nicht gechlort, sondern wird natürlich gereinigt.

Wir haben versucht, nachhaltig zu denken mit der biologischen Aufbereitung. Der Umwelt ist es nicht zuträglich, wenn jeder ein Chlor-Bad baut. Wir haben gedacht, unsere Enkel sollen auch noch was vom Bad haben und so haben wir das entwickelt.

Klaus Dumeier

Wohlfühlen auf der "Gedankenbank"

Klaus Dumeier
Beim Errichten der "Gedankenbank" Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die freundlichen Harzer in den grünen Arbeitsanzügen kennt und schätzt jeder in der Region. Und immer mittendrin: Klaus Dumeier – der Ex-Banker, der auch mal beim Aufbau einer Bank für Wanderer mit anpackt. Die neue an den Harzer Sandhöhlen liegt Klaus Dumeier besonders am Herzen:

An diesem Ort fühle ich mich wohl und da kam die Idee, hier eine Bank aufzustellen – eine 'Gedankenbank'.

Klaus Dumeier

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Glaubwürdig | 20. August 2022 | 18:45 Uhr