Nominiert für die Goldene Henne 2020 | Schauspiel Thomas Thieme

Thomas Thieme bei der MDR-Hörspielproduktion "Bachs Reich" am 20.08.2009 im MDR-Hörspielstudio in Halle
Bildrechte: MDR/Marco Prosch

Er ist einer der ganz Großen – auf der Bühne wie vor der Kamera, sein Spiel ebenso kraftvoll wie differenziert. Neben zahlreichen Fernsehproduktionen begeisterte er mehrfach auch schon im Kino, etwa im oscarprämierten Drama „Das Leben der Anderen“ (2006). Zuletzt wusste er mit gleich zwei ZDF-Dreiteilern zu überzeugen: in „Preis der Freiheit“ als DDR-Devisenbeschaffer Alexander Schalck-Golodkowski und in „Unterleuten“ (nach Juli Zeh) als grimmiger Dorf-Patron Rudolf Gombrowski.