Lehrerfortbildung zu "Ludwig3" Erste Schritte mit der Musiksoftware

Mehr als 50 Lehrerinnen und Lehrer aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nahmen am 1. September im Rahmen des "Händel-Experiments" an einer Fortbildung zum Umgang mit der Kompositionssoftware "Ludwig3" in Leipzig teil.

Teilnehmer an der Lehrerfortbildung
Musiklehrer auf der Schulbank: Mehr als 50 Teilnehmer ließen sich beim Workshop in Leipzig von "Ludwig3" begeistern. Bildrechte: MDR/Thomas Reiche

Unter den Teilnehmern waren Musiklehrerinnen und -lehrer, die sich zum ersten Mal mit einer Musiksoftware befassten, aber auch Fachkräfte, die bereits während der Fortbildung bemerkenswerte Musikstücke komponierten.

Durch das Seminar in der 13. Etage des MDR-Hochauses führten Matthias Wüllenweber, Entwickler von "Ludwig 3", und der Komponist Stephan König.

Musiknoten, Tonregler und Klaviertasten sind auf einem Bildschirm zu sehen. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Gruppe von Menschen schauen gezielt auf etwas. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Im Fokus der offiziell anerkannten Lehrerfortbildung standen das selbständige Arbeiten mit der Software "Ludwig3", das Erstellen einer eigenen Komposition unter Anleitung sowie das Ausloten der Bearbeitungsmöglichkeiten der erstellten Kompositionen.

Wir hatten mehr Anfragen für die Fortbildung als Plätze zur Verfügung. Die Resonanz zeigt, dass wir auf einem richtigen Weg sind – die Lehrkräfte mit Innovation und praktischer Handreichung für den Musikunterricht in das Händel-Experiment einzubinden.

MDR-Musikvermittler Ekkehard Vogler

Im Rahmen des "Händel-Experiments" steht die Software "Ludwig3" allen interessierten Schulen kostenfrei zur Verfügung: Sie ist leicht zu bedienen, flexibel und kreativ – mit ihr können Schüler spielerisch Musik arrangieren.

Das Seminar wurde vom MDR gemeinsam mit den Bildungsagenturen und -instituten der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vorbereitet und durchgeführt.

Logo der Hörfunkwelle MDR KULTUR 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Positives Echo gab es seitens der Lehrkräfte. Grit Schulze berichtet für MDR KULTUR von der Fortbildung in Leipzig.

MDR KULTUR - Das Radio Di 19.09.2017 10:13Uhr 04:59 min

https://www.mdr.de/haendelexperiment/audio-493694.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dieses Thema im Programm MDR KULTUR Spezial | 10.08.2017 | 18:05 Uhr