Extremes Schwitzen – Der Chat zum Nachlesen

Manche Menschen schwitzen stark und scheinbar ohne Grund? Im Chat beantworteten PD Dr. Matthias Steinert von der Uni-Herzklinik Jena und Dr. Mareike Alter von der Schwitzsprechstunde der Uniklinik Magdeburg Ihre Fragen.

  • Moderator: Willkommen zum Chat! Thema heute Abend ist das Schwitzen. Das ist ja an sich eine gute Körperfunktion, wie uns der Schweiß vor Überhitzung schützt. Einige Menschen schwitzen allerdings ohne erkennbaren Grund und oft sehr stark. Vor allem um solche Fälle soll es jetzt gehen.
  • Moderator: Als Experten begrüße ich PD Dr. med. Matthias Steinert. Er ist Leiter der Thoraxchirurgie am Uniklinikum Jena. Vielen Dank, dass Sie heute Abend bei unserem Chat mitmachen!
  • Moderator: Nachher wird er noch Verstärkung durch unseren Studiogast Dr. Mareike Alter aus Magdeburg kommen.
  • Zuschauerfragen: Sabine aus Kamenz: Ich habe von einer neuen Therapie mit Mikro-Wellen gelesen, die die Schweißdrüsen zerstören. Funktioniert das?
  • Matthias Steinert: Hallo und guten Abend, damit habe ich als Chirurg keine Erfahrung und wenn es auch nicht an.
  • Moderator: Und jetzt geht es los. Stellen Sie mutig Ihre Fragen!
  • Zuschauerfragen: Gabriele: Bei mir hilft nichts wirklich gegen das Schwitzen. Soll ich eine Operation der Schweißdrüsen in Erwägung ziehen?
  • Matthias Steinert: Nein, möglicherweise profitieren Sie von einer Grenzstrangoperation im Thorax.
  • Zuschauerfragen: H. Nandis: Mein Mann hat öfter bei der kleinsten Belastung richtige Schwitzanfälle. Kann das auf eine Herzschwäche hindeuten?
  • Matthias Steinert: Nein glaube ich nicht, aber genauere weitere Untersuchungen können da Aufschluss geben.
  • Zuschauerfragen: Janis H.: Ich schwitze wahnsinnig an den Händen. Gibt es da Salben, die man statt Deo verwenden kann?
  • Matthias Steinert: Nein, Sie bedürfen möglicherweise spezieller Medikamente und/ oder eine hautärztlichen Beratung, wenn die konservativen Massnahmen nicht helfen, kann eine Operation hilfreich sein.
  • Peg: Kann man an Dyshidrosis leiden, ohne extrem zu schwitzen?
  • Matthias Steinert: Ja.
  • belinda1996: Hallo. Das ist mir etwas unangenehm aber es beschäftigt mich sehr: Mein Freund schwitzt beim Beischlaf immer relativ stark am Po. Das stört mich sehr - was kann ich machen?
  • Matthias Steinert: oh, das glaub ich Ihnen. Schwierig. Möglicherweise sollte die Thematik nochmals in unserer Ambulanzsprechstunde analysiert werden, bitte zeitnah einen Termin bei Schw. Stefanie vereinbaren: 03641/ 9322955
  • maika: Guten Abend, mein Sohn ist 20 und schwitzt eigentlich nicht besonders stark, er duscht auch viel und nimmt Deos. Trotzdem riecht es bei ihm sehr nach Schweiß. Woran kann das liegen?
  • Matthias Steinert: Eine laborchemische Analyse könnte weiterhelfen, den Schweissinhalte abzuwägen, vlt handelt es sich um eine Störung im Mineralstoffwechsel oder eine bisher noch nicht weiter diagnostiziertes Detail bei Ihrem Sohn.
  • Toka: Ich schwitze seit ca.1Jahr und es laufen mir richtig die Schweißtropfen an den Armen runter... Schilddrüse ist O.K. Ich habe aber seit 1/2 Jahr den Verdacht auf Rheuma. Kann es daran liegen?
  • Matthias Steinert: Nein.
  • jora: Guten Abend, ich schwitze oft nachts und meistens um die gleiche Zeit, welche Ursache kann das haben? Wenn es an den Wechseljahren liegt, über welchen Zeitraum kann das anhalten?
  • Matthias Steinert: Das überrascht mich, vlt. befragen Sie nochmals Ihren Gynäkologen, ursachlich kann natürlich vieles sein.
  • Pilß : Hallo ich güße euch. Kann das auch an den Wechsel Jahren liegen? Da ich Nachts sehr schwitzt so das ich meine Bettwäsche abziehen muss oder kann eine Krankheit da hinter stekken ? Mit freundlichen grüßen Frau Christiane
  • Matthias Steinert: ....eine ähnliche Frage hatte ich bereits beantwortet, bitte kontaktieren Sie nochmals Ihren Hausarzt oder Frauenarzt.
  • Toka: Meine Tochter(5) schwitzt seit ca.1/2 Jahr stark bei der kleinsten sportlichen Betätigung, ihre Haare sind Patsche nass... Blutabnahme kam nix raus... wieso schwitzt sie denn plötzlich so?
  • Matthias Steinert: Dies war bei meiner Tochter ähnlich, Kinder unterliegen einer noch anderen Thermoregulation, dies gibt sich, wenn nicht, auch da den kinderarzt konsultieren.
  • steffentobias: hallo schön guten abend
  • Moderator: Hallo!
  • Matthias Steinert: Interessante Familie! Ich denke normal, abwarten und beobachten, wenn nicht stehe ich Ihnen auch gerne unter der genannten Telnr zur Verfügung.
  • Peg: Wie ist Ihre Meinung zum Einsatz von Aluminiumchlorid als Antitranspirant? Es ist ja jetzt immer häufiger in der Kritik - aber auch gut wirksam.
  • Matthias Steinert: Das stimmt! Die Kritik ist nicht ganz objektivierbar und wissenschaftlich nicht komplett abgesichert.
  • stern: hallo schwitze auch sehr viel kann mich duschen und unter denn Axeln waschen aber nach der dusche läuft es gleich wider was kann ich dagegen tun und zu welchen Arzt muss man da gehen
  • Matthias Steinert: Hyperhydrose Hautarzt
  • Lea: Guten Abend, ich schwitzt immer sehr auch wenn ich mich nicht anstrenge und habe schon Hydro Fugal verwendet hilft auch nicht . was kann da noch gegen das schwitzen helfen? Vielen Dank. Viele Grüße Lea
  • Matthias Steinert: ggf nochmals hautärztliche Beratung oder operativer Eingriff mittels Robotorsystem am thorakalen Grenzstrang.
  • Ren3: Ich schwitze sehr stark an Händen und Füßen gerade jetzt im Sommer. Da ist Flip Flops tragen oder Hände schütteln aus. Ich habe richtige Tropen an den Händen. Cremes haben leider keinen Erfolg
  • Matthias Steinert: Cholinergika anwenden oder einen operativen Eingriff anraten.
  • steffentobias: ich schwitze meist nur rechts was kann das sein
  • Matthias Steinert: Kann ich Ihnen so nicht beantworten, rechtsseitige Überfunktion?
  • markus: Was ist mit Syneo? Was sagen Sie als Experte dazu? Bis jetzt habe ich damit gute Erfahrungen gemacht.
  • Matthias Steinert: Das glaub ich Ihnen, schön. Diese Erfahrungen hab ich von meinen Patienten reflektiert bekommen.
  • Engelcharlie: Hallo. Meine Tochter ,15 Jahre schwitzen extrem an den Füßen. Ist Ohr sehr unangenehm..Und ich hab schon viele Sachen aus dem drogeriemarkt ausprobiert..Was kann man noch tun
  • Matthias Steinert: Hautarzt konsultieren.
  • Hyper: Guten Abend, bei mir wurde eine Hyperhidrose bestätigt, alle anderen Behandlungsmethoden schlugen fehl. Eine Botox Behandlung wurde empfohlen und von der Krankenkasse freigegeben. Wer kann diese Botox Behandlung durchführen? Mein Hautarzt führt diese nicht durch. Danke
  • Matthias Steinert: Hautarzt!
  • stern: das ist das Hyperhydrose
  • Moderator: Hallo stern, das ist der medizinische Ausdruck für übermäßige Schweißproduktion.
  • Jani37: Probleme mit den Füßen, gleich nach duschen wieder Schweißperlena um den Zehen. In jedem Schuh nasse Füße.
  • Matthias Steinert: Grenzstrang behNdeln.
  • Bienaach: Guten Abend, mein Problem ist das extreme schwitzen auf dem Kopf. Mir läuft der Schweiß praktisch über den Kopf und tropft mir aus den Haaren. Es ist egal ob es kalt oder warm ist.
  • Matthias Steinert: Mit dem Hautarzt eine Cholinerge Therapie besprechen.
  • Silke : Hallo ich schwitze ganz sehr im Gesicht. Es ist sehr nervig weil es richtig läuft.
  • Matthias Steinert: Das glaube ich Ihnen. Eine konservative Therapie mit anticholinergika diskutieren.
  • Moderator: Eben war sie noch im Studio, jetzt ist sie bei uns. Ich begrüße Dr. Mareike Alter, die jetzt ebenfalls Ihre Fragen entgegennehmen wird. Vielen Dank, dass Sie sich jetzt noch die Zeit für den Chat nehmen!
  • Moderator: Dr. Alter ist Dermatologin am Uniklinikum Magdeburg gehört. Damit ist ihr Blickwinkel aufs Schwitzen etwas anders als der von Dr. Steinert - eine gute Ergänzung für unseren Chat.
  • mini55: -guten Abend, mein Problem ist noch etwas extremer. Ich schwitze hauptsächlich im Gesicht, am Rücken. Dabei tropft es mir förmlich vom Gesicht. -Was kann ich dagegen tun?
  • Matthias Steinert: Oh je. Konservative Therapiemöglichkeiten mit dem Hautarzt besprechen.
  • Brigitta: Hallo und Guten Abend, ich bin 62 Jahre und schwitze immer nur am Kopf, Sommer wie Winter sodaß meine Haare ständig naß sind. Was kann ich dagegen machen ?
  • Mareike Alter: Das ist eine schwierige Frage. Am besten lassen Sie sich mal internistisch durchchecken und überprüfen Sie Ihre Medikamente. Ggf. gibt es Medikamente gegen das Schwitzen.
  • Zuschauerfragen: Heidrun D.: Habe seit einigen Jahren das Problem des extremen Schwitzen am Kopf, aber nur auf der rechten Kopfseite. Im Sommer ist mir das schon sehr unangenehm und peinlich in der Öffentlichkeit.Zu welchem Arzt müßte ich in diesem Fall gehen, wenn diese Form des Schwitzens behandelbar ist?
  • Mareike Alter: Ich empfehle den Gang zum Neurologen und zum Hautarzt. Das sollten Sie abklären lassen. Alles Gute!
  • ulla: Eine Anmerkung, wichtig ist, dass das Aluminiumdeo immer abends aufgetragen wird. Danach halft es mir erst
  • Zuschauerfragen: Eine Zuschauerin aus Leipzig: Mein Mann schwitzt nicht, zumindest hat er nie Schweißperlen im Gesicht. Trotzdem riechen seine Kleidung, Bettzeug, die Luft im Schlafzimmer usw. Gibt es nicht auch kalten Schweiß? Kann es an den vielen Medikamenten liegen, die er einnehmen muss? Was kann man dagegen tun?
  • Mareike Alter: Ja, es ist sehr wahrscheinlich, dass es an den Medikamenten liegt. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, ob etwas umgestellt werden kann.
  • Christine: Hallo. Was kann man tun wenn man am Kopf stark schwitzt?mein Partner hat eine glatze. Und ihm tropft es regelrecht den Kopf herunter..Selbst bei nur 15gradie ist es ihm zu warm..Sein ganzer Körper ist auch total warm immer.
  • Mareike Alter: Bitte checken Sie, ob Medikamente die Ursache sein könnten. Gehen Sie das mal mit Ihrem Hausarzt durch.
  • Thomas: Nach Sympathicus-Clipping schwitze ich kompensatorisch sehr stark an Brust und Rücken. Was könnte helfen? Aluminiumdeo (Apothekenzubereitung) hilft nicht.
  • Matthias Steinert: Sympathicusclipping ist insuffizient, leider.
  • druscha: Was kann man tun, wenn man schon viele Jahre Durch die Wechseljahre schwitzt? Hormonpflaster verhinderten das Schwitzen, sollten aber nicht so lange benutzt werden. Ich bin jetzt 65 Jahre alt. Vielen Dank, Grüße druscha
  • Mareike Alter: Möglicherweise liegt es nicht nur an den Wechseljahren, sondern hat andere Ursachen. Der Hausarzt sollte Ihr erster Ansprechpartner sein. Die Hormontherapie muss natürlich mit dem Gynäkologen abgesprochen sein.
  • Andrea: Hallo, ich benutze seid par Jahren Sweat Off und bin sehr begeistert...aber...wenn ich meine Tage habe wirkt es nicht:( woran liegt es? LG
  • Mareike Alter: Möglicherweise schwitzen Sie hormonell bedingt stärker, wenn Sie Ihre Tage haben. Vielleicht helfen Hormonpräparate? Besprechen Sie das mit Ihrem Gynäkologen.
  • Ren3: Was wäre das denn für eine OP um das schitzen an der Hand zu unterbinden?
  • Matthias Steinert: Wenn alle konservativen Massnahmen ausgeschlossen sind, empfehle ich in der Regel die Durchtrennung des Sympathicus im Thoraxbereich mittels Robotoroperation als mikroskpoischen Eingriff.
  • Raik: Hallo Ich leide unter Starken Schwitzen so das selbst Nachts das Wasser die letzten Tage das Wasser nur so lief, habe dazu sehr starken Haarwuchs was demzufolge unangenehmen Geruch erzeugt. Duschen hält auch nicht lange an nach nicht mal 30 minunten danach nimmt man erneut durch das erneute Schwitzen am ganzen Körper unangenehmen Geuch wahr. Ist das schon Krankhaft? Was kann man tun. Es macht mich depressiv und traue mich nicht unter Menschen wegen dem Geruch.
  • Matthias Steinert: Zwingend einen Hautarzt aufsuchen, der hilft bestimmt ersteinmal!,
  • SUSKA: Guten Abend, ich habe festgestellt , dass ich an manchen Tagen , übrigens auch mein Mann, extrem nach Schweiß rieche. Mitunter nur unter einer Achsel.Was könnte da die Ursache sein? Wir sind inzwischen auf ALU- freie Deos umgestiegen , welche leider nicht so lange wirken.Danke.
  • Mareike Alter: Das stimmt. Alufreie Deos vermindern das Schwitzen nur wenig. Eventuell könnte der Geruch auch an bestimmten Nahrungsmitteln liegen. Beobachten Sie das mal!
  • Heidi: Ich benutze seit Jahren erfolgreich ein Iontophoresegeraet für Hände und Füße. Kann die Anwendung auch Nebenwirkungen haben?
  • Mareike Alter: Nein, das hat keine Nebenwirkungen.
  • Jani37: Grenzstrang?
  • Matthias Steinert: Ja, eine anatomische Struktur.
  • Cleo: Nehme l Thyrosin und vertrage Temperaturen über 20 Grad nicht so gut Dh ich fange an stark zu Schwitzen kann das am Medikament liegen habe sonst keine Krankheiten wie Diabetes usw
  • Matthias Steinert: Ja.
  • brigi: mein Hausarzt hat mir Sormodren 4mg verschrieben das hilft mir für ein paar Stunden ganz gut
  • taube: Guten Abend,ich bin Mitte 50, weiblich u. schwitze seit 2 Jahren stark an Stirn, Kinn u. Oberlippe
  • Mareike Alter: Versuchen Sie mal aluminiumhaltige Cremes im Gesicht anzuwenden. Die kann man zum Beispiel in der Apotheke kaufen. Prüfen Sie bitte vorher vorsichtig die Verträglichkeit. Evtl. könnte man auch Botox in Betracht ziehen. Das muss aber selbst bezahlt werden.
  • Bienaach: Was ist eine Cholinerge Therapie?
  • Matthias Steinert: Medikamente, welche die sympathogene Reizleitung reduzieren, vermindert auch das Schwitzen.
  • Thomas01: Was bedeutet insuffizient? Das Clipping hat zumindest das Schwitzen der Hände beendet. Nichts anders hatte vorher geholfen. Was wäre denn besser gewesen und was kann ich nun gegen das kompensatorische Schwitzen tun?
  • Matthias Steinert: Es haben sich Kollateralen gebildet, die Ihnen nun diese Symptome bereiten.
  • Sfante: Guten Abend, ich Schwitze stark am Kopf so das ich bei der Arbeit ein Handtuch um den Hals lege und an warmen Tagen sogar ein Handtuch um den Kopf binde. Habe schon viel aus Probiert. Der Rest des Körpers schwitz normahl. Muss auch sagen das ich übergewichtig bin. Was kann ich noch machen
  • Mareike Alter: Bitte beachten Sie die oben genannten Tipps und versuchen Sie es vielleicht doch mal mit Abnehmen? Etwas weniger Gewicht wirkt tatsächlich manchmal Wunder.
  • Moderator: Übrigens: Auf unserer Internetseite erfahren Sie, was zum Schwitzen führen kann - und was alles dagegen hilft: www.mdr.de/hauptsache-gesund/hg_schwitzen-100.html
  • sammy: hallo, schönen guten Abend. Hab gerade den Beitrag zum Schwitzen gesehen. Mein Problem: Ich schwitze ausschließlich am Kopf und Hals. Das Wasser läuft nur so runter und die Haare sind klatschnaß. Das finde ich total ekelhaft, weil es direkt jeder sieht. Was kann man da machen? Da kann ich ja kein Deo nehmen. Hab schon alles mit Salbei probiert, trinken, waschen, baden
  • Mareike Alter: Lassen Sie mal von einem Hautarzt prüfen, ob Sie vielleicht Tabletten gegen Schwitzen einnehmen können. Alles Gute!
  • Dorit: Hallo, nach sportlichen Aktivitäten schwitze ich im Gesicht nur halbseitig. CT und Ultraschall waren ergebnislos. Muss ich das ernst nehmen und weiter forschen
  • Matthias Steinert: Ja, besser wäre ein MRT Schädel.
  • Raik: Danke. Wünsche einen schönen Abend.
  • isakoh: Schönen guten Abend, ich schwitze sehr stark auf dem Kopf. Sogar die Haarfarbe schwitze ich wieder raus. Gibt es dagegen ein Mittel. Diese Sturzbäche von Schweiß sind sehr unangenehm und kaum zu verbergen.
  • Matthias Steinert: Im chat gab es da schon viele Hinweise und Tips, schauen Sie bitte nach.
  • Rene: Guten Abend, ich benutze ein Produkt aus der Apotheke und habe es mir anmischen lassen - Aluminiumchloridhexahydrat, 10%. Bei mir funktioniert es bestens! Gibt es zu diesem Produkt bedenken?
  • Mareike Alter: Es kann durchaus zu Hautirritationen führen. Vielleicht nutzen Sie es so wenig wie möglich und so viel wie nötig.
  • Brigitte: Mein Mann hat Parkinson.Er schwitzt bei jeder Tätigkeit und muß sich ständig abtrocknen und die Sachen wechseln.Bisher konnte ihm nicht geholfen werden.
  • Matthias Steinert: Sicher Nebenwirkung der Medikamente.
  • Moderator: Frau Dr. Alter muss leider schon wieder los. Vielen Dank fürs Mitmachen!
  • Rene: Danke!
  • Jule: Hallo.Ich habe folgendes Problem. Ich schwitze nicht übermäßig viel aber es riecht immer unangenehm.Teilweise 10 Minuten nach dem Duschen muss ich das T-Shirt schon wieder wechseln,obwohl es nicht nass ist.Was kann ich dagegen tun bzw. wer kann mir helfen? Vielen Dank schonmal und Liebe Grüße
  • Matthias Steinert: Also schwitzen Sie doch, kontaktieren Sie doch einen Hautarzt, meistens sind die operierten Patienten sofort Ihre Symtome los.
  • Ramona: Stimmt es, dass Frauen stärker schwitzen, wenn sie rauchen?
  • Matthias Steinert: Ja.
  • plauener: Z.Zt.muss ich Prednisolon nehmen. Begonnen mit 50 mg, jetzt 20 mg. Anfang September soll mit 5 mg beendet werden. Mein Problem, seit der Einnahme schwitze ich unwahrscheinlich. Ist Prednisolon Schuld? Was könnte ich dagegen tun? Danke.
  • Matthias Steinert: Ja, reduzieren.
  • Thomas02: Kann man was gegen die Kollateralenbildung etwas tun? Erneute Operation, die die neugebildeten Stränge beseitigt?
  • Matthias Steinert: Ja, mit dem Robotor.
  • Jens76: Ich schitze nur unter den Axeln und links mehr als rechts und nur wenn ich unter Anspannung bin. Was könnte mir helfen?
  • Matthias Steinert: Medikamentöse Therapie.
  • Dafina83 : Guten tag Früher hab ich sehr unter den Armen geschwitzt hab dann ein gutes achselspray gefunden was das schwitzen stark vermindert Nun schwitze ich kaum mehr unter dem Arm, aber leider an allen anderen Körperteilen, Rücken Arm Po Zwischen den Beinen Unter der brust am Bauch Können sie mir einen Tipp geben was ich für eine Möglichkeit dagegen habe
  • Matthias Steinert: Ich denke, dass Sie die Symptome nun anders reflektieren.
  • jule14: Sind Deo's mit hohem Aluminiumgehalt schädlich?
  • Matthias Steinert: Es ist nicht bewiesen.
  • Bienaach: Ich habe eine Thrombozytopenie und muss mit Medikamenten vorsichtig sein. Ich werde mit meinem Arzt darüber sprechen. Vielen Dank
  • eva: Ich schwitze sehr sehr stark vom Kopf her. Ich habe die Haare, die sehr ausgelichtet sind, Klatsche nass es tropft mir über das Gesicht und im Nacken eigentlich rund um den Kopf. Es läuft in die augen und über die Nase und tropft am Kinn runter. Der Schweiß tritt am ganzen Körper aus aber am Kopf am meisten. Wie und wo oder was kann mir helfen?
  • Matthias Steinert: Im chat gab es einige Empfehlungen, kontaktieren Sie doch einen Hautarzt, zb in meinem Klinikum Dr. Götze.
  • franz: Ich schwitze bei Temperaturen über 24 Grad extrem am Rücken inmitten und an den Schultern, ferner in beiden Lenden, nicht an Händen, Füßen und im Gesicht. Was ist zu tun?
  • Matthias Steinert: Beobachtung.
  • nina: guten abend was kann ich machen ich schwitze sehr oftb und das an vielen stellen das sind z.b gesicht,hande,rucken,brust,füße,intim bereich was sau unangenehm ist und am meisten an den achseln und mir ist auch oft im winter warm was kann ich dagegen tun
  • Matthias Steinert: Einen Hautarzt kontaktieren und möglicherweise Anticholinergika.
  • brigi: Frage nochmal nach dem Medikament Sormodren kann ich das gegen mein schlimmes Schwitzen am Kopf und Hals ohne Bedenken nehmen oder gibt's da auch Nebenwirkungen
  • Matthias Steinert: nein
  • Linda: Ich schwitze am ganzen Körper stark am meisten jedoch am Kopf und Hals. Ich habe Epilepsie und Depressionen, nehme also auch täglich zweimal drei verschiedene Medikamente. Was kann ich tun, kann es auch an den Medikamenten liegen?
  • Matthias Steinert: Ich denke ja
  • Thomas02: Wer führt diese Operation durch? Auch Ihre Klinik? Und wie risikoreich ist das?
  • Matthias Steinert: Ich.
  • elfriedula: Habe die Schweissdrusen operativ 2unterbinden lassen mit Teilerfolg, habe jetzt Kompensationsschwitzen Rücken und ab der Brust bis zu den Knien ständig waschelnass,der Arzt meint, er hat mir das vorher gesagt, ich habe aber nicht gewusst dass ich waschelnass bin immer. Gibt es für mich noch Hilfe bin sehr verzweifelt.
  • Matthias Steinert: Ja, Robotor op.
  • gisali: hallo, ich schwitze an Händen und Füßen. Im Sommer stehe ich regelrecht im Schweiß und die Hände sind naß, kalt und schwammig
  • Matthias Steinert: Hautarzt konsultieren.
  • elfriedula: Was ist Roboter? Bin aus Wien
  • Matthias Steinert: Es erfolgt ein mikroskopisches Operieren am Grenzstrang, sehr gute Technik.
  • Thomas02: Was genau passiert bei dieser "Roboter-Op"? Welche Gefahren drohen? Es gibt ja dieses Syndrom, bei dem ein Augenlid nach unten hängt.
  • Matthias Steinert: sehr selten, der Robotor operiert mikroskopisch durch Arzthand am Grenzstrang, exzellente Möglichkeit gegen Hyperhydrosis, ein Gewinn zur Risikominimierung.
  • Mara001: Guten abend, nehme thyronajod, meto succinat und Diana 35. Könnte eines der Medikamente für mein extremes Schwitzen auf dem Kopf ursächlich sein?
  • Matthias Steinert: Auch ja.
  • Moderator: Gibt es noch Fragen?
  • free for me: Hilft bei übermäßigen schwitzen am ganzen Körper Sweatosan?
  • Matthias Steinert: Ich denke ja.
  • elfriedula: Da die Operation schon 2x gemacht werden musst und auch dann nicht 100 Prozent waren,hebe ich Bedenken,da ich jetzt noch Nachwirkungen habe
  • Matthias Steinert: Dann wurde sie nicht optimal gemacht, leider, mit dem Robotoreinsatz sind die Patienten extremst zufrieden, eine aktuelle Sequenz finden Sie auf youtube von Dr. grallert aus Halle, den ich diese Methode beigebracht habe.
  • free for me: Nehme seit vielen Jahren L-Thyroxin Henning 100, eine mögliche Ursache für starkes schwitzen?
  • Matthias Steinert: Ja, dann überdosiert.
  • elfriedula: Gibt es in Wien einen Arzt der das macht?
  • Moderator: Hallo elfriedula, das können wir hier leider nicht beantworten.
  • Thomas02: Führt nur Ihre Klinik die Op durch oder auch andere Krankenhäuser, wie das Leipziger St. Georg? Wie würde das bei Ihnen ablaufen? Termin zum Vorgespräch ausmachen, vermute ich mal?
  • Matthias Steinert: Den Robotor nutzt dazu nur unsere Klinik im Mitteldeutschen Raum systematisch, leider, da müssen sie zu mir zur Beratung kommen, Tel nr ist im chat.
  • Alf: Hallo, hilft bei übermäßigem Schwitzen im Achselbereich diese neue Mikrowellenbehandlung auch nachhaltig?
  • Matthias Steinert: nein
  • kempi: Hallo ich schwitze bei der kleinsten nervlicher Belastung, am schlimmsten am Kopf und Gesicht, was kann ich dagegen tun?
  • Matthias Steinert: salben.
  • harald: Hallo Herr Dr. Steinert, interessant zu hören, was Sie alles mit dem Robot operieren. Interessanter Chat. Beste Grüße, Harald St. Gera
  • Matthias Steinert: Sie wissen um die Chancen am UKJ, Grüsse zurück.
  • Thomas02: Letzte Frage: Wie lange wäre ein Krankenhausaufenthalt?
  • Matthias Steinert: 2 Tage.
  • brigi: mein Hausarzt hat mich wegen starken Schwitzen zu verschiedenen Ärzten überwiesen keiner findet die Ursache kann es auch an der Lunge liegen
  • Matthias Steinert: Ja.
  • Alf: Wie kann man übermäßiges Achselschwitzen denn wirkungsvoll und schonend in den Griff bekommen?
  • Matthias Steinert: Medikamente oder Operation.
  • SUSKA: Hallo , wie erklärt sich ein übler Schweißgeruch nur unter einer Achsel?
  • Matthias Steinert: Minaeralienhaushalt verschoben.
  • harald: Was ist der Grenzstrang?
  • Matthias Steinert: Eine anatomische Struktur, die komplex sympathische Fasern in den Körper leitet, eine Winder der Natur.
  • Monika R.: Weshalb kann es kurz vor dem Aufwachen zu starkem Schwitzen im Schambereich kommen? Bin 50 Jahre alt.
  • Matthias Steinert: oh schwierig.
  • Steffen81: Ich schwitze im Frühling,Sommer Herbst,Winter.Hauptsächlich Stirn(richtige Schweißperlen).Es macht mich innerlich unruhig und es ist schwer damit um zugehen.Kann aber langsam besser mit um gehen, aber ich suche mir Hilfe.Auch bei kleinsten Bewegungen, sogar auch nur beim sitzen.Was tun?
  • Matthias Steinert: ab zum Hautarzt
  • Thomas02: 2 Tage - das geht. Beim Clipping (vor zehn Jahren durchgeführt) lag ich eine Woche im KH. Vermutlich, weil es einen künstlich herbeigeführten Pneumothorax gab. Der droht wohl so nicht?
  • Matthias Steinert: Ja. Die Patienten kommen, nächste Tag op und am Abend Entlassung, vorteile des Rats operierens.
  • Alf: Müssten Medikamente gegen Schwitzen dauerhaft eingenommen werden?
  • Matthias Steinert: Ja.
  • Matthias Steinert: stimmt da haben Sie recht, ich denke, Sie sollten den Frauenarzt befragen.
  • Monika R.: Mit : oh schwierig ist mir nicht geholfen. Was kann ich tun?
  • Matthias Steinert: siehe oben
  • Alf: Was wird in einer Schwitzsprechstunde besprochen. Macht so etwas jeder Hautarzt oder gibt es hierfür Spezialisten?
  • Matthias Steinert: ja
  • free for me: Ich nahm etliche Wochen ahc forte Tropfen. Mein Homöopath riet mir dringend ab zwecks des Aluminiumgehalts-berechtigt?
  • Moderator: Hallo free für me, Aluminium steht derzeit tatsächlich in der Kritik. Allerdings sind die Aussagen dazu noch nicht einhellig. Wenn Sie aber Bedenken haben, dann sehen Sie von einer Einnahme besser ab.
  • Matthias Steinert: ich bin ja chirurg und komme dann ins spiel, wenn die konservative therapie nicht optimal wirkt
  • brigi: welche Medikamente empfehlen Sie gegen ständiges Schwitzen
  • Matthias Steinert: Anticholinergika
  • SUSKA: Hallo,mein Mann schwitzt manchmal in der Nacht nur am Oberkörper ,kann eine Schlafapnoe die Ursache sein? danke
  • Matthias Steinert: ja
  • Thomas02: Wie groß ist denn die Warteliste für solch eine Op? Sprich, wie schnell könnte es denn nach einem Vorgespräch gehen?
  • Matthias Steinert: ca 4 Wochen
  • Steffen81: Was würde auf mich zu kommen in etwa, beim Hautarzt.Nehme schon Salbaitee...es hilft nicht viel.
  • Matthias Steinert: Medialamente Botox etc
  • Hasi: Seit 2009 habe ich Neuroborreliose und schwitze seitdem extrem stark, auch wenn es nicht warm ist.Es geht hauptsächlich vom Kopf bis Oberkörper aus. Manchmal tropft der Schweiß vom Kopf wie aus einer Dusche. Nachts ist mein Kopfkissen total naß. Den Schlafanzug wechsle ich manchmal mitten in der Nacht. Was kann ich tun?
  • Matthias Steinert: Das ist sehr komplex, möglicherweise brauchen Sie nochmals eine intensive Beratung.
  • free for me: Ist eine Übersäuerung des Körpers eine mögliche Ursache?
  • Moderator: Fragen Sie bitte einmal einen Hausarzt.
  • Moderator: Gibt es noch Fragen, insbesondere zu den operativen Verfahren?
  • Paule: Ich, männlich, 68 Jahre, 97 kg schwitze schon seit einigen Jahren extrem unter den Achseln, auf Bauch und Rücken, überall dort, wo ich behaart bin.Was kann ich tun?
  • Matthias Steinert: Erstmal Konsultation des Hausarzt.
  • Moderator: Ansonsten kommen wir langsam zum Schluss.
  • free for me: Ok, danke für Ihre Antworten.
  • Moderator: :)
  • free for me: :-)
  • Matthias Steinert: ok, danke, ich hoffe, es war ok.
  • Moderator: Der Chat ist zu Ende.
  • Moderator: Ich bedanke mich bei allen, die heute Abend mitgechattet haben. Einige Fragen ließen sich aus der Perspektive des Chirurgen nicht beantworten. Hier ist es ratsam, sich einem Hautarzt vorzustellen. Aber ich hoffe, Sie konnten sich etwas aus den Antworten, die in diesem Chat gegeben werden konnten, etwas mitnehmen.
  • Moderator: Ganz besonders bedanke ich mich bei unserem Experten PD Dr. Matthias Steinert, der den größten Teil des Chat bestritten hat.
  • Moderator: Der Chat können Sie in Kürze unter www.mdr.de/hauptsache-gesund noch einmal nachlesen.
  • Steffen81: Danke für die Hilfe
  • Moderator: "Hauptsache Gesund" geht jetzt in die Sommerpause. Weiter geht es am 25. August, dann unter anderem um Bluthochdruck, Hüftoperationen und die Frage: Wie gesund ist Milch wirklich?
  • Moderator: Ihnen allen jetzt noch einen angenehmen Abend, eine gute Nacht und einen schönen Sommer. Bis bald!