Hauptsache Gesund | 08.09.2016 Sex in jedem Alter - Der Chat zum Nachlesen

Irgendwann erwacht die Sexualität. Wie beeinflusst sie uns und wie können wir sie lange wach halten? Lesen Sie hier die Antworten des Sexualwissenschaftlers Prof. Dr. Kurt Starke und des Leipziger Urologen und Gynäkologen Dr. Tom Kempe.

  • Moderator: Guten Abend und herzlich willkommen zum Chat!
  • Moderator: Das Erwachen der Sexualität ist für den Menschen eine einschneidende Erfahrung. Doch im Laufe des Lebend schläft das sexuelle Verlangen bei vielen wieder ein. Die Lust nimmt ab und bei einigen auch der Körper nicht mehr mit. Wie verändert sich die Sexualität? Kann das Sexualleben auch im Alter noch erfüllt sein? Und was hilft, wenn körperliche Probleme es schwer machen?
  • Moderator: Um diese und ähnliche Fragen wird es heute Abend in unserem Chat gehen. Dazu begrüße ich diese Experten:
  • Moderator: Prof. Dr. Kurt Starke brauche ich vielen wahrscheinlich gar nicht vorzustellen. Durch seine Veröffentlichungen und Vorträge zum Verhältnis des Menschen zu seiner Sexualität ist er einer der bekanntesten Sexualwissenschaftler. Schön, dass Sie heute Abend mitchatten!
  • Moderator: Außerdem begrüße ich ganz herzlich den Leipziger Urologen Dr. Tom Kempe, der zum widerholten Mal bei uns chattet. Er wird sich heute Abend um die medizinischen Aspekte des Themas kümmern.
  • Moderator: Beide beantworten jetzt Ihre Fragen. Los geht's
  • Zuschauerfragen: Micha: Ich bin 58, meine Frau 57, wir haben immer noch Spaß am Sex und fühlen uns pudelwohl. Ich nehme Bluthochdrucktabletten und messe auch regelmäßig meinen Blutdruck, der ist ok
  • Zuschauerfragen: Paula aus Schmalkhalden: Stimmt es, dass Frauen, je älter sie sind, umso besseren Sex haben und wenn ja, warum?
  • Kurt Starke: Je älter Frauen sind, desto erfahrenen sind die - jedenfalls meist. Sie sind auch ruhiger und selbstbewusst. Vor allem: der Orgasmusreflex funktioniert bei Ihnen oft besser, vor allem in liebevollen Langzeitbeziehungen.
  • Moderator: Nur zu! Es darf gefragt werden ...
  • Zuschauerfragen: Dieter Richter: Natürliche körperliche Reifungsprozesse (fälschlicher Weise wird Alterung noch immer mit Verfall gleich gesetzt) führt zu hormonellen Anpassungen. Der auch für Ältere immer noch propagierte Fortpflanzungssex, also die Jagd nach dem Orgasmus, kann, wie die Forschungsergebnisse zeigen, nicht die sexuelle Erfüllung sein, die dem Alter gemäß ist. Hier fehlt es m.E. am fundierten Allgemeinwissen. Warum hängt die publizierende Wissenschaft im Bereich der Alterssexualität so
  • Kurt Starke: In den letzten Jahren haben sich Wissenschaftler aller Art intensiver als vordem mit dem Alter beschäftigt, auch ich. Doch immer noch sind große Lücken vorhanden, vor allem in den verschiedenen Lebensaltern. Es macht einen großer Unterschied, ob jemand 60 oder 80 ist - klar. Und in welcher Situatio er lebt. Die "Jagd nach dem Orgasmus" ist das Übelste was es gibt, in jedem Lebensalter. Lieber Orgasmuskultur als Orgasmuskult.
  • Moderator: Gibt es wirklich keine Fragen? Oder wollen Sie erst warten, bis das Thema in der Sendung drankommt?
  • TomKempe: Dazu würde ich nicht raten, das hilft eher dem, der es verkauft.
  • wesir: In letzter Zeit hört man von dem frei verkäuflichen Mittel Deseo. Was halten sie davon?
  • TomKempe: Dazu würde ich nicht raten, das hilft eher dem, der es verkauft.
  • Stefan: Hallo, ich bin 58 Jahre,bekomme auch problemlos Erektion, jedoch kann ich diese nicht lange halten und komme sehr schnell. Dies hat die letzten Jahre zugenommen. Liegt es auch am Alter? (Zusätzlich habe ich eine Vorhautverengung bekommen) Stefan
  • TomKempe: Altersveränderungen wären denkbar, Nebenwirkung anderer Medikamente oder von Begleiterkrankungen auch. Ein medizinisch verordnetes Potenzmedikament sollte versucht werden.
  • bernd: Bin 52 und habe kann nicht mehr mit meiner Frau schlafen. Ich weiß aber nicht, ob das eher körperlich oder eher psychisch ist (Beziehungsprobleme). Obeides. Wie bekomme ich das heraus und was kann ich tun?
  • TomKempe: Beides ist sicher möglich und schwer zu trennen. Man sollte den Urologen aufsuchen und zunächst diagnostisch herangehen, zB.Hormonbestimmung. Andernfalls ist eine Paartherapie zu empfehlen.
  • hase028: guten abend, ich bin 56 und habe Probleme mit mein besten Stück. meine Hausärztin hat mir Viagra verschrieben. Habe dann doch wegen den Preis auf ein anderes mittel mich in der Apotheke entschieden wo ich allerdings Nebenwirkunken wie Kopfschmerzen bekomme. was raten sie mir?
  • TomKempe: Inhaltsgleiche, billigere Nachahmerpräparate wirken genauso zuverlässig. Leichte Kopfschmerzen sind möglich, Wechsel auf ein anderes Präparat (zB Cialis in verschiedensten Dosen) macht Sinn.
  • vera: Mein Mann ist seit ca. 7 Monaten impotent, es klappt nicht mehr. Er ist 73, sonst sehr gesund. Woran könnte das liegen. Früher war er sehr aktiv.
  • Kurt Starke: Diese so genannte Impotenz (vor allem mangelnd Gliedsteife) kann viele Ursachen haben, körperliche und paychische. Manchmal versiegt das sexuellen Begehren, so als habe der Körper nun genug. Nicht verschweigen will ich, dass in manchen Beziehung die erotische Anziehungskraft im Alter nachlässt oder ganz verschwindet. Wenn das bei Ihnen so ist, bedeutet das nicht automatisch, dass Ihr Mann sie nicht mehr liebt. Ist er Zärtlichkeiten zugänglich? Falls körperliche Ursachen vorhanden sind, hil
  • Gerald: Guten Abend, Prof. Starke, es passiert häufig, dass meine Partnerin mitten beim Sex anfängt, Problemgespräche über mich und unsere Beziehung zu führen. Dann kann ich nicht mehr. Das turnt mich so ab, dass ich schon seit Monaten gar keine Lust mehr habe. Aber ich will mich auch ncht vom Sex verabschieden, Ich habe versucht, mit ihr darüber zu sprechen, aber sie wehrt ab. Haben Sie einen Rat, was ich tun kann?
  • Kurt Starke: Frauen führen gern Gespräche über die Beziehung, Männer gestalten sie lieber - und schweigen. Ihrer Frau hat etwas auf dem Herzen. Das müssen sie herausfinden! Das ist die Lösung! Ihr Lustverlust ist unangenehm für Sie beide. Also: Klären, wie sie zueinander stehen, was sie bei wollen und beider vermissen, auch sexuell. Manchmal klappt dann eine Neuerfindung von Liebe und Zärtlichkeit. Eine gute Variante ist auch: ein kleine Reise ins Nirgendwo.
  • Linda: Ein Tipp. Babyöl ist ein Wundermittel.
  • Colt0815 : Guten Abend ich habe das Problem das mein sperma ein starken Geruch hat. An was kann das liegen
  • TomKempe: Das Sperma sollte im Labor bakteriologisch untersucht werden, eine Infektion ist denkbar.
  • Lila : Welche Gleitmittel kann ich benutzen
  • TomKempe: Eine Vielzahl von Gleitmitteln ist in der Apotheke verfügbar, kein Unterschied.
  • Sonnenblume: Guten Abend, ich hatte vor 5 Wochen eine Blasen Op. Wielang sollte man mit Sex warten? Vielen Dank im voraus
  • TomKempe: In Unkenntnis der genauen Op: Etwa 6 Wochen wären allgemeingültig vorsorglich sinnvoll.
  • emma: Bin 71 Jahr alt, weiblich, kann ich auch ohne Mann Sex haben und mich befriedigen?
  • Kurt Starke: Liebe emma! Großartig, dass Sie mir diese Frage stellen. Natürlich können Sie, und wie! Nur zu! Sie sind eine Generation, die viel selbstbewusster auch in sexuellen Dingen geworden ist als frühere Generation. Lust ist nicht mehr Sünde, auch nicht im Alter. Ein Sex auch auf diese Weise wird Ihnen gut tun und ihre Lebensgeister stärken.
  • Mona : Guten Abend! Ich bin 53 seit 3 Jahren im WEchsel. Aufgrund starker Scheidentrockenheit ist ein Verkehr nicht mehr möglich- auch beim Besuch des Frauenarztes habe ich nach der Untersuchung Schmerzen aufgrund Einrisse in der Scheide. Habe bisher noch nichts gefunden, was dies geändert hätte. Nehme auch seit 1 Jahr Estrogel. Vielen Dank.
  • TomKempe: Wirksamer ist Estriol örtlich, also in der Scheide anwendbar. Ansonsten Gleitcreme sehr wichtig.
  • bernd: Danke, kann es an Testosteronmangel liegen? Falls ja, kann man das verändern (Medikamente, Übungen, Ernährung).
  • TomKempe: Testosteronmangel ist möglich, kann aus einer Blutprobe bestimmt und dann per Medikament zugeführt werden.
  • Lila : Ist sowas gefährlich, es kommt doch in den Körper
  • TomKempe: Nach Rücksprache mit dem Arzt sicher nicht gefährlich.
  • Colt0815 : Kann das auch einer Ursache im Zusammenhang mit meiner Schuppenflechte haben
  • TomKempe: Sicher nicht.
  • bernd 70: Hallo, bin 69 und kann noch. Bloß meine Frau nimmt Medikamente (Blutverdünner Herztabletten usw), sie möchte ja. Welchen Rat geben sie uns!
  • Kurt Starke: Manchmal geht ganz sachter Sex, leise Zärtlichkeiten, ruhiges Beisammensein. Das alles will gelernt sein. Vorsichthalber könnte Ihre Frau ihren Kardiologen oder Hausarzt fragen, wieviel Sex für sie gut ist und was sie noch verkraftet. Alles Gute!
  • Klara: Guten Abend.Ich bin 53.Seit genau 1 Jahr habe ich keine Regelblutung mehr.Seit einiger Zeit nun schmerzen beim Sex im vorderen Bereich der Scheide. Gleitmittel sind wegen Multiple Allergien keine Alternative. Was kann ich tun,den Schmerz zu lindern? Das Problem durfte Scheudentrockenheit sein.
  • TomKempe: Lokale Estrogencreme
  • georg: Nach der Prostatakrebs; totale Resektion, bekomme ich keine Erektion. Was ist möglich?
  • TomKempe: Versuch der medikamentösen Stimulation, evtl auch längerfristige Medikamenteneinnahme. Vakuumpumpe, Medikamentenspritzen direkt in de Penis wären Alternativen
  • Lila : Muss ich direkt nach Gleitmitteln in der Apotheke fragen?
  • Moderator: Hallo Lila, fragen Sie am besten in der Apotheke oder in einer Drogerie nach.
  • in-to-wl: Guten Abend, ich (59) habe eine neue Partnerin (50) kennengelernt, die auch eine wundervolle Sexualität mit mir ausleben möchte. Bei mir versagt "das beste Stück" vermutlich aus verschiedenen Gründen (zu wenig Testosteron ist bereits bekannt, Bindegewebsschäche, niedriger Blutdruck) Viagra u.ä, hilft mir definitiv nicht. Gibt es einen guten Rat von Ihnen?
  • TomKempe: Andere Medikamente probieren, Testosteronzufuhr zusätzlich, ggf Injektionsbehandlung in den Penis (SKAT)
  • Lisa73: Ich bin w, 73, und habe nur extrem selten einen Orgasmus. Die Dame sprach von Multiorgasmen. Gibt es eine erfolgversprechende Möglichkeit, ueberhaupt einen Orgasmus zu erreichen?
  • Kurt Starke: Es gibt viele Möglichkeiten. Aber erzwingen lässt sich der Orgasmus nicht, inbesondere nicht bei Frauen. Heute gibt es ganze Programm zum Erkunden des eigenen Körpers und dessen Stimulierung, so eine Art Orgasmusschulen. Vielleicht ist das etwas für Sie. Zunächst aber sollten sie bei sexuellen Aktionen nicht auf den Orgasmus hoffen, keinesfalls, sondern erst mal genießen, dass sich vielleicht gute Gefühle einstellen.
  • Sabine: Mein Mann ist 50, muss gelegentlich Sildenafil 50 einnehmen. Dannach klagt er oft über einen “heißen Kopf“ und Schweißausbrüche. Das Psychopharmaka, welches er einnehmen muss ist Venlafaxin 37,5.Kann das zu einer Wechselwirkung kommen? Danke für die Antwort.
  • TomKempe: Dieses Vennlafaxin macht allein oft schon diese Nebenwirkungen, in Kombination mit Viahgra sicher denkbare Steigerung. Evtl Cialis-Dauertherapie probieren.
  • andrea: mein Freund hat vor 4 Monaten 3 Baypässe bekommen und seit dem ist irgendwie das Sexualleben gestört. Sein Penis bleibt nicht steif. Die Frage können Potenzmittel wie Viagra auch bei Herzerkrankungen helfen?
  • TomKempe: Durchaus auch positive Nebenwirkungen, zB auf den Lungenkreislauf. § Monate nach einer schweren Herzerkrankung ist sicher auch noch mit einer weiterenErholung zu rechnen.Begleitmedikamente mit zusätzlich potenzschwächender Nebenwirkung ?
  • medi: Hallo, ich habe schon einige Frauenärzte zu meinem Problem befragt, aber bis jetzt konnte niemand mein Problem beheben. Ich gehe auf die 60 zu und habe nach jedem Verkehr massives Brennen in der Scheide. Auch mein Partner verspürt ein Brennen an seinem Geschlechtsteil. Salben haben gar nichts genutzt. Was tun? Danke für Ihre Antwort
  • TomKempe: Infektionsdiagnostik die Scheide ist anfälliger für Pilzerkrankungen.Estriolcreme zur Behandlung der Trockenheit, Kondom zur Verminderung der Reibung...
  • Uwe: Hallo, ich Habe schon nach ca. 2 Minuten einen Samenerguss und danach auch keine Lust mehr. Ich hatte vor ca. 6 Jahren einen Herzinfarkt und einen Schlaganfall außer dem bin ich seid 14 Jahren Diabetiker gibt es ein Mittel um den Erguss hinaus zu zögern.
  • TomKempe: Anderes Estriolpräparat probieren, evtl Unvertraäglichkeit auf Begleitstoffe der konkreten Salbe, auch Einführen von Estrioltabletten möglich - Estriol macht keinen Pilz.
  • Athena: Mein Mann und ich schlafen getrennt. Ich wünsche mir oft das wir Sex miteinander haben. Habe aber festgestellt das mein Mann zwar Lust auf sex hat. Aber sich lieber selbst befriedigt. Gibt es etwas was ich tun kann? Reden hilft leider nicht.
  • Kurt Starke: Nun, Reden zwar oft, aber manchmal eben nicht, sondern es wird peinlich. Es gibt in Ihrem Fall eine Brachialvariante: Sie gesellen sich einfach dazu, wenn er sich selbst befriedigt! Das kann natürlich auch schlimm enden. Eine andere traurige Variante wäre zu merken, dass Sie ihren Mann nicht mehr sexuell zu erregen vermögen. Er ist dann ein vielleicht einsamer und trauriger Masturband geworden - und das kann katastrophal werden für Ihre Beziehung und Ihr Sexleben.
  • Mona : Habe da leider das Probleme, dass ich mit Estriol Scheidenpilz bekomme- gibt es noch eine andere Möglichkeit. Gleitmittel helfen auch nicht. Die Scheidenschleimhaut zerreißt leider trotzdem.
  • TomKempe: Anderes Estriolpräparat versiuchen, auch Estrioltabletten sind lokal anwendbar. Ggf.Unverträglichkeit auf Konservierungsstoffe der konkreten Salbe...
  • netter14: Kann man auch nach einer Prostataoperation noch sex haben?
  • TomKempe: Ja, natürlich.
  • Gerald: Danke
  • Tina: Ich habe das selbe Problem mit Scheidentrockenheit und suche seit langer Zeit ein passendes Gleitmittel. Auch meine Frauenärztin konnte nicht wirklich helfen. Ich hatte eher das Gefühl es wäre ihr peinlich.
  • TomKempe: Impfung zur Stärkung der Widerstandskraft, Infektotrimed als Alternative zum Nifurantin
  • Moderator: Hallo bernie1161: Bitte schreiben Sie uns Ihre Frage noch einmal, aber ohne E-Mail-Adresse. Die dürfen wir hier nicht veröffentlichen. Danke
  • Süße_2004: Guten Abend. Wir haben uns vor einigen Wochen für eine Familiengründung entschieden. Nun ist mein Partner 19 Jahre älter als ich (51) und in den letzten Jahren war es nicht mehr so wie früher. Er meint, dass es vom Beta-Blocker kommt. Stimmt dies und was können wir tun, damit unser Kinderwunsch erfüllt wird?
  • Kurt Starke: Unbedingt mit dem behandelten Arzt reden! Vielleicht findet er ein anderes Medikament für Ihren Partner. Es gibt aber noch eine andere Ebenen, nämlich die, dass Ihr Partner im tiefsten Grunde seiner Seele kein Kind will. Zudem ist es manchmal andererseits auch so, dass man, wenn man ein Kind zeugen will, gerade deshalb, weil man es sich so herftig wünscht, nicht kann. Eine kleine Pause machen - und dann wieder ran!
  • uff: Totale Prostataoperation, beidseitg Nerven-erhaltend. Trotz Viagra sehr mühsam, dass die Erektion steht. was tun?
  • TomKempe: Längerfristig Cialis 5 mg täglich, Vakuumpumpe, Injektionsbehandlung in den Penis
  • tosolve: Guten Abend, alle zusammen! Ich kann mir gut vorstellen, dass viele Probleme, die meine männlichen Mitstreiter hier äußern, beim Urologen zu klären sind. Man(n) sollte aber auch gehen. Ich hatte vor 3 Jahren die männliche Totaloperation (Prostata). Das Sexulleben War danach weg, keine nervschonende OP. Nachdem ich 3 Jahre alles an Medikation ausprobiert hatte, habe ich mich doch zu einer weiteren OP entschlossen. Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
  • bernd55: Hallo, habe im Chat hier schon mal das Problem gelesen. Habe auch eine Phimose.Bin 55. Bringt das im Alter Probleme oder kann es weiter unbehandelt bleiben?
  • TomKempe: Phimose sollte zunächst behandelt werden.
  • hase028: in Pornofilmen sieht man immer das das Sperma MIlchig ausschaut. Bei mir kommt aber nur eine klare Flüssigkeit raus. Ist es normal bei 56 Jahren?
  • TomKempe: Die Farbe muss sicher nicht so aussehen wie im Porno.
  • tosolve: netter14: Kann man auch nach einer Prostataoperation noch sex haben? TomKempe: Ja, natürlich. Leider ist diese Aussage zu allgemein und hilft nicht weiter!
  • TomKempe: Es kommt auf die Art der Op an die die Funktionsfähigkeit ganz unterschiedlich beeinflusst. Auch auf die Funktionsfähigkeit vorher, die Notwendigkeit einer Medikamenteneinnahme, Begleiterkrankngen, den zeitnahen Beginn einer anschließenden Therapie.
  • Lila : Kann man auch nivea, Vaseline oder babyöl als Gleitmittel nehmen oder bekommt man davon Infektionen?
  • TomKempe: Ölige Gleitmittel sind günstiger, wenig allergen ist wichtig
  • clarissa: Hallo, bin 50+ und habe - egal mit wekchem bisherigen Partner - keinen Orgasmus. Schaffe es aber allein. Was kann uch tun? Wo bekomme ich Hilfe?
  • Kurt Starke: Liebe Clarissa! Das ist tragisch. Aber: Sie sind prinzipiell orgasmusfähig! Also muss das, was sie allein tun, zusammen mit dem Partner - mit einem geeigneten Partner! - probiert werden. Wenn er ein feiner Liebhaber ist, wird er gern auf Ihre Spielereien eingehen. Aber bitte: Nichts erkrampfen,sonst rutscht Ihnen der Orgasmus immer wieder weg wie ein Stück nasse Seife.
  • Wendy: Die Dame sprach von der Seniorenstellung. Wie geht die genau? Ich habe nämlich leider ein paar Pfunde zu viel und da denke ich, wäre diese Stellung auch etwas für meinen Mann und mich.
  • Moderator: Hallo Wendy, wir haben Erika Hohndorf und Justus Rumpf aus der Sendung leider nicht hier im Chat. Aber wenn ihnen das vorhin zu schnell gegangen ist, rate ich ihnen, sich die Sendung nachher noch einmal anzusehen. Sie wird in ca. 1 bis 1,5 Stunden in der Mediathek sein.
  • Colt0815 : Wie kann ich mein orgasmuss rauszögern
  • TomKempe: Kondom, örtliche Betäubungsmittel, Medikamentös, Paartherapie
  • hase028: was kann ich gegen vorzeitigen Samenerguss tun?
  • TomKempe: Kondom,Medikamentös, Paartherapie
  • herbert: kann ich testosteron bei potenzscgwierigkeiten einnehmen. welche potenzmittel wirken. kann man tandalafil anwenden
  • TomKempe: Hormondiagnsotik vorher erforderlich - ohne Effekt wenn kein Hormonmngel. Alle vom Arzt indivviduell verordneten Potenzmittel wirken.
  • tumult: tumult muse als potenzmittel ist das ok
  • TomKempe: Zugelassenes Medikament.
  • Bubu123: Warum können manche Frauen keinen oder nur selten orgasmUS haben? (Auch junge)
  • Kurt Starke: Der Orgasmusreflex der Frau ist eine späte Errungenschaft der Menschheitsgeschichte, und er ist störanfällig. Dabei besteht ein großer Unterschied, ob eine so genannte Anorgasmie vorliegt - also die grundsätzliche Unfähigkeit zu einem Orgasmus - oder ob sich ein Orgasmus nur selten einstellt. Wichtig ist dabei, wie die Frau selber dazu eingestellt ist. Manche Frauen haben zwar nur selten einen Orgamsu - aber dann einen so großartigen, dass es für eine Weile reicht. Und: Sex ist nicht nur
  • Madie: Hallo ich weiblich bin mit Spina Bifida geboren..durch gewöhnlichen Verkehr komme ich nie zum Orgasmus wohl aber durch Befriedigung mit den Händen. .woran kann das liegen?
  • TomKempe: Nicht unbedingt an der Spina bifida, gleiche mögliche ursachen wie in jeder anderen Beziehung, siehe Antwort von Prof.Starke.
  • ebbi: Hallo eine Frage Werde bald 80. Ist Orgassmus durch selbst befriedigung für mich schädlich? 1mal wöchentlich
  • TomKempe: Nicht schädlich, eher nützlich - wie das Wort "Befriedigung" sagt.
  • hase028: beim zusammen kuscheln passiert es bei mir immer wieder das Sperma raus kommt viel zu früh. Wie kann ich das verhindern?
  • Kurt Starke: Gar nicht. Was im Alter zu lange dauert, ist in jungen Jahren zu schnell. Nach und nach lernt man, in einem bestimmten Stadium der sexuellen Lust, die Situation zu ändern, weniger lustvolle Signale einzufangen. Krank Sie nicht! Eher im Gegenteil: eine riesige Potenz. Sollten sie jedoch wirklich dauerhaft einen vorzeitigen Samerguß haben: Auf zur Sexualberatung. Für die sind Sie ein leichter Fall.
  • tosolve: Ich gebe gerne meine Erfahrungen nach Prostataoperation und Schwellkörperimplantat weiter. Denke, für viele, die über Impotenz klagen, kann das eine echte Alternative sein.
  • Moderator: Hallo tosolve, erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen.
  • joachim: Herr Justus Rumpf nannte in der Sendung ein natürliches Potenzmittel. Ich konnte nicht so schnell mitschreiben. Welches war es?
  • Moderator: Die Rede war von Damianablättern, die er als Tee zu sich genommen hat.
  • herbert: Bezieht sich die Hormondiagnostik auf das Testosteron und wie erfolgt diese und durch wen wird diese durchgeführt.Zahlt diese die Krankenkasse. Er steht überhaupt nicht mehr,auch nicht bei SB.Bin 78 Jahre
  • TomKempe: Hormonbestimmung im Blut, Testosteron und andere Hormone, Diagnostik von Begleiterkrankungen,Nebenwirkung von Medikamenten. Privateistung.
  • Nettel : Guten Abend, ist nach einer Blasen Operation besonderes zu beachten ? Ich habe Angst dass das Bändchen kaputt gehen kann und die OP dann umsonst war
  • TomKempe: 6 Wochen danach ist alles stabil verheilt, keine Angst haben!
  • katze: Schmerzen beim geschlechtsverkehr? Was kann man tun danke
  • Kurt Starke: Schmerzen beim Geschlechtsverkehr sind nicht nur aktuell schlimm, sie haben auch schlimme Folgen: meist das Vermeiden von Geschlechtsverkehr und schließlich Abwehr jeder Sexualität. Ihr nächster Schritt: Zum Gynäkologen, um die Schmerzursache körperlich abzuklären.Wenn alles in Ordnung ist, hilft nur der Gang in eine gute Sexualberatung.
  • Ruben: Bin 49 und habe in den letzten fünf Jahren stark zugenommen. Seit ca. 2 Jahren habe ich Probleme mit der Erketion. Kann das mit dem Übergewicht zusammenhängen? Kann man nach der Zeit noch etwas machen, oder habe ich zu lange gewartet. Hatte immer Angst/Scham, damit zum Arzt zu gehen.
  • TomKempe: Nicht zu lange gewartet, aber höchste Zeit, sich helfen zu lassen. Diabetes?
  • Nettel : Dankeschön aber mein Doc sagte alles ist erst nach 4 Monaten richtig verheilt
  • TomKempe: Ich bleibe bei meiner Antwort.Vorsichtig probieren...
  • bernie1161: Erinnerung an meine Anfrage vor 15-20 Min. ((( bis lang unbeantwortet ))) Bernie1161 --- An Prof. Kurt Starke: Vielen Dank im voraus. Ich bin 55 Jahre, leide seit 5-10 Jahre an errektionaler Dysfunktion. - Nun meine 3 Fragen: ...............
  • Moderator: Hallo bernie1161, Ihre Frage liegt bei Prof. Starke - aber es ist nicht die einzige. Bitte haben Sie etwas Geduld. Die Fragen werden der Reihe nach beantwortet.
  • Nettel : Ok Dankeschön :) also kann das Bändchen nicht reißen?
  • TomKempe: nein.
  • hase028: meine Freundin ist 47. Ihre Regel bekommt sie seit seit etwa 2 Jahren in unterschiedlichen Zeiten. Da wohl in den Wechseljahren nun ist. Wie lange dauern die Wechseljahre da uns ab wann ist sie unfruchtbar, möchten ja kein Kind mehr heben.
  • TomKempe: Ist ganz verscchieden, Frauenarzt konkret fragen bitte. Empfänglichket ist mit 47 zumindest deutlich reduziert.
  • tosolve: Wie schon kurz beschrieben: 2013 Prostataoperation. Danach jegliche Medikation ausprobiert (Muse,Pumpe, Spritzen usw.) ALLES OHNE Erfolg. Erst das Schwellkörperimplantat hat wieder die Lebensqualität einigermaßen hergestellt (11 Monate her). Jetzt muss nur noch der Kopf mitspielen ... Aber ich würde diese 2. OP wieder wagen!!
  • Moderator: Das klingt sehr hoffnungsvoll und ist sicher auch für andere ermutigend. Danke und alles Gute!
  • Colt0815 : Wie kann ich ein frühes kommen verhindern
  • Kurt Starke: Je mehr sie versuchen, den Samenerguß zurückzuhalten, desto eher passiert es. Es gibt nämlich beim Orgasmus einen Punkt, wo es nicht mehr zurückgeht. Da nimmt dann der Schicksal seinen Lauf. Ein schneller Erguß ist biologisch vorgeprägt:Im Tierreich planzen sich die Hirsche am ehesten fort, die am schnellsten ejakulieren. Sollte Ihr vorzeitiger Samenerguß andauern, kann Ihnen eine psych. Sexualberatung helfen - die hat Programme für sowas. Manchmal hilft auch ein Eigentraining Selbstbefr
  • bernie1161: Danke, für den Hinweis. Ich hatte nur Angst, dass meine 3 Fragen keine Berücksichtigung mehr heute finden. - Aber ich habe Gedult. - Danke schön... _________________________________________________ PS: Warum kann es nicht mal eine einzige solche Sendung geben, nur mit dem Thema: Sex im Alter. Ich finde das umfangreiche Thema wurde zu knapp behandelt. - Im Sinne aller Zuschauer !!!
  • Moderator: Danke, wir werden das Thema auch sicher wieder aufgreifen.
  • Moderator: Unser Chat geht noch eine gute Viertelstunde. Sie haben jetzt noch Gelegenheit, medizinische Fragen an Dr. Kempe zu stellen.
  • Nettel : Ich bin so froh, mich für die Op entschieden zu haben, es waren schlimme Jahre und durch die MS und damit häufiger Erkältung war ich sehr eingeschränkt.
  • Beate : Hallo, wir hatten ein intensives Sexleben bis mein Mann einen Herzinfarkt hatte. Inzwischen hatte er noch drei Infarkte und 6 Stands. Er muss viele Medikamente einnehmen. Unser Sex ist leider auf der Strecke geblieben. Kann man da was machen und wenn was?
  • Kurt Starke: Ihr Mann sollte seinen Kardiologen fragen, was er sich noch zumuten kann. Auf jeden Fall kann er noch zärtlich zu Ihnen sein, sanft, langsam, unaufgeregt. Er wird aber auch Verständnis dafür haben, dass sie sich gelegentlich selbst befriedigen oder sonstwie Sex haben. Das kann Ihrer Partnerschaft förderlich und für Sie beide entlastend sein,
  • hase028: Kann eine Frau schwanger werden wenn der Samen nur oberflächlich auf die Vagina, also nicht in der Frau abgespritzt wird?
  • TomKempe: Sicher geringes Risiko.
  • monika: Wie alt war die älteste deutsche Frau die eine Schwangerschaft ausgetragen hat? Danke Prof. STARKE fur die Antwort.
  • Moderator: Hallo Monika, ich nehme Prof. Starke mal die Frage ab, der er hat noch einen vollen Stapel. Im Mai dieses Jahres wurde von einer Inderin berichtet, die mit 70 Mutter wurde und damit diesen Rekord aufgestellt hat.
  • Mace: Frage an den Moderator der Sendung : In ihrem zweiten teil der Sendung ging es um Gallenblase / Gallensteine. Kann man da auch Fragen an ihren Gast Herrn Prof.Dr.med Thilo Welsch stellen? Oder können Sie mir seine kontaktdaten geben ? Telefonnummer? Danke Schade das es über dieses Problem Gallenblase keine Chat gibt
  • Moderator: Hallo Mace, es gibt immmer nur zu einem Thema der Sendung einen Chat und das ist diesmal eben Sexualität im Alter.
  • netter14: Kann man nach einer Prostataoperation noch sex haben?
  • Kurt Starke: Da es heute viele Varianten von Prostata-Operationen gibt, ist die Frage nicht mit ja oder nein zu beantworten. Deutlich können das nur die Operateure sagen, und manchmal geht doch noch was.
  • bernie1161: An Dr. Kempe Welche Erfahrungen haben Sie mit der OP der Penisprothese? An wieviel Patienten von 100 ausgehend hatten danach ein zufriedenstellendes Sexualleben wieder, für ihn und die Frau ??? Sind die besten Spezialisten in Freibung ?
  • TomKempe: Uni Leipzig operiert sowas auch gut, aber ob das für Sie geeignet ist, kann nur in der konkreten Sprechstunde entschieden werden.
  • Moderator: Hinweis zwischendurch: Informationen zu allen Themen finden Sie auch unter www.mdr.de/hauptsache-gesund
  • Hugo : Ich habe Bluthochdruck und nehme seit 5 Jahren Lisinopril,also einen ACE Hemmer. Können die die Erektionsfähigkeit negativ beeinflussen? Eine Laboruntersuchungen hat ergeben, dass ich zwar wenig Testosteron habe,aber noch innerhalb der Bandbreite bin.
  • Kurt Starke: Das abzuklären ist Sache von Kardiologen und auch von Sexualpsychologen, weil die Erektionsfähigkeit mit dem Alter, mit dem sonstigen Gesundheitszustand und mit vielen, vielen anderen Faktoren zusammenhängt.
  • Alexjb: meine Farge wurde nicht beantwortet
  • Moderator: Bitte haben Sie etwas Geduld. Es sind noch andere Fragen davor.
  • tarobo: ich bin 58 Jahre alt und habe beim Geschlechtsverkehr Schmerzen nahe des Scheideneingangs. Mein Gynäkologe hat mir Hormonzäpfchen verschrieben, die jedoch trozt monatelanger Einnahme nicht helfen. Unter Scheidentrockenheit leide ich nicht. Welche Ursache könnte vorliegen? Wie kann ich Abhilfe schaffen
  • Kurt Starke: Die so genannten Kohabitationsschmerzen sind ein eigen Ding. Sie sind eben nicht immer körperlich bedingt. Sie können unbewusst psychische Ursachen haben. Ehe Sie sich weiter quälen: Es gibt Sexualmediziner und Psychologen, die Ihnen helfen können.
  • hase028: Um ehrlich zu sein: was hat das Kind davon wenn zwischen Mutter und Kind 70 Jahre sind? Möchte jetzt mit 56 und sie 46 keine Eltern mehr werden
  • Moderator: Hallo Mace, wir können hier leider keinen Kontakt vermitteln. Bitte wenden Sie sich an das Uniklinikum Dresden, an dem Prof. Welsch tätig ist.
  • Mace: Ok danke
  • hase028: An MDR: gibt es nun immer solche Chat zu gewissen Themen?
  • Moderator: Hallo hase028, zur Zeit bieten wir immer zu einem sendungsthema einen Chat an.
  • bernie1161: An Dr. Kempe Welches Verfahren ist das schonenste OP zum Abtragen der gutartigen Prostatvergrößerung? Wo man mögichst keine Inkontinenz oder Impotenz befürchten muss? Und wo sitzen die besten Spezialisten, Krankenhäuser, Stadt, Professoren ???
  • TomKempe: Die sog. transurethrale Resektion ist eine Routineoperation aller urologischen Kliniken, die genannten Komplikationen sind sehr seltene Ausnahmen.
  • monika: Hallo Moderator, ich hatte nach der ältesten Deutschen Frau gefragt. Sicherlich ist es Stress und dann passiert es, dass flüchtig gelesen wird. Guten Abend.
  • Moderator: Oh, pardon, 65
  • reni: Guten abend.Mein Mann hat leider nicht mehr so viel Lust zum Sex! Hat immer andere Ausreden! Ich habe schon viel versucht, aber es klappt nicht. Das ist ziemlich resignierend! Was raten Sie mir? Vielen Dank und noch einen schoenen Abend.Reni.
  • Kurt Starke: Liebe Reni! Es ist eine falsche Annahme, dass Männer immer wollen und immer können. Vielleicht ist bei Ihrem Mann das sexuelle Verlangen wirklich zum Erliegen gekommen. Da können Sie tun, was Sie wollen! Nichts nützt! Wie es mit Ihnen beiden weiter geht, ist schwer zu sagen. Für den Moment rate ich Ihnen, ihn einfach eine längere Weile in Ruhe zu lassen. Vielleicht erholt er sich ja und kommt von selbst wieder zu Ihnen gekrochen. Das wäre dann ideal.
  • hase028: ok, ist doch auch sehr schön
  • Herzchen: Guten Abend, meine Frau bekommt irgendwie zum Sex ihren Kopf nicht frei, kann es andere Ursachen haben oder gibt es Menschen bei denen es einfach so ist?
  • Kurt Starke: Wenn Ihre Frau grundsätzlich sexuelles Verlangen nicht in ihren Körper kriegt, würde auch ein freier Kopf nichts nützen. Vielleicht will sie nicht? Es kann natürlich sein, dass Sie nicht abschalten kann. Das ist heute bei vielen Menschen so. Da kommt es nun auf Sie an. Sie müssen einfach eine Situation schaffen, in der sie sich wohl und aufgehoben fühlt. Manchmal sind vorsichtige Zärtlichkeit und stürmischer Sex das Einzige, was Menschen wirklich alles vergessen lässt.
  • gemü: In der Sendung wurde angedeutet bzw. gesagt, das es auch Kräuter und Tees gibt zur Potenzsteigerung. Ich bin 69 Jahre alt und habe das Gefühl, da die Potenz geringer wird. >Ich möchte lieber Kräuter bzw. Tees nehmen.
  • Moderator: Die Rede war von Damianablättern.
  • Moderator: Der Chat ist zu Ende.
  • Moderator: Vielen Dank für die rege Beteiligung! Viele Fragen sind beantwortet worden, aber am Ende waren es doch so viele, dass es leider nicht mit jeder geklappt hat.
  • Moderator: Ganz besonders bedanke ich mich bei unseren Experten: Prof. Kurt Starke und Dr. Tom Kempe. Das war sehr interessant und für viele sicher auch sehr hilfreich.
  • Moderator: Diesen Chat können Sie in Kürze noch einmal unter www.mdr.de/ hauptsache-gesund nachlesen.
  • Moderator: Nächste Woche chatten wir zum Thema Bluthochdruck.
  • Moderator: Ihnen allen jetzt einen schönen Abend und eine gute Nacht!