Hauptsache gesund | Chat Wie gesund ist Bier? - Der Chat zum Nachlesen

Kann ausgerechnet Bier Anteil an einer gesunden Ernährung haben? Sind auch andere alkoholischen Getränke der Gesundheit förderlich? Ist alkoholfreies Bier besser alkoholhaltiges? Und was macht überhaupt eine gesunde Ernährungsweise aus? Im Chat haben die Ernährungsberaterinnen Ulrike Böhm und Dr. Alexandra Blaik Ihre Fragen beantwortet. Lesen Sie hier das Chatprotokoll.

  • Moderator: Liebe User, herzlich willkommen in unserem Chat zum Thema "Wie gesund ist Bier?". Die Ernährungsberaterinnen Ulrike Böhm und Dr. Alexandra Blaik beantworten heute Ihre Fragen.
  • Moderator: Liebe Frau Böhm, liebe Frau Dr. Blaik, ein herzliches Willkommen auch an Sie! Und nun wünsche ich uns allen einen aufschlussreichen Chat!
  • Alexandra Blaik: Vielen Dank für die nette Begrüßung. Ich wünsche allen einen guten Abend!
  • Ulrike Böhm: Und auch von mir ein herzliches Hallo an Alle!
  • bärbel: guten abend,hilft bier gegen schlaflosigkeit? danke für eine antwort
  • Alexandra Blaik: Bier in geringen Mengen kann dabei helfen, besser einzuschlafen, weil Sie entspannter sind. Diese Wirkung hat auch alkoholfreies Bier.
  • alkoholfrei: ist auch alkoholfreies Bier "Nierensteinmedizin"?
  • Ulrike Böhm: Ja, denn auch alkoholfreies Bier spült die Nieren. Es gleich als "Nierensteinmedizin" zu bezeichnen, da wäre ich ja vorsichtig. Da würde ich besser den Blasen-Nieren-Tee vorschlagen...
  • Dynamo: Ich hatte Krebs (Oropharynxkarzinom). Die Ärzte empfahlen mir auf Alkohohl zu verzichten, tue ich auch. Wie sehen Sie das mit alkohohlfreiem Bier?
  • Alexandra Blaik: Lieber Dynamo, die Empfehlungen Ihres Arztes sollten Sie einhalten und auf Alkohol verzichten. Leider kann auch alkoholfreies Bier Alkohol enthalten. Eine EU-Richtlinie gibt nämlich vor, den Alkoholgehalt erst ab 1,2vol% angegeben werden muss. Es gibt aber einige Biermarken, die wirklich alkohlfreies Bier anbieten. Achten Sie auf eine 0,0% Kennzeichnung
  • r.schaefer: kann man bier trinken wenn man ass100 einnehmen muß? danke für die antwort
  • Ulrike Böhm: Ich glaube ja, die Einnahme von ASS 100 ist ja auch weit verbreitet. Fragen Sie aber besser in der Apotheke nochmals nach!
  • Laurin: Guten Abend, ich habe erstmalig einen Nierenstein - bin 71 - und derzeit in klinischer Behandlung. Nun soll ich aus anderen gesundheitlichen Gründen Alkohol meiden, trinke deshalb meist alkfreies Weizenbier. Hat das auch eine positive Wirkung?
  • Alexandra Blaik: Lieber Laurin, generell ist es wichtig, dass Sie mit Nierensteinen viel viel trinken, am besten natürlich Wasser.Aber auch alkkoholfreies Weizen darf es mal sein. Achten auch Sie auf eine 0,0% Kennzeichnung, so dass in Ihrem Bier auch wirklich kein Alkohol enthalten ist.
  • andreas k: Eben wurde erwähnt, dass Bier auch bei einer Chemotherapie helfen kann. Was ist da dran? Vielen Dank
  • Alexandra Blaik: Lieber Andreas K, in diesem Zusammenhing ging es um Malzbier, welches für Patienten unter Chemotherapie wertvolle Energie liefert. Statt der Astronautenkost kann Malzbier die wichtigen Kalorien liefern und schmeckt zudem besser!
  • Laurin: Liebe Frau Blaik, vielen Dank für Ihre Antwort und noch einen schönen Abend.
  • steve: Ich würde gerne wissen, ob die guten Eigenschaften des Bieres auch für alkoholfreies Bier gilt??
  • Ulrike Böhm: Die Stoffe aus Hopfen, Malz und Hefe sind auch im alkoholfreien Bier - z.B. Mineralstoffe, Vitamine und Bitterstoffe. Die "guten" Wirkungen von Alkohol wie z.B. die gefäßentspannende und durchblutungsfördernde Wirkung entfallen aber.
  • jona: Ich hatte ein nierenkarzinom. Ein Teil der li. Niere wurde entfernt. Darf ich da Bier mit oder ohne Alkohol genießen? Ich soll viel Flüssigkeit aufnehmen. Wegen einer Herz-OP soll ich die trinkmenge aber im Rahmen halten. Wie steht es mit dem Bier?Mit freundlichen Grüßen jona
  • Alexandra Blaik: Liebe Jona, der Alkohol im Bier hat eine diuretische Wirkung, d.h. er ist wassertreibend. Allerdings schießt dieser Mechanismus gerne über das Ziel hinaus: sie scheiden zu viel Wasser aus. Zur üblichen Tagestrinkmenge können Sie alkoholfreies Bier (achten Sie auf ein 0,0% Alkohol-Etikett) rechnen.
  • andreas k: Klasse, danke sehr
  • worldhaus: guten abend vor etwa 7 jahren habe ich jeden abend mehrere biere getrunken nach meinem aufenthalt in new jork ist der konsum drastisch geschrumpft und zwar nur jedes wochenende jetz meine frage bin ich aghängig
  • Ulrike Böhm: Worldhaus, wie wichtig ist Ihnen denn das Bier am Wochenende? Und würden Sie dafür andere Dinge, zum Beispiel Verabredungen mit Freunden absagen? Wie geht es Ihnen, wenn Sie kein Bier oder andere alkoholische Getränke trinken? Würden Sie ein Wochenende ohne Bier im Haus überstehen?
  • Red Herring jr.: Angesichts der Tatsache, dass 9,5 Mio. Menschen in Deutschland Alkohol in gesundheitlich riskanter Form konsumieren (Quelle: Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung), finde ich eine Sendung zum Thema "gesundheitsfördernde Effekte von Bier" schon ziemlich grenzwertig - selbst dann, wenn immer mal wieder darauf hingewiesen wird, dass man "auch alkoholfreies Bier nehmen kann". Ich befürchte, dass mit dieser Sendung mehr Schaden angerichtet wird, als dass sie irgendwem nützt
  • worldhaus: das habe ich schon mehrere wochen ohne bier überstanden zb im urlaub allerdings davür alkoholfreies
  • xxx: Wie gesund ist Malzbier?
  • Alexandra Blaik: Lieber/r xxx, Malzbier hat etwas mehr Kalorien als normales Bier/Pils, weil der Kohlenhydratgehalt höher ist. Der Alkoholgehalt ist vergleichsweise gering (1g /100ml), der Mineralstoffgehalt ist ähnlich. Ob gesund oder ungesund: die Menge macht den Unterschied. Wenn Sie übergewichtig sind, nehmen Sie mit Malzbier schnell zu viele Kalorien auf.
  • helle: Guten Abend,, helfen Bierhefe Tabletten bei Neurodermitis?
  • Ulrike Böhm: Liebe helle, bei einer sehr einseitigen Ernährung kann Bierhefe fehlende Vitamine ergänzen. Bei Neurodermitis würde ich keine Bierhefe empfehlen - aber Sie können es ja mal für vielleicht 2-4 Wochen damit probieren.
  • engel0704: Guten Abend,ich habe gehört das die Bierhefe viel Vitamin B in verschiedenen Stärken enthält, ist es sinnvoll so etwas bei Nervenschädigungen zu nehmen?
  • Ulrike Böhm: Ja, das können Sie gern mal probieren, Bierhefe enthält B-Vitamine und diese Vitamine können die Regeneration von Nerven unterstützen.
  • Tom: Ich habe Diabetes (Typ 2) nehme täglich 2 x 1 Metformin 850 mg ein. Kann ich Abends noch 1 Bier trinken?
  • Alexandra Blaik: Lieber Tom, Patienten mit oder ohne Medikamenteneinnahme sollten nicht täglich Alkohol trinken. Metformin hat den Vorteil, dass es keine Unterzuckerungen hervorrufen kann. Bier liefert neben Alkohol zusätzlichen Zucker, das sollten Sie bedenken. Der Alkohol bzw der Alkoholabbau kann den Blutzuckerspiegel senken. Alternativ empfehle ich Ihnen ein Diätbier.
  • Peter: Wie beeinflußt Bier Den Zuckerspiegel?
  • Ulrike Böhm: Die Kohlenhydrate im Bier lassen den Zuckerspiegel ansteigen, der Alkohol sorgt später dann für einen Abfall des Zuckerspiegels. Das ist für insulinpflichtige Diabetiker (Menschen, die Insulin spritzen) nicht so einfach zu regulieren.
  • werner: moin,moin aus Bremen,ich bin trockener Alkoholiker und meine das das Bier in der Sendung zu einseitig positiv hervorgehoben wird.alkoholfreies Bier gibt es nicht, diese Bier ist für alkoholkranke der einstieg in einen Rückfall da Restalkohol. es sollte auf jedenfall darauf hingewiesen werden. tschüß aus Bremen Werner scholz
  • Ulrike Böhm: Hallo Werner, vielen Dank für diesen Einwurf!
  • Eva17: Hallo liebes Team, wenn alkoholfreies Bier angesprochen wird, solle man auf jeden Fall hinzufügen, daß dieses Bier NICHT alkoholfrei ist, sondern bis 0,5 % Alkohol enthält! Schon tausende kurz trockene Alkoholiker sind mit diesem "alkoholfreien" Bier wieder rückfällig geworden, unabsichtlich, denn es war ja "alkoholfreies" Bier. Für alle trockenen Alkoholiker
  • Eva17: ist es Gift! Danke!
  • engel0704: Vielen Dank für die Antwort und ich werde mir solche Tabletten aus Bierhefe besorgen und es ausprobieren, ich habe jetzt schon Vitamin B1 Tabletten genommen und deshalb hier noch eine Frage wie hoch sollten diese Bierhefe Tabletten dosiert sein?
  • Ulrike Böhm: Liebe Engel,da bin ich jetzt überfragt. Hinweise zur Dosierung stehen immer auf der Packung und es gibt da einfach viele verschiedene Produkte. Am besten ist es, den Empfehlungen zu folgen (oder eher darunter zu bleiben).
  • waldemar: ich hatte vor 7 Jahren einen Schlaganfall. Seitdem trinke ich fast nur alkoholfreies Bier und gelegentlich auch 2 , 3 Schnäpse dazu. Ich nehme auch blutverdünnende Mittel. ist das schädlich für mich? der ist das Bier und die geringe Menge Alkohol gesund für mich?
  • Alexandra Blaik: Lieber Waldemar, die Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfiehlt den Männern nicht mehr als 20 g Alkohol am Tag aufzunehmen. Dies gilt für Gesunde. Für Sie ist weniger besser. 2 cl Schnaps liefern bereits 6 g Alkohol, alkoholfreies Bier enthält auch geringe Mengen Alkohol. Gesünder wäre es, Sie verzichten weitestgehend auf den Alkohol.
  • engel0704: Ok und Danke. Einen schönen Abend noch.
  • Tine3: Hallo Ich habe Colitis ulcerosa und muss ein Mal die Woche ein Zöpfchen Pentasa 1g nehmen. Befinde mich in der Remissionsphase. Mir gehts super nur ein mal in 8 Jahren ein kleiner Schub. Kann ich da auch ab und zu ein Bier trinken ?
  • Alexandra Blaik: Liebe Tine, vermutlich würden Sie es rasch merken, wenn Sie das Bier nicht vertragen. Probieren Sie es aus, gegen ein gelegentliches Bier ist nichts einzuwenden.
  • sfg: Guten Abend, seit einigen Jahren reicht der Genuß von 4 Bier(Pils)am späteren Abend aus zum "Wecken" durch eine permanente Unruhe im Bauchraum am frühen Morgen (4-5.00 Uhr), die ein Weiterschlafen nahezu verhindert. Ich bin über 60 und nehme keine Medikamente.
  • Ulrike Böhm: Dann sind 4 Pils am späten Abend einfach zu viel .... Hören Sie auf Ihren Körper!
  • Tine3: Super Dankeschön.
  • Moderator: Liebe Frau Böhm, liebe Frau Dr. Blaik, ein herzliches Dankeschön, dass Sie sich heute Abend Zeit für unsere User genommen haben! Liebe Chatteilnehmer, vielen Dank für Ihre Fragen. Ich würde mich freuen, Sie auch beim nächsten Hauptsache gesund-Chat wieder an dieser Stelle begrüßen zu dürfen. Und nun wünsche ich Ihnen allen noch einen erholsamen Abend!
  • Norbert worldhaus: Danke ebenfalls