Hauptsache Gesund | Rezept Pasta Pastinake

Ein Rezept von Ernährungsberaterin Susanne Bilz

Pastinaken
Bildrechte: IMAGO

Zubereitung
Für dieses Rezept verwenden wir große Pastinaken. Die Pastinaken schälen und waschen. Mit einem Gemüsehobel längs in dünne Streifen hobeln. Noch besser ist ein Gemüsespiralschneider. Er funktioniert wie ein Bleistiftanspitzer und schneidet die Pastinake in lange dünne Spaghetti. Salzwasser erhitzen und die Pasta Pastinake darin drei Minuten blanchieren. Mit Tomatensaucen und Parmesan servieren. Zum Vergleich: echte Pasta haben pro Portion etwas 55 Gramm Kohlenhydrate, die Pastinakennudeln nur 27 Gramm.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Hauptsache Gesund | 04. Oktober 2018 | 21:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. Oktober 2018, 12:49 Uhr