Bauwerke, die begeistern Das höchste Haus Europas

Blick auf das Stadion von St. Petersburg und das Lakhta Center
Mit 462 Metern überragt der Büro -Turm jedes andere Gebäude in Europa. Auch wenn das ambitionierte Hochhaus nicht in der Innenstadt von St. Petersburg liegt, verleiht es der historischen Stadt eine moderne Skyline, die weit über die Grenzen der Stadt zu sehen ist. Bildrechte: imago/ITAR-TASS
Blick auf das Stadion von St. Petersburg und das Lakhta Center
Mit 462 Metern überragt der Büro -Turm jedes andere Gebäude in Europa. Auch wenn das ambitionierte Hochhaus nicht in der Innenstadt von St. Petersburg liegt, verleiht es der historischen Stadt eine moderne Skyline, die weit über die Grenzen der Stadt zu sehen ist. Bildrechte: imago/ITAR-TASS
Blick auf das Stadion von St. Petersburg und das Lakhta Center
Das Lakhta Center ist ein multifunktionales Gebäude mit unglaublichen 86 Stockwerken (Zum Vergleich: das Chrysler Building in NY hat 77 Stockwerke). Auf den 400.000 Quadratmetern Gesamtfläche ist Platz für viele Büros und Geschäfte. Eigentümer des Centers ist der russische Gaskonzern Gazprom, der auch den Sitz der Firmenzentrale hier hat. Bildrechte: imago/ITAR-TASS
Blick auf das sich im Bau befindliche Lakhta Center
Das Gebäude liegt direkt am Finnischen Meerbusen. Im November 2018 soll das erste Unternehmen einziehen. Die Spitze des höchsten Turms in Europa wurde erst im Januar 2018 fertiggestellt. Laut des Architektenbüros Gorprojekt soll sich der Turm in Richtung Himmel schrauben, daher die Form des Glasturms. Bildrechte: imago/Russian Look
Weltweit steht das Lakhta Center an 7. Stelle in der Rangliste der höchsten Türme
Weltweit steht das Lakhta Center an 7. Stelle in der Rangliste der höchsten Türme. Den ersten Platz belegt der Burij Khalifa in Dubai mit 800 Metern. Bildrechte: Lakhta Center/ Press
Blick auf das sich im Bau befindliche Lakhta Center
Besonders stolz sind die Russen darauf, dass es das Center auch schon in das Guinnessbuch der Rekorde geschafft hat. Es ist das weltweit größte, dessen Fundament aus einem durchgängigen Betonguss besteht. Bildrechte: imago/ITAR-TASS
Ein Mann arbeitet an einem Model des Lakhta Centers
Das Center soll auch viele öffentliche Institutionen unterbringen. So soll neben einem Gesundheitszentrum und einer Sportanlage auch eine "Wissenschaftswelt" für Kinder auf 14.000 Quadratmetern entstehen. Außerdem sind ein Amphitheater und ein Planetarium geplant. (Über dieses Thema berichtete MDR "HEUTE IM OSTEN" im TV am 04.11.2017 | 17:45 Uhr.) Bildrechte: imago/ITAR-TASS
Alle (6) Bilder anzeigen