Frieda und Lilli
Bildrechte: cine impuls

"HobbyMania"-Extra Das Rezept für Lilli's Einhornmuffins

Frieda und Lilli
Bildrechte: cine impuls

Ihr braucht für 12 Muffins...

Für den Teig:

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Mark einer Vanilleschote
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • Lebensmittelfarbe

Für die Buttercreme:

  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanillearoma

Für die Deko:

  • Deko-Konfetti
  • Fondant
  • Dekorblüten (klein)
  • Dekorsterne
  • Zuckerschrift
  • Lebensmittelfarbe gold
  • 12 Zahnstocher

Und so geht's...

Step 1 - Teig anrühren

  1. Butter mit dem Zucker und dem Mark der Vanilleschote schaumig schlagen.
  2. Eier dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Mehl und das Backpulver in den Teig sieben und gut unterrühren.
  4. Eine kleine Prise Salz hinzugeben.
  5. Milch in die Masse geben.
  6. Teig glattrühren.
  7. Teig auf gleichmäßig auf 4 Schälchen verteilen und mit Lebensmittelfarbe einfärben.
  8. Förmchen in das Muffin-Blech stellen und den bunten Teig beliebig übereinanderschichten.
  9. Blech in den Ofen geben und bei 180°C ca. 20 Min. backen.

Step 2 - Hörnchen vorbereiten

  1. Fondant in zwei Schlangen rollen und um den Zahnstocher wickeln.
  2. Einhörner mit Goldpulverfarbe einfärben und trocknen lassen.

Step 3 - Muffins befüllen

  1. Ein kleines Loch in die Mitte der abgekühlten Muffins mit einem Apfelentkerner stechen.
  2. Konfetti (essbar) rein schütten und mit dem "Deckel" wieder verschließen.

Step 4 - Buttercreme herstellen

  1. Butter, Frischkäse, Vanillearoma und Puderzucker zu einer glatten Masse rühren.
  2. Masse mit einem Messer auf dem Muffin verteilen.

Step 5 - Bau dir dein Einhorn!

  1. Fondant ausrollen und mit einer Kaffeetasse Kreise ausstechen.
  2. Kreise auf die Buttercreme legen und leicht andrücken.
  3. Augen mit der Schokoladen-Zuckerschrift aufmalen.
  4. Kleine Glitzer-Hörner in die Einhörner stecken.
  5. Beliebig mit Blumen und Sternen verzieren.
  6. Wer mag, kann aus Fondant noch kleine Ohren modellieren und mit Wasser am Einhorn-Kopf anbringen.
  7. Fertig ist das Einhorn!

Das Lieblingsrezept von Lilli stammt übrigens von "Judys Schokoladenseite".

Zuletzt aktualisiert: 11. Oktober 2018, 12:32 Uhr