Do 20.12. 2018 22:25Uhr 44:03 min

Etwa 100.000 Amateurfilmer drehten in der DDR unzählige Filmminuten auf 8mm, Super 8 oder sogar 16mm.
Etwa 100.000 Amateurfilmer drehten in der DDR unzählige Filmminuten auf 8mm, Super 8 oder sogar 16mm. Bildrechte: MDR/Fernsehkombinat
MDR FERNSEHEN Do, 20.12.2018 22:25 23:08

Der Osten im Privatfilm 8mm DDR

8mm DDR

Zusammengestellt von André Meier

Folge 2 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Etwa 100.000 Amateurfilmer drehten in der DDR unzählige Filmminuten auf 8mm, Super 8 oder sogar 16mm. Diese ganz privaten Zeugnisse der DDR-Kulturgeschichte erzählen - mal linientreu, mal harmlos, mal versteckt erotisch, mal subversiv vom Leben in der DDR.

Vieles von dem, was gedreht wurde, fiel unter die staatliche Kontrolle der 500 Filmclubs. Aber eben nicht alles: Es entstanden auch Filmbilder abseits ideologischer Vorgaben, auf Filmrollen, die "übrig" waren. Weil es die nicht im Überfluss gab, wurde jede Filmsekunde überdacht, abgewogen und kurz gehalten. Lange Filmstrecken sind die Ausnahme, man musste sparsam sein und genügsam mit dem auskommen, was zur Verfügung stand.

Gerade deshalb bieten diese Filme eine ganz pointierte andere Sicht auf den DDR-Alltag,
die sich den Kameras des DDR-Fernsehens entzog: Privatheit. Hochzeiten mit Familie und Freunden. Schrebergärten als Rückzugsorte, Wassersport mit selbstgebauten Surfbrettern. Reparaturen Marke Eigenbau.

Anfang der siebziger Jahre heißt der erste Mann im Staat nicht mehr Ulbricht sondern Honecker. Der neue SED-Chef verspricht, den Lebensstandard der Ostdeutschen spürbar zu heben. Der Wohlstand wächst und auch ideologisch lockert die Partei die Zügel.

Wir begleiten mit den Amateurfilmern unter anderem das Kollektiv des VEB Thüringer Obertrikotagen Kombinat Apolda beim Betriebsausflug nach Dresden, den Ingenieur Dieter Fickert zum Camping auf Rügen und besuchen wilde Studentenpartys im Jugendklubhaus Vorwärts in Karl-Marx-Stadt.

Was aus diesem vielstimmigen Chor der Amateurchronisten entsteht, ist nicht weniger als ein authentisches, ungeschöntes Bild der DDR-Wirklichkeit – ein Blick in den Alltag Ost in all seinen Facetten.

Menschen & Geschichten

MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 05.12.2020 16:00 16:25

MDR vor Ort

MDR vor Ort

… auf der Suche nach Weihnachtsstimmung

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Heute im Osten - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 05.12.2020 18:00 18:15

Heute im Osten - Reportage

Heute im Osten - Reportage

Hundetraining und Rinderzucht

Wie eine Familie in Polen den Neustart wagt

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Zwei Männer sitzen in einer Schusterwerkstatt.
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
MDR FERNSEHEN Sa, 05.12.2020 18:45 18:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Zwei Männer sitzen in einer Schusterwerkstatt.
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
MDR FERNSEHEN So, 06.12.2020 07:25 07:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nah dran - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 06.12.2020 07:30 08:00

Kein Tannenbaum ohne Lametta

Kein Tannenbaum ohne Lametta

Erinnerungen an Weihnachten

Film von Cosima Jagow-Duda

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Marie und ihre kleine Tochter Luna.
Marie und ihre kleine Tochter Luna. Bildrechte: MDR/OPEN house media
MDR FERNSEHEN So, 06.12.2020 08:00 08:30

Marie

Marie

Mit Kind und Rollstuhl

Film von Tom Lemke

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand