Mo 27.05. 2019 22:05Uhr 58:30 min

Fakt ist! Aus Dresden

Der wählerische Bürger - Wie ist die politische Stimmung im Osten?

Komplette Sendung

Die Gäste im Fakt-ist-Studio 59 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 27.05.2019 22:05 23:03

Was bedeuten die Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahl für die bevorstehenden Landtagswahlen? Schließlich werden die Bürger in Sachsen und Thüringen in ein paar Monaten erneut an die Wahlurnen gerufen. Taugen die Wahlen vom Wochenende als Stimmungsbild?

Lassen sich daraus Trends für die Landtagswahlen im Herbst ablesen? In der Vergangenheit gab es tatsächlich einige Übereinstimmungen.

Also: Wie ist die Stimmung in Mitteldeutschland? Tickt der Osten erneut anders? Und welche Konsequenzen ziehen die Wahlstrategen in den Parteien daraus?

Darüber diskutiert Moderator Andreas F. Rook mit:

* Astrid Lorenz; Politikwissenschaftlerin Uni Leipzig
* Anne Hähnig; Journalistin ZEIT im Osten
* Sergej Lochthofen; früherer Chefredakteur der "Thüringer Allgemeinen"
* Udo Röbel, Kommunikationsberater

"Fakt ist!" ist der politische Talk im MDR-Fernsehen. Das Thema der Woche wird hier diskutiert - kontrovers, emotional, hintergründig. Die Sendung kommt im wöchentlichen Wechsel aus Magdeburg, Erfurt und Dresden.

In der Sendung sollen auch die Zuschauer zu Wort kommen - über Briefe, E-Mails, Web-Chat oder Straßenumfragen. Die Meinungen, Wünsche, Ängste der Menschen übermitteln unsere "Bürgermoderatoren" live im Studio an die prominenten Talk-Gäste.

So wurde in Mitteldeutschland gewählt: