Das Erste | Dienstag, 02.08.2011 | 21:05 Uhr Folge 528: Machtlos

Als ihr Opa ins Krankenhaus eingeliefert wird, bleibt die kleine Tabea Uhlemann (Paraschiva Dragus) allein am Rettungswagen zurück. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) entdeckt sie und fragt nach ihren Eltern.
Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke

Carl Uhlemann und seine achtjährige Enkelin Tabea möchten sich ihren gemeinsamen Traum erfüllen und restaurieren zusammen ein altes Segelboot. Kurz bevor es fertig ist, bricht Carl zusammen und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Er leidet an einer Herzkrankheit und die Ärzte können ihm nicht mehr viel Hoffnung machen. Um seine Enkelin zu beruhigen, verspricht Carl Tabea, dass er wieder gesund sein wird, sobald das Boot fertig ist. Carl ahnt nicht, wie ernst Tabea die Worte ihres Großvaters nimmt.

Schwester Yvonne hört zufällig ein Telefonat der Hygieneärztin Dr. Anne Wieland mit ihrer Vorgesetzten im Gesundheitsdezernat, Vera Bader.
Dr. Anne Wieland telefoniert mit ihrer Vorgesetzten Vera Bader. Bildrechte: MDR/Rudolf Wernicke

Das Rohrleitungssystem der Sachsenklinik muss dringend saniert werden. Doch Verwaltungschefin Sarah Marquardt hat das dafür notwendige Geld in die Forschungsstudie von Kinderarzt Dr. Lorenz investiert. Als Gegenleistung versorgt Dr. Lorenz Sarahs Sohn Bastian, der an Epilepsie erkrankt ist, mit einem nicht zugelassenen Medikament, das Bastian hilft. Zu allem Unglück taucht Hygieneärztin Dr. Anne Wieland auf. Sie soll im Auftrag des Gesundheitsdezernats den Hygienestandard in der Sachsenklinik überprüfen, und setzt mit Ihrer Anwesenheit Sarah zusätzlich unter Druck.

Darsteller:
Dr. Anne Wieland - Annika Ernst
Carl Uhlemann - Elert Bode
Tabea Uhlemann - Paraschiva Dragus
Werner Matschke - Thorsten Wolf

Zuletzt aktualisiert: 21. Juni 2011, 16:04 Uhr