Das Erste | Dienstag, 20.05.2008 | 21:05 Uhr Folge 395: Beziehungsprüfung

Britta Hanke erwacht aus dem Koma.
Bildrechte: MDR/Krajewsky

Verwaltungsdirektorin Sarah Marquardt hat mit dem jungen Ehepaar Britta und Sascha Hanke neue Pächter für Pia Heilmanns ehemaligen Salon gefunden. Zwischen den beiden kriselt es, der gemeinsame Laden soll die Beziehung kitten. Doch gleich am ersten Tag der Renovierung hat Britta einen schweren Autounfall. Sie liegt im Koma, was zu völliger Konfusion bei ihrem Mann führt.

Sein auffälliges Verhalten ist allerdings nicht nur der Ausnahmesituation geschuldet, sondern hat seine Ursache in der bisher bei Sascha nicht erkannten "Schlafkrankheit", die mit Schlafzwang und Verlust der Muskelanspannung einhergeht. Die Krankheit kommt bei Sascha durch die aktuellen emotionalen Erschütterungen zum Ausbruch. Als die Ärzte die entsprechenden Symptome an ihm beobachten und ihn zu einer Behandlung bewegen wollen, blockt er ab. Er hat jetzt andere Sorgen: das Schicksal seiner Frau und den Ausbau des Ladens.

Martin Stein freut sich, dass Maries Therapie bei Christina Buchmann erste Erfolge zeigt. Und er muss sich eingestehen, in die Therapeutin verliebt zu sein. Anfänglich scheint Christina einem Flirt nicht abgeneigt, doch dann tritt sie auf die Bremse. Um sich seiner "zu erwehren", schlägt sie sogar vor, dass Marie den Therapeuten wechselt. Zwar findet sie dafür genügend fachliche Argumente, doch Martin mutmaßt, dass das nur die halbe Wahrheit ist.

Darsteller:

Britta Hanke - Daniela Preuß
Sascha Hanke - Oliver Boysen
Christina Buchmann - Iris Böhm
Marie Stein - Henriette Zimmeck