Das Erste | Dienstag, 08.06.2010 | 21:05 Uhr Folge 477: Eskalation

Dr. Isabel Dahl (Denise Zich, li.) hat schlechte Nachrichten. Jan Lehmann (Patrick Mölleken, mi.) hat sich den Knöchel gebrochen und muss operiert werden. Während Jan nach Möglichkeiten sucht, trotzdem beim morgigen Auswahlspiel im Tor zu stehen, ist seinem Vater Sascha Lehmann (Tim Wilde, re.) klar, dass es jetzt um wichtigere Entscheidungen geht. Jan muss operiert werden, nur so kann er überhaupt an eine Fußballkarriere denken.
Dr. Isabel Dahl überbringt Jan schlechte Nachrichten. Bildrechte: ARD/WDR IN ALLER FREUNDSCHAFT

Sascha Matthies versucht, seinem Sohn Jan die Fußballkarriere zu ermöglichen, die ihm selbst verwehrt blieb. Doch beim Probetraining vor einem wichtigen Testspiel bricht sich Jan den Knöchel und muss in die Sachsenklinik eingeliefert werden. Bei der eher unkomplizierten Operation kommt es jedoch zum Herzstillstand. Jan hatte Glück im Unglück, denn nur durch den Knöchelbruch konnten Dr. Isabel Dahl und Dr. Martin Stein einen angeborenen Herzfehler bei ihm entdecken, der unerkannt wahrscheinlich zum Tod geführt hätte. Jans Vater Sascha macht sich große Vorwürfe, seinen Sohn so hart trainiert zu haben. Er fürchtet, mit seinem Ehrgeiz Mitschuld am Unfall seines Sohnes zu tragen. Doch das Personal der Sachsenklinik macht beiden Mut, und Vater und Sohn erweisen sich als ein vom Leben geprüftes, aber tapferes Team.

Elena Eichhorn hat von der früheren Affäre ihres Freundes Martin Stein zu Isabel Dahl erfahren. Dies liegt schon Jahre zurück, und Elena versucht, möglichst unbefangen mit der neuen jungen Kollegin umzugehen. Doch als sie ein Foto findet, das Martin und Isabel in glücklichen Zeiten zeigt, wird sie misstrauisch. Hat Martin ihr mal wieder nur Halbwahrheiten präsentiert? Als Martin dann zu einem Abendessen mit Freunden Isabel im Schlepptau hat, stellt Elena ihn zur Rede.

Prof. Simoni (Dieter Bellmann, 2.v.li.) macht es immer unzufriedener, nur noch beratende Funktion im OP übernehmen zu können. Auch Ingrids (Jutta Kammann, li.) Zuspruch kann ihm in dieser Situation nicht helfen. Da bietet ihm sein alter Freund Max Giessner überraschend eine alternative Berufsmöglichkeit an.
Max Giessner bietet Prof. Simoni eine alternative Berufsmöglichkeit an. Bildrechte: ARD/WDR IN ALLER FREUNDSCHAFT

In der Klinik taucht unerwartet Professor Simonis alter Freund Max Giessner auf und bittet ihn, sein Hirn-Aneurysma zu operieren. Simoni gesteht Max, dass er nach seinem Unfall dazu nicht mehr in der Lage ist und rät ihm, sich Dr. Stein anzuvertrauen.

Die Operation gelingt zwar, doch Simoni stellt fest, wie unbefriedigend es für ihn ist, nur noch beratend tätig sein zu können. Als Simoni beginnt, an seiner Berechtigung in der Klinik zu zweifeln, bekommt er ein überraschendes Angebot.

Darsteller:

Sascha Matthies - Tim Wilde
Max Giessner - Dominik Bender
Jan Matthies - Patrick Mölleken