Das Erste | Dienstag, 08.02.2011 | 21:05 Uhr Folge 506: Auf den zweiten Blick

Der Bauarbeiter Mario Goepfert verursacht auf einer Baustelle einen Unfall. Dabei wird sein Chef Volker Angermann schwer verletzt. In der Sachsenklink diagnostiziert Dr. Roland Heilmann eine Milzruptur. Neben der Verletzung plagt Angermann nun die Frage, ob Mario überhaupt noch in der Lage ist, seine Arbeit zu erledigen. In letzter Zeit wirkte dieser nämlich psychisch labil und fiel durch ständiges Fehlen auf. Dr. Brentano bemerkt allerdings, dass Mario unter Sehstörungen leidet. Sollten diese die Ursache für den Unfall sein? Dr. Brentano setzt sich für den Bauarbeiter ein und nimmt Untersuchungen vor. Als diese ohne Ergebnis bleiben, argwöhnt Chefarzt Dr. Heilmann, dass der ehrgeizige Philipp Brentano mit der Sonderbehandlung Marios vor allem sich selbst profilieren will.

Dr. Frank Lorenz (Max Gertsch, mi.) hat gute Nachrichten für Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, li.): Bastian Marquardt (Johann Lukas Sickert, re.) kann nach seinem Unfall bald wieder entlassen werden.
Dr. Lorenz hat gute Nachrichten für Bastian: Er kann bald nach Hause. Bildrechte: MDR/Wernicke

Bastian Marquardt liegt nach seinem Unfall in der Sachsenklinik und wird dort von Kinderarzt Dr. Frank Lorenz betreut. Sarah ist von dem attraktiven Arzt angetan und Lorenz scheint gleichfalls an ihr interessiert zu sein. Bastian reagiert eifersüchtig und versucht, seine Mutter gegen Lorenz aufzuhetzen. Zunächst hat er damit keinen Erfolg, doch als Lorenz hinter ihrem Rücken bei Professor Simoni eine größere Investition für die Kinderstation forciert, ist Sarahs Misstrauen geweckt. Sie meint nun, den wahren Grund zu kennen, warum Dr. Lorenz sich so für ihren Sohn einsetzt.

Darsteller:

Dr. Frank Lorenz - Max Gertsch
Volker Angermann - Ronald Nitschke
Mario Goepfert - Henning Peker
Bastian Marquardt - Johann Lukas Sickert
Jonas Heilmann - Anthony Petrifke