Das Erste | Dienstag, 21.10.2014 | 21:00 Uhr Folge 663: Aus allen Wolken

Elena Eichhorn gerät in Panik, als sie plötzlich Doppelbilder sieht. Dr. Roland Heilmann und Dr. Kathrin Globisch befürchten eine baldige Erblindung, können die dafür notwendige Gesichtsoperation jedoch erst nach Elenas Wirbelkörperbruch-OP durchführen. Elena bricht in Tränen aus und richtet ihre verzweifelten Worte an Dr. Martin Stein
Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

Nach einem Autounfall wird eine Frau mit schwersten Verletzungen in die Sachsenklinik eingeliefert. Ihr Gesicht ist nicht zu erkennen und ihre Identität unbekannt. Die Ärzte entscheiden sich, in einer Notoperation zuerst ihre Bauchverletzung zu versorgen. Als Martin das Skalpell ansetzt, entdeckt er ein Muttermal. Ihm wird klar, dass es sich bei der Frau um Elena Eichhorn handelt.

Während der Notoperation entdeckt Dr. Martin Stein ein charakteristisch geformtes Muttermal am Rumpf der gesichtslosen Patientin. Er kennt dieses Mal und realisiert, dass in diesem Augenblick seine ehemalige Liebe Elena Eichhorn auf dem OP-Tisch um ihr Leben kämpft. Dr. Roland Heilmann bemerkt Martins innere Unruhe und fordert ihn auf, den OP-Saal zu verlassen
Während der Notoperation entdeckt Dr. Martin Stein ein charakteristisch geformtes Muttermal am Rumpf der gesichtslosen Patientin. Er kennt dieses Mal und realisiert, dass in diesem Augenblick seine ehemalige Liebe Elena Eichhorn auf dem OP-Tisch um ihr Leben kämpft. Dr. Roland Heilmann bemerkt Martins innere Unruhe und fordert ihn auf, den OP-Saal zu verlassen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

Den Ärzten gelingt es, Elena vorerst zu stabilisieren und die Blutungen zu stillen. Doch sie ist längst nicht außer Lebensgefahr. Martin quält sich mit der Frage, was Elena in Leipzig macht und warum sie sich nicht gemeldet hat. Als sie am nächsten Tag aufwacht, stellt Elena fest, dass sie Doppelbilder sieht. Dr. Roland Heilmann klärt sie über ihre Mittelgesichtsfraktur auf. Wenn sie nicht sofort operiert wird, besteht die Gefahr, nie wieder richtig sehen und ihren Beruf nicht mehr ausüben zu können.

Darsteller:
Antonia Bach - Claudia Mehnert
Marie Stein - Henriette Zimmeck

War's wirklich so dramatisch? Bilder von den Dreharbeiten zur Folge 663:

BAMBI-Nominierung: Mehr Informationen:

Die nächste Folge:

Wiederholungen HR | 25.10.2014 | 08:25 Uhr
MDR | 09.11.2014 | 18:05 Uhr
RBB | 16.11.2014 | 17:05 Uhr

"In aller Freundschaft" auch als Hörfilm Zusätzlich zu den bereits seit 2009 komplett mit Audiodeskription versehenen fiktionalen Produktionen werden die unter Federführung des MDR für Das Erste produzierten Dienstagsserien wie "In aller Freundschaft", "Um Himmels Willen", "Tierärztin Dr. Mertens", "Familie Dr. Kleist" und "Weissensee" seit Januar mit Audiodeskription, also als Hörfilme, angeboten.