Das Erste | Dienstag, 02.04.2013 | 21:00 Uhr Folge 596: Besitzansprüche

Unerwartet taucht Christoph Mahler (Francis Fulton-Smith, kniend), der Vater von Elena Eichhorns (Cheryl Shepard, hi. re.) Tochter Sophie (Leni Johanna Trost, li.) in Leipzig auf. Er hat sich von China zurück nach Leipzig versetzen lassen, um mehr für seine Tochter da zu sein. Sowohl Elena, als auch Martin Stein (Bernhard Bettermann, hi. mi.) und dessen Tochter Marie (Henriette Zimmeck, hi. li.) wissen nicht, ob dies eine gute Nachricht ist. Martin und Elena haben seit Wochen vergeblich versucht Christoph telefonisch zu erreichen, um ihn um sein Einverständnis für die Adoption von Sophie zu bitten.
Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke

Die 16-jährige Gymnasiastin Sina Seitz wird wegen einer Handverletzung in die Sachsenklinik eingeliefert. Weil das Mädchen hochschwanger ist und ihr Sturz durch eine erste Wehe ausgelöst wurde, übernimmt Gynäkologe Doktor Niklas Ahrend den Fall. Schwester Arzu Ritter, die den ersten Tag ihrer Hebammenausbildung absolviert, unterstützt Niklas. Schnell wird klar, dass Sinas Verhältnis zu ihrer Mutter Anke nicht das Beste ist. Anke ist selbst sehr jung Mutter geworden und will Sina vor den selbst begangenen Fehlern schützen. Doch damit setzt Anke ihre Tochter so unter Druck, dass diese Angst vor der Zukunft hat. Während sie in den Wehen liegt, schickt Sina ihre Mutter weg. Nun ist sie ganz auf sich allein gestellt und hat jeden Willen, das Kind auf die Welt zu bringen, verloren.

Die 16-jährige Sina Seitz (Lilli Fichtner, re.) wird mit einer Handverletzung in die Sachsenklinik eingeliefert. Da sie hochschwanger ist, übernimmt Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, li.) die Behandlung. Schwester Arzu (Arzu Bazman, mi.), die den ersten praktischen Tag ihrer Hebammenausbildung bei Niklas absolviert, unterstützt ihn. Mit Sinas Baby ist alles in Ordnung, doch die Geburt lässt nicht mehr lange auf sich warten.
Die 16-jährige Sina Seitz wird mit einer Handverletzung in die Sachsenklinik eingeliefert. Da sie hochschwanger ist, übernimmt Dr. Niklas Ahrend die Behandlung. Schwester Arzu, die den ersten praktischen Tag ihrer Hebammenausbildung bei Niklas absolviert, unterstützt ihn. Mit Sinas Baby ist alles in Ordnung, doch die Geburt lässt nicht mehr lange auf sich warten. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) möchte Schwester Arzu am ersten praktischen Tag ihrer Hebammenausbildung eine Freude bereiten. Als Niklas' Halbschwester Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) die Blumen bemerkt, weist sie Niklas auf die Bedeutung eben dieser hin. Kathrin weiß um Niklas' Gefühle, gibt aber immer wieder zu Bedenken, dass Arzu verheiratet ist. Doch Niklas schmettert die Einwände seiner großen Schwester ab - er glaubt fest daran, dass die wahre Liebe ihren Weg findet.
Dr. Niklas Ahrend ist verliebt. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke

Schwester Arzus erster Tag ihrer Hebammenausbildung hat gut begonnen, doch dann hat sie das Gefühl, dass ihr praktischer Ausbilder Dr. Niklas Ahrend ihr aus dem Weg geht. Niklas, der sich in Arzu ernsthaft verliebt hat, würde die Zeit ihrer Ausbildung bei ihm gern dazu nutzen, sie für sich zu gewinnen. Doch seine Schwester Kathrin Globisch redet ihm ins Gewissen: Arzu ist eine verheiratete Frau. Arzu spürt, dass etwas mit Niklas nicht stimmt, und insistiert so lange, bis Niklas ihr seine Liebe gesteht.

Dr. Elena Eichhorn und Dr. Martin Stein wollen bald heiraten und auch die Adoption von Martins Tochter Marie durch Elena ist beschlossene Sache. Liegt es da nicht nahe, dass Martin Elenas Tochter, Sophie, ebenfalls adoptiert? Doch dafür benötigen sie das Einverständnis von Sophies Vater Christoph Mahler. Elena versucht seit Wochen vergeblich, ihn in China zu erreichen. Was Elena und Martin nicht ahnen: Christoph hat nach der Trennung von seiner Freundin beschlossen, sein Leben zu ändern, und steht plötzlich in Leipzig vor Elenas Tür.

Mehr dazu:

Darsteller:
Christoph Mahler - Francis Fulton-Smith
Anke Seitz - Elzemarieke de Vos
Sina Seitz - Lilli Fichtner
Marie Stein - Henriette Zimmeck
Sophie Eichhorn - Leni Johanna Trost

Wiederholung SWR | 07.04.2013 | 12:30 Uhr
RBB | 07.04.2013 | 17:05 Uhr
MDR | 07.04.2013 | 18:05 Uhr
HR | 08.04.2013 | 08:35 Uhr

"In aller Freundschaft" jetzt auch als Hörfilm Zusätzlich zu den bereits seit 2009 komplett mit Audiodeskription versehenen fiktionalen Produktionen werden die unter Federführung des MDR fürs Erste produzierten Dienstagsserien wie "In aller Freundschaft", "Um Himmels Willen", "Tierärztin Dr. Mertins", "Familie Dr. Kleist" und "Weissensee" ab Januar mit Audiodeskription, also als Hörfilme, angeboten.