Das Erste | Dienstag, 25.06.2013 | 21:00 Uhr Folge 607: Böses Erwachen

Thomas Balou Martin als Udo Riedel, Markus Neumann als Notarzt, Heinrich Schafmeister als Achim Petersen, Bernhard Bettermann als Dr. Martin Stein und Maren Gilzer als Schwester Yvonne
Bildrechte: MDR/Wernicke

Die beiden alten Freunde Udo Riedel und Achim Petersen aus Greifswald haben auf einer Motorradtour einen Unfall. Verursacht wurde dieser durch einen Schwindelanfall von Achim, dem es aber schon wieder besser geht. Udo hingegen muss mit einer Beinverletzung und einer Gehirnerschütterung in die Sachsenklinik eingeliefert werden. An eine schnelle Weiterfahrt ist zu Udos Bedauern nicht zu denken, da seine Wunde operativ versorgt werden muss. Er soll zur weiteren Beobachtung dableiben.

Doch Udo lehnt das ab. Er will seine Tour wie geplant durchziehen. Noch dazu macht er sich über Achim lustig, der, auf Anraten von Dr. Martin Stein, den Grund seiner Schwindelanfälle untersuchen lassen will. Udo hält Achim seit seiner Heirat vor zwei Jahren für einen Pantoffelhelden. Achim hingegen findet, dass sich Udo mit seiner Born-To-Be-Wild-Philosophie lächerlich macht. Aus Sorge manipuliert er Udos Motorrad, um ihn an der Weiterfahrt zu hindern. Udo ist darüber so sauer, dass er sich Achims Motorrad schnappt. Als dieser ihm hinterherlaufen will, bricht er bewusstlos zusammen.

Seit Schwester Arzu ihren Mann Dr. Philipp Brentano mit Dr. Niklas Ahrend betrogen hat, quält sie ihr schlechtes Gewissen. Noch dazu läuft Niklas ihr ständig in den Weg. Als Arzu jetzt auch noch feststellen muss, dass sie schwanger ist, wird die Situation für sie unerträglich. Arzu weiß nicht mehr, was sie tun soll: Wenn sie sich nur sicher wäre, dass das Baby von Philipp ist.

Darsteller:
Udo Riedel - Thomas Balou Martin
Achim Petersen - Heinrich Schafmeister
Oskar Brentano - Leonard Scholz

Wiederholung NDR | 29.06.2013 | 14:30 Uhr
SWR | 30.06.2013 | 12:30 Uhr
RBB | 30.06.2013 | 17:05 Uhr
MDR | 30.06.2013 | 18:05 Uhr
HR | 01.07.2013 | 08:35 Uhr

"In aller Freundschaft" jetzt auch als Hörfilm Zusätzlich zu den bereits seit 2009 komplett mit Audiodeskription versehenen fiktionalen Produktionen werden die unter Federführung des MDR fürs Erste produzierten Dienstagsserien wie "In aller Freundschaft", "Um Himmels Willen", "Tierärztin Dr. Mertins", "Familie Dr. Kleist" und "Weissensee" seit Januar mit Audiodeskription, also als Hörfilme, angeboten.