Das Erste | Dienstag, 14.06.2016 | 21:00 Uhr Folge 732: Eiskalt erwischt

Lutz (Thomas Bartling) und Nora Kleinschmidt (Johanna Klante) wollen mit den Fahrrädern die Welt umrunden. Beide haben dafür ein Jahr frei genommen. Auf ihrer letzten Testfahrt hatten die beiden einen kleinen Fahrradunfall, doch bei den Untersuchungen hat Dr. Brentano zufällig eine Bandwurmzyste in Lutz' Kopf gefunden. Alles scheint nun unplanbar und für Lutz ist das der richtige Moment seiner Frau ein Geständnis zu machen: Er hat nicht nur ein Jahr frei genommen, sondern seinen Job ganz gekündigt. Nora, die eh in Sorge ist, hat kein Verständnis, dass Lutz diese Entscheidung allein getroffen hat. 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

Di 14.06.2016 21:00Uhr 00:59 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/video-14158.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Lutz (Thomas Bartling) und Nora Kleinschmidt (Johanna Klante) wollen mit den Fahrrädern die Welt umrunden. Beide haben dafür ein Jahr frei genommen. Auf ihrer letzten Testfahrt hatten die beiden einen kleinen Fahrradunfall, doch bei den Untersuchungen hat Dr. Brentano zufällig eine Bandwurmzyste in Lutz' Kopf gefunden. Alles scheint nun unplanbar und für Lutz ist das der richtige Moment seiner Frau ein Geständnis zu machen: Er hat nicht nur ein Jahr frei genommen, sondern seinen Job ganz gekündigt. Nora, die eh in Sorge ist, hat kein Verständnis, dass Lutz diese Entscheidung allein getroffen hat. 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

Di 14.06.2016 21:00Uhr 00:59 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/video-14158.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Bei der letzten Rad-Testfahrt vor ihrer Weltumrundung werden Nora und Lutz Kleinschmidt in einen Unfall verwickelt. Ein gestauchtes Handgelenk bei Lutz gefährdet die Reisepläne. Doch nicht nur dies führt zu Spannungen zwischen den beiden. Lutz offenbart seiner Frau, dass er nicht nur ein Sabbatjahr genommen, sondern seinen Job als Lehrer ganz gekündigt hat. Nora ist enttäuscht, daraufhin wird Lutz schwindelig. Beim anschließenden CT entdeckt Dr. Brentano eine Bandwurmzyste in Lutz' Gehirn, deren operative Entfernung mit einem hohen Risiko verbunden wäre. Ohne Operation allerdings müsste Lutz weiter mit dieser Zeitbombe im Kopf leben. Auf Drängen seiner Frau entscheidet sich Lutz für die OP. Doch Nora merkt, dass sie zu weit gegangen ist.

Dr. Martin Stein hat sich einen Infekt eingefangen. Plötzlich steht die gerade ausgezogene Marie in der Tür und will sich um ihren Vater kümmern. Martin genießt es, von seiner Tochter umsorgt zu werden. Doch er begreift schnell, dass es noch einen weiteren Grund für ihren überraschenden Besuch gibt.

Bilder zur Folge 732

Bevor es auf ihre große Weltumrundung per Fahrrad geht, wollen Nora (Johanna Klante) und Lutz Kleinschmidt (Thomas Bartling) eine Testfahrt machen. Während Lutz sich einfach auf das Abenteuer einlässt, hat Nora die Strecken- und Reiseplanung übernommen
Bevor es auf ihre große Weltumrundung per Fahrrad geht, wollen Nora (Johanna Klante) und Lutz Kleinschmidt (Thomas Bartling) eine Testfahrt machen. Während Lutz sich einfach auf das Abenteuer einlässt, hat Nora die Strecken- und Reiseplanung übernommen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Bevor es auf ihre große Weltumrundung per Fahrrad geht, wollen Nora (Johanna Klante) und Lutz Kleinschmidt (Thomas Bartling) eine Testfahrt machen. Während Lutz sich einfach auf das Abenteuer einlässt, hat Nora die Strecken- und Reiseplanung übernommen
Bevor es auf ihre große Weltumrundung per Fahrrad geht, wollen Nora (Johanna Klante) und Lutz Kleinschmidt (Thomas Bartling) eine Testfahrt machen. Während Lutz sich einfach auf das Abenteuer einlässt, hat Nora die Strecken- und Reiseplanung übernommen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Auf der letzten Testfahrt vor ihrer Weltumrundung per Rad, hatten Nora (Johanna Klante, mi.) und Lutz Kleinschmidt (Thomas Bartling, liegend) einen Unfall. Der Notarzt (Roman Petermann, re.) übergibt die beiden in der Sachsenklinik an Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, li.) und Schwester Svenja Werth (Laura Louisa Garde, 2.v.li.)
Auf der letzten Testfahrt vor ihrer Weltumrundung per Rad hatten Nora (Johanna Klante, mi.) und Lutz Kleinschmidt (Thomas Bartling, liegend) einen Unfall. Der Notarzt (Roman Petermann, re.) übergibt die beiden in der Sachsenklinik an Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, li.) und Schwester Svenja Werth (Laura Louisa Garde, 2.v.li.) Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Nora Kleinschmidt (Johanna Klante) und ihr Mann Lutz hatten auf einer Testfahrt einen Fahrradunfall. Lutz hat sich die Hand verletzt, Johanna hat nur leichte Schürfwunden. Trotzdem müssen die beiden den Start wohl verschieben, Lutz' Hand braucht die nächsten Wochen Ruhe. Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch) fragt, wie man auf die Idee kommt, die Welt mit dem Fahrrad umrunden zu wollen
Lutz hat sich die Hand verletzt, Nora hat nur leichte Schürfwunden. Trotzdem müssen die beiden den Start ihrer Radtour wohl verschieben. Lutz' Hand braucht die nächsten Wochen Ruhe. Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch) fragt, wie man auf die Idee kommt, die Welt mit dem Fahrrad umrunden zu wollen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Nora (Johanna Klante, re.) und Lutz Kleinschmidt (Thomas Bartling, mi.) hatten auf der letzten Testfahrt vor ihrer großen Weltumrundung einen Fahrradunfall mit leichten Verletzungen. Bei den Untersuchungen macht Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, li.) einen Zufallsbefund: Lutz hat eine Bandwurmzyste im Hirn. Nur eine operative komplette Entfernung der Zyste würde helfen. Doch die OP ist risikobehaftet, da sie sich in einem schwer zugänglichen Areal befindet. Bandwurmzysten wachsen langsam, Beschwerden treten meist erst nach vielen Jahren auf. Keiner kann sagen, wie lange sie schon in Lutz' Kopf ist und genau das ist gefährlich - sie kann jederzeit platzen.
Nora (Johanna Klante, re.) und Lutz Kleinschmidt (Thomas Bartling, mi.) hatten auf der letzten Testfahrt vor ihrer großen Weltumrundung einen Fahrradunfall mit leichten Verletzungen. Bei den Untersuchungen macht Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, li.) einen Zufallsbefund: Lutz hat eine Bandwurmzyste im Hirn. Nur eine operative komplette Entfernung der Zyste würde helfen. Doch die OP ist risikobehaftet, da sie sich in einem schwer zugänglichen Areal befindet. Bandwurmzysten wachsen langsam, Beschwerden treten meist erst nach vielen Jahren auf. Keiner kann sagen, wie lange sie schon in Lutz' Kopf ist und genau das ist gefährlich - sie kann jederzeit platzen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Lutz (Thomas Bartling) und Nora Kleinschmidt (Johanna Klante) wollen mit den Fahrrädern die Welt umrunden. Beide haben dafür ein Jahr frei genommen. Auf ihrer letzten Testfahrt hatten die beiden einen kleinen Fahrradunfall, doch bei den Untersuchungen hat Dr. Brentano zufällig eine Bandwurmzyste in Lutz' Kopf gefunden. Alles scheint nun unplanbar und für Lutz ist das der richtige Moment seiner Frau ein Geständnis zu machen: Er hat nicht nur ein Jahr frei genommen, sondern seinen Job ganz gekündigt. Nora, die eh in Sorge ist, hat kein Verständnis, dass Lutz diese Entscheidung allein getroffen hat.
Lutz und Nora haben beide für ihre Weltreise ein Jahr freigenommen. Durch die Zyste in Lutz' Kopf scheint nun alles unplanbar und für Lutz ist das der richtige Moment, seiner Frau ein Geständnis zu machen: Er hat nicht nur ein Jahr freigenommen, sondern seinen Job ganz gekündigt. Nora, die eh in Sorge ist, hat kein Verständnis, dass Lutz diese Entscheidung allein getroffen hat. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Bei Lutz Kleinschmidt (Thomas Bartling) wurde zufällig eine Bandwurmzyste im Kopf entdeckt. Diese wachsen langsam und Beschwerden treten meist erst nach Jahren auf. Doch Lutz und seine Frau Nora (Johanna Klante) sind kurz vor dem Aufbruch zu einer Weltreise mit dem Fahrrad und da niemand weiß, wie lange die Zyste schon wächst, kann sie jederzeit platzen. Nach einem Streit rutscht Lutz plötzlich zusammen. Die Unsicherheit, dass dies mit der Zyste zusammenhängt ist allgegenwärtig. So kann Nora unmöglich zu einer langen Reise aufbrechen. Sie bittet ihren Mann, die Zyste operativ entfernen zu lassen
Nach einem Streit rutscht Lutz plötzlich zusammen. Die Unsicherheit, dass dies mit der Zyste zusammenhängt, ist allgegenwärtig. So kann Nora unmöglich zu einer langen Reise aufbrechen. Sie bittet ihren Mann, die Zyste operativ entfernen zu lassen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Martin Stein (Bernhard Bettermann), der krank zu Hause ist, bekommt überraschend Besuch seiner Tochter Marie (Henriette Zimmeck). Martin merkt schnell, dass ihr Besuch noch einen anderen Grund hat. Doch Marie möchte nicht darüber reden.
Martin Stein (Bernhard Bettermann), der krank zu Hause ist, bekommt überraschend Besuch von seiner Tochter Marie (Henriette Zimmeck). Martin merkt schnell, dass ihr Besuch noch einen anderen Grund hat. Doch Marie möchte nicht darüber reden. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Lutz (Thomas Bartling, 2.v.re.) und Nora Kleinschmidt (Johanna Klante, re.) haben eine schwere Entscheidung treffen müssen. Lutz hat eine Bandwurmzyste im Hirn, welche nur durch eine sehr riskante OP entfernt werden kann. Er könnte auch noch jahrelang beschwerdefrei leben, denn diese Zysten wachsen langsam, sie kann aber auch jederzeit platzen. Da Nora diese Unsicherheit nicht aushält, haben sie sich für die OP entschieden und teilen diese Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, 2.v.li.) und Schwester Ulrike Stolze (Anita Vulesica, li.) mit
Lutz (Thomas Bartling, 2.v.re.) und Nora Kleinschmidt (Johanna Klante, re.) haben eine schwere Entscheidung treffen müssen. Sie haben sich für die OP entschieden und teilen diese Entscheidung Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, 2.v.li.) und Schwester Ulrike Stolze (Anita Vulesica, li.) mit. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Nora Kleinschmidt (Johanna Klante, li.) braucht einen Rat: Sie weiß, dass sich ihr Mann nur operieren lässt, weil sie die Unsicherheit nicht aushält, dass die Zyste in seinem Hirn jederzeit platzen könnte. Doch Nora weiß nicht, ob das richtig ist. Schwester Ulrike (Anita Vulesica, re.) hat normalerweise immer einen richtigen oder guten Rat, doch in diesem Fall kann sie nur eine gute Zuhörerin sein
Nora Kleinschmidt (Johanna Klante, li.) braucht einen Rat: Sie weiß, dass sich ihr Mann nur operieren lässt, weil sie die Unsicherheit nicht aushält, dass die Zyste in seinem Hirn jederzeit platzen könnte. Doch Nora weiß nicht, ob das richtig ist. Schwester Ulrike (Anita Vulesica, re.) hat normalerweise immer einen richtigen oder guten Rat, doch in diesem Fall kann sie nur eine gute Zuhörerin sein. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Alle (9) Bilder anzeigen
Martin Stein (Bernhard Bettermann), der krank zu Hause ist, bekommt überraschend Besuch seiner Tochter Marie (Henriette Zimmeck). Martin merkt schnell, dass ihr Besuch noch einen anderen Grund hat. Doch Marie möchte nicht darüber reden.
Martin Stein (Bernhard Bettermann), der krank zu Hause ist, bekommt überraschend Besuch von seiner Tochter Marie (Henriette Zimmeck). Martin merkt schnell, dass ihr Besuch noch einen anderen Grund hat. Doch Marie möchte nicht darüber reden. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

Gastdarsteller:
Svenja Werth - Laura Louisa Garde
Nora Kleinschmidt - Johanna Klante
Lutz Kleinschmidt - Thomas Bartling

Wiederholungen:
HR | 18.06.2016 | 11:10 Uhr
MDR | 19.06.2015 | 18:05 Uhr
RBB | 26.06.2016 | 17:05 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. Juni 2016, 09:56 Uhr

Nächste Episode

Hans-Peter Brenner überrascht Prof. Simoni beim Ultraschall. 1 min
Hans-Peter Brenner überrascht Prof. Simoni beim Ultraschall. Dieser untersucht gerade seine Galle und fragt Brenner, ob er eine kleine Lehreinheit haben möchte. Brenner stellt fest, dass die Galle in Ordnung ist, Simonis Leber allerdings Auffälligkeiten zeigt. Er möchte noch weitere Untersuchungen durchführen, doch Simoni tut das ab und bittet Brenner um Vertraulichkeit. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Wernicke