Das Erste | Dienstag, 06.11.2018 | 21:00 Uhr IaF-Folge 831: Überraschung

Nils und Lisa sind verliebt und lächeln sich an 1 min
Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss

Di 06.11.2018 21:00Uhr 00:50 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/video-226564.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Baustoffprüferin Katharina Leibniz kommt mit Bauchschmerzen in die Sachsenklinik. Zur Überraschung der Patientin stellt Martin Stein eine weit fortgeschrittene Schwangerschaft fest. Die Schmerzen sind wahrscheinlich Vorwehen. Als Katharina die Klinik fluchtartig verlässt, macht sich Oberschwester Arzu auf die Suche nach der Patientin. Mit einem Notkaiserschnitt können Mutter und Kind gerettet werden, doch Katharina lehnt das Baby ab. Kann Arzu die junge Mutter noch überzeugen, ihr Kind anzunehmen?

Lisa Schroth schwebt im siebten Himmel. Die Tochter von Dr. Roland Heilmann ist das erste Mal richtig verliebt. Doch ihr Freund Nils Winter ist schwer herzkrank, was die junge Liebe auf eine harte Probe stellt...

Bilder zur Folge

Arzu kümmert sich um eine Frau mit Schmerzen
Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman, re.) will gerade ihren Dienst beginnen, als ihr Katharina Leibniz (Julia Jendroßek, li.) auffällt. Die junge Frau krümmt sich vor Schmerzen im Bauchbereich. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Arzu kümmert sich um eine Frau mit Schmerzen
Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman, re.) will gerade ihren Dienst beginnen, als ihr Katharina Leibniz (Julia Jendroßek, li.) auffällt. Die junge Frau krümmt sich vor Schmerzen im Bauchbereich. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Dr. Stein untersucht die Patientin Katharina Leibniz
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.) und Oberschwester Arzu klären die Bauchschmerzen von Katharina Leibniz ab. Sie können jedoch Entwarnung geben, da Katharina hochschwanger ist, sind die Schmerzen sehr wahrscheinlich nur Wehen. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Oberschwester Arzu, Dr. Stein und eine Gynäkologin kümmern sich um eine Patientin
Dr. Martin Stein und Oberschwester Arzu haben bei ihrer Patientin Katharina Leibniz einsetzende Wehen als Ursache ihrer Bauchschmerzen diagnostiziert. Kurz darauf war Julia verschwunden. Als Arzu sie findet, ist Katharinas Fruchtblase schon geplatzt und ihr Kind auf dem Weg. Die Gynäkologin (Anne Rathsfeld, re.) bereitet alles für einen Kaiserschnitt vor. Doch Katharina wehrt sich dagegen. Sie wusste bis zur Untersuchung nichts von ihrer Schwangerschaft. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Arzu beruhigt die Patientin Katharina Leibniz
Katharina hat gerade erfahren, dass sie hochschwanger ist und nun ist ihr Kind schon auf dem Weg. Die junge Frau ist mit der Situation komplett überfordert und will das Kind auf keinen Fall. Oberschwester Arzu versucht Katharina zu beruhigen. Jetzt muss das Kind erst einmal auf die Welt gebracht werden. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Arzu spricht mit Patientin Katharina Leibniz
Ein Kind passt überhaupt nicht in Katharinas jetzige Lebenssituation und sie will ihre kleine Tochter zur Adoption freigeben. Oberschwester Arzu hat Verständnis für Katharina, bittet sie aber, sich diese Entscheidung reiflich zu überlegen. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Arzu spricht mit der Gynäkologin
Die Gynäkologin der Sachsenklinik berichtet Arzu, dass es der neugeborenen Tochter einer Patientin nicht gut geht. Die kleine hält die Temperatur nicht, ist unruhig und die Herzfrequenz ist zu hoch. Sie braucht ihre Mutter. Doch die wusste bis zur Geburt nichts von ihrer Schwangerschaft, ist von der Situation komplett überfordert und verweigert jeden Kontakt zu ihrem Baby. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Oberschwester Arzu im Gespräch mit Katharina Leibniz
Oberschwester Arzu erklärt Katharina, wie wichtig der Kontakt zu ihrem Baby für eine gesunde Entwicklung des Neugeborenen ist. Doch Katharina wurde sowohl von der Schwangerschaft als auch der Geburt ihres Kindes völlig überrascht. Ihre Entscheidung steht fest: Sie will ihre Tochter zur Adoption freigeben und bis dahin auch keinen Kontakt. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) erzählt Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt), dass seine Tochter Lisa einen Freund hat.
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) erzählt Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt), dass seine Tochter Lisa einen Freund hat. Da dieser aber schwer herzkrank ist, hat Roland große Bedenken. Er will nicht, dass Lisa leiden muss. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Nils und Lisa sind verliebt und lächeln sich an
Lisa Schroth (Ella Zirzow) ist das erste Mal richtig verliebt. Doch ihr Freund Nils Winter (Paul Stiehler) ist schwer herzkrank, was die junge Liebe nicht einfach macht. Von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt, durchleben die beiden alles. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Sarah Marquardt tröstet Lisa
Lisa ist das erste Mal richtig verliebt. Doch ihr Freund Nils trifft manchmal Entscheidungen, die Lisa nicht verstehen kann. Er will Lisa schützen und stößt sie unbewusst von sich. In einer solchen Situation trifft Lisa auf Sarah Marquardt, die die richtigen Worte findet, um Lisa zu trösten. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Nils winter und Sarah Marquardt
Nils Winter (Paul Stiehler) will seine Freundin Lisa überraschen. Und Sarah hat genau die richtige Idee. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Alle (11) Bilder anzeigen
Nils und Lisa sind verliebt und lächeln sich an
Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss

Gastdarsteller:

Katharina Leibnitz - Julia Jendroßek
Nils Winter - Paul Stiehler
Lisa Schroth - Ella Zirzow
Gynäkologin - Anne Rathsfeld
Jakob Heilmann - Karsten Kühn

Musik:  Oliver Kranz, Anselm Kreuzer und Carsten Rocker
Kamera: Heiko Merten und Daniel Blaum
Buch: Julia Jenner
Regie:  Mathias Luther

Wiederholungen:
06.11.2018 | 01:50 Uhr | Das Erste
11.11.2018 | 17:05 Uhr | RBB
12.11.2018 | 09:00 Uhr | RBB
18.11.2018 | 13:25 Uhr | HR
18.11.2018 | 02:30 Uhr | HR