Das Erste | Dienstag, 03.12.2019 | 21:00 Uhr IaF-Folge 878: Was sich neckt, ...

Jan Martus (Jörn Knebel, hinten, mi.) wird ungewollt Zeuge eines Dates von Bernadette Winkler (Theresa Scholze, li.). Bernadette glaubt, dass alles super läuft, doch Jan interpretiert die Mimik des Mannes völlig anders. Er kann gar nicht mehr wegschauen 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss

Bernadette Winklers Verabredung mit ihrem vermeintlichen Traummann geht krachend schief. Daran ist in Bernadettes Augen Tischnachbar Jan Martus Schuld. Zu allem Ärger versagen ihr beim Disput mit ihm auch noch die Beine und sie stürzt. Dadurch wird er verletzt und sie selbst zieht sich einen Wirbelbruch zu. Jan aber kennt keine Gnade und will Schadensersatz von der Schwerverletzten. Als er Bernadette in der Sachsenklinik bedrängt, stürzt sie erneut. Nun droht ihr eine Querschnittslähmung. Chefarzt Dr. Kai Hofmann und Dr. Kathrin Globisch, die Jan aus ihrer Schulzeit kennt, versuchen dies mit einer Notoperation zu verhindern. Kathrin versucht, zwischen den beiden Streithähnen zu vermitteln.

Bilder zur Folge 878: Was sich neckt, ...

Ein mann und eine Frau im Restaurant.
Jan Martus (Jörn Knebel, hinten, mi.) wird ungewollt Zeuge eines Dates von Bernadette Winkler (Theresa Scholze, li.). Bernadette glaubt, dass alles super läuft, doch Jan interpretiert die Mimik des Mannes völlig anders. Er kann gar nicht mehr wegschauen Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Ein mann und eine Frau im Restaurant.
Jan Martus (Jörn Knebel, hinten, mi.) wird ungewollt Zeuge eines Dates von Bernadette Winkler (Theresa Scholze, li.). Bernadette glaubt, dass alles super läuft, doch Jan interpretiert die Mimik des Mannes völlig anders. Er kann gar nicht mehr wegschauen Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Eine Frau wird in die Sachsenklinik eingeliefert.
Notarzt Dr. Lorenz (Markus Neumann, li.) bringt Bernadette Winkler (Theresa Scholze, mi.) in die Sachsenklinik. Als er sie an Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) übergeben will, traut diese ihren Augen nicht. Aus dem RTW steigt ihr alter Schulfreund Jan Martus (Jörn Knebel, o. mi.) Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Eine Patienten mit Schmerzen wird von Dr. Globisch gestützt.
Bernadette Winkler (Theresa Scholze, mi.) hat sich bei einem Sturz einen stabilen Wirbelbruch zugezogen. Sie braucht Ruhe und langsame, ruhige Bewegungen. Doch Jan Martus (Jörn Knebel, re.) fordert von ihr Schadensersatz, da sie bei ihrem Sturz seinen Laptop beschädigt hat und Schmerzensgeld, für eine Verletzung an seinem Finger durch eine Glasscherbe. Jan provoziert Bernadette dermaßen, dass sie eine zu schnelle Bewegung macht und plötzlich mit Schmerzen zusammen bricht. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) kommt gerade rechtzeitig, um sie aufzufangen Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Kathrin Globisch spricht im Patientenzimmer mit einem Mann.
Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, mi.) vermutet, dass ihr alter Schulfreund Jan Martus (Jörn Knebel, re.) nicht nur wegen der Schadensersatz- und Schmerzensgeldforderung, die er von Bernadette Winkler (Theresa Scholz, li.) einfordert, immer noch in der Sachsenklinik ist. Sie glaubt, er macht sich wirklich Sorgen um sie. Dafür gibt sie ihm noch einen Tipp: Vielleicht wäre es besser, wenn er nicht ganz so "ehrlich" und "geradeheraus" mit seinen Mitmenschen umgehen würde. Ein bisschen Feingefühl würde ihm sicher helfen Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Kathrin Globisch spricht mit der Patientin Bernadette Winkler.
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) muss den Grund für Bernadettes Sturz herausfinden. Dafür benötigt sie ein MRT von ihrem Kopf, um einen Tumor auszuschließen Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Bernadette Winkler ist genervt von Jan Martus.
Bernadette Winkler (Theresa Scholze) ist wirklich sprachlos, ob der Hartnäckigkeit von Jan Martus (Jörn Knebel). Irgendwie ist es nett, dass er vorgibt, sich Sorgen zu machen, aber am Ende will er doch nur ihre Unterschrift für seine Versicherung. Oder? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dr. Kathrin Globisch und Arzu Ritter untersuchen Bernadette Winkler.
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) muss die Krankheits-Ursache für Bernadette Winklers (Theresa Scholze, liegend) Beschwerden finden. Dabei führen die beiden Frauengespräche, da sie denselben Bekannten und beide keine besonders guten Erfahrungen mit ihm gemacht haben. Oberschwester Arzu (Arzu Bazman, re.) verfolgt das Gespräch amüsiert Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Roland Heilmann spricht mit Sarah Marquardt.
Roland Heilmann (Thomas Rühmann) soll Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) eine Eintrittskarte für das Konzert ihres Sohnes geben. Doch Sarah, in ihrem gekränkten Stolz, dass Bastian sie ihr nicht selbst gibt, lehnt ab Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Sarah Marquardt druchwühlt den Papierkorb in Rolands Büro.
Als Roland in sein Büro kommt trifft er überraschend auf Sarah, die gerade seinen Papierkorb durchwühlt. In diesen hatte Roland eine Eintrittskarte für das Konzert von Sarahs Sohn geworfen, welche diese abgelehnt hatte Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Sarah mit einem Türsteher vor einem Club.
Aus Stolz hat Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) die Eintrittskarte für das Konzert ihres Sohnes Bastian (Hintergrund) nicht angenommen. Als sie sich doch entschieden hat, hinzugehen, kommt sie jedoch ohne diese Karte am Türsteher (Komparse, 2.v.re.) nicht vorbei Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dr. Rolf Kaminski spricht fürsorglich mit Vera Bader.
Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk) kümmert sich rührend um Vera Bader (Claudia Wenzel), die beginnt, dement zu werden. Er bittet sie, sich endlich untersuchen zu lassen Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Vera Bader wird von Dr. Kamiinski getröstet.
Vera Bader (Claudia Wenzel) hat endlich Mut gefasst und möchte sich untersuchen lassen. Da die Situation ziemlich heikel ist, schließlich ist Vera die Gesundheitsdezernentin der Stadt Leipzig, bittet sie Rolf Kaminski (Udo Schenk) das MRT durchzuführen. Doch Kaminski ist kein Neurochirurg, er muss einen Kollegen einbeziehen Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Vera Bader blickt verzweifelt in den Spiegel, hinter ihr Dr. Kaminski.
Vera Bader (Claudia Wenzel) steht vor ihrem Spiegel und fragt Rolf Kaminski (Udo Schenk), warum überall Zettel hängen. Rolf Kaminski wird klar, dass er seiner eigentlichen Feindin Vera nun in ihrem Dilemma beistehen muss und auch, dass er wahrscheinlich der Einzige an ihrer Seite sein wird Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Alle (13) Bilder anzeigen

Kann Sarah sich mit Bastian vertragen?

Verwaltungschefin Sarah Marquardt und ihr Sohn Bastian haben immer noch nicht wieder zueinandergefunden. Da gibt Jonas Heilmann seinem Opa, Dr. Roland Heilmann, eine Karte für das Konzert von Bastians neuer Band. Die soll Roland Sarah geben.

Was ist mit Vera Bader los?

Vera Bader hat endlich Mut gefasst und möchte sich untersuchen lassen. Da die Situation ziemlich heikel ist, schließlich ist Vera die Gesundheitsdezernentin der Stadt Leipzig, bittet sie Rolf Kaminski das MRT durchzuführen.


Hauptdarsteller Dr. Roland Heilmann - Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch - Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein - Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt - Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano - Thomas Koch
Arzu Ritter - Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski - Udo Schenk
Dr. Lea Peters - Anja Nejarri
Otto Stein - Rolf Becker
Miriam Schneider - Christina Petersen
Kris Haas - Jascha Rust
Hans-Peter Brenner - Michael Trischan
Dr. Maria Weber - Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann - Julian Weigend
Katja Brückner - Julia Jäger

Weitere Rollen dieser Folge: Vera Bader - Claudia Wenzel
Bernadette Winkler - Theresa Scholze
Jan Martus - Jörn Knebel


Musik:  Thomas Berlin, Martin Geerd Meyer
Kamera: Mirko Klecker
Buch: Thomas Frydetzki
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge

Wiederholungstermine der Folge 878:

  • 04.12.2019 | 00:50 Uhr | DasErste
  • 07.12.2019 | 08:30 Uhr | SWR SR
  • 08.12.2019 | 17:05 Uhr | RBB
  • 08.12.2019 | 18:05 Uhr | MDR
  • 09.12.2019 | 09:00 Uhr | RBB

Zuletzt aktualisiert: 28. November 2019, 13:16 Uhr