Tom Wolter (Alexander Sternberg, li.) hat ein inoperables Leberkarzinom. Die Ärzte der Sachsenklinik haben ihn auf die Liste für ein Spenderorgan gesetzt. Doch es gibt auch die Möglichkeit einer Leberlebendspende. Alexanders Freund Marc Scholz (Michel Diercks, re.) will sich testen lassen und wenn er als Spender infrage kommt, einen Teil seiner Leber spenden.
Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

In aller Freundschaft | 30.09.2016 | 12:30 Uhr Folge 685: Ein harter Schnitt

Tom Wolter (Alexander Sternberg, li.) hat ein inoperables Leberkarzinom. Die Ärzte der Sachsenklinik haben ihn auf die Liste für ein Spenderorgan gesetzt. Doch es gibt auch die Möglichkeit einer Leberlebendspende. Alexanders Freund Marc Scholz (Michel Diercks, re.) will sich testen lassen und wenn er als Spender infrage kommt, einen Teil seiner Leber spenden.
Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

Tom Wolter ist mit schweren Bauchschmerzen zusammengebrochen und wird von seinem Freund Marc Scholz in die Sachsenklinik gebracht. Dr. Philipp Brentano stellt ein lebensbedrohliches Leberkarzinom fest. Er zieht Dr. Roland Heilmann zu Rate, doch auch er teilt Brentanos Meinung, dass der Krebs inoperabel ist. Tom Wolter kommt auf die Spenderorgan-Liste. Dr. Lea Peters hingegen ist der Ansicht, dass Toms Leber möglicherweise mithilfe einer 3D-computergestützen Operation gerettet werden könnte. Für Philipp ist das Risiko viel zu hoch, doch Lea schafft es, Dr. Heilmann von ihrer Idee zu überzeugen. Das trägt nicht zu einer Verbesserung des Verhältnisses zwischen Brentano und Lea bei.

Währenddessen lehnt Tom das Angebot seines Freundes Marc, ihm einen Teil seiner Leber zu spenden, ab. Er fürchtet, dass ihre Beziehung nicht tief genug ist und Marc diesen Schritt schon bald bereuen würde, zumal Marc offensichtlich ein Problem damit hat, zu seiner Homosexualität zu stehen. Da Toms Aussichten für eine rechtzeitige Transplantation sehr schlecht sind, kann sich Lea gegen Brentano durchsetzen.

Marie Stein ist mitten im Abiturstress. Alles hängt nur noch von der mündlichen Chemieprüfung ab. Doch zu Martin Steins Entsetzen tritt Marie gar nicht erst an. Ihrem Vater erklärt sie, ohne Abitur Erzieherin werden zu wollen. Martin ist fassungslos und setzt Marie so lange unter Druck, bis sie schließlich einlenkt.

Gastdarsteller Tom Wolter - Alexander Sternberg
Marc Scholz - Michel Diercks
Antonia Bach - Claudia Mehnert
Marie Stein - Henriette Zimmeck

Wiederholungen HR | 23.05.2015 | 08:20 Uhr
RBB | 24.05.2015 | 17:05 Uhr
MDR | 24.05.2015 | 18:05 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 25. Oktober 2018, 16:53 Uhr