Das Erste | Dienstag, 27.03.2018 | 21:00 Uhr Folge 808: Aufgeben verboten

Boris Roth (Leonard Carow, mi.), ein bekannter Internetstar, kommt mit Herz-Kreislaufbeschwerden in die Sachsenklinik. Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman, li.) erkennt ihn sofort, Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) dagegen nicht. Hans-Peter übernimmt die Diagnostik, die erst einmal unbedenklich aussieht. 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

Di 27.03.2018 21:00Uhr 00:56 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/video-178396.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Boris Roth ist ein gefeierter Internetstar. Er liefert sich selbst mit simulierten Herz-Kreislauf-Beschwerden in die Sachsenklinik ein und hofft, dass ihm die Ärzte seine Täuschung abnehmen. Das wäre der beste Beweis für seine schauspielerischen Fähigkeiten. Während Hans-Peter Brenner und Oberschwester Arzu auf die Täuschung reinfallen, durchschaut Boris‘ Schwester Anja das falsche Spiel und klärt die Ärzte auf. Währenddessen wurde Boris schon untersucht. Es stellt sich dabei heraus, dass der Simulant tatsächlich schwer erkrankt ist. Für Boris bricht eine Welt zusammen, war er doch gerade erst mit Hilfe seiner Schwester dem Teufelskreis aus plötzlichem Ruhm, Drogen und Dauerparty entkommen. Die Behandlung übernimmt Klinikchef Dr. Roland Heilmann. 

Oberschwester Arzu und Dr. Philip Brentano möchten ihre Ehe retten und beginnen eine Paartherapie. Dabei treffen sie auf den unkonventionellen Therapeuten Bernhard Wagemuth. Er bittet das Ehepaar, offen Kritik am anderen zu üben. Ob sich Arzu und Phillip darauf einlassen können?

Die Bilder zur Folge

Boris Roth (Leonard Carow, mi.), ein bekannter Internetstar, kommt mit Herz-Kreislaufbeschwerden in die Sachsenklinik. Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman, li.) erkennt ihn sofort, Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) dagegen nicht. Hans-Peter übernimmt die Diagnostik, die erst einmal unbedenklich aussieht.
Boris Roth (Leonard Carow, mi.), ein bekannter Internetstar, kommt mit Herz-Kreislaufbeschwerden in die Sachsenklinik. Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman, li.) erkennt ihn sofort, Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) dagegen nicht. Hans-Peter übernimmt die Diagnostik, die erst einmal unbedenklich aussieht. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Boris Roth (Leonard Carow, mi.), ein bekannter Internetstar, kommt mit Herz-Kreislaufbeschwerden in die Sachsenklinik. Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman, li.) erkennt ihn sofort, Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) dagegen nicht. Hans-Peter übernimmt die Diagnostik, die erst einmal unbedenklich aussieht.
Boris Roth (Leonard Carow, mi.), ein bekannter Internetstar, kommt mit Herz-Kreislaufbeschwerden in die Sachsenklinik. Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman, li.) erkennt ihn sofort, Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) dagegen nicht. Hans-Peter übernimmt die Diagnostik, die erst einmal unbedenklich aussieht. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Anja Roth (Julia Becker, li.) muss Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) und Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, 2.v.re.) sagen, dass sie sich ihre Mühen sparen können, da ihr Bruder Boris simuliert. Er wollte sich schlicht nur auf ein Filmrollenangebot eines schwer kranken Patienten vorbereiten. Hans-Peter konnte tatsächlich kein kardiologisches Problem finden, doch leider etwas anderes.
Anja Roth (Julia Becker, li.) muss Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) und Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, 2.v.re.) sagen, dass sie sich ihre Mühen sparen können, da ihr Bruder Boris simuliert. Er wollte sich schlicht nur auf ein Filmrollenangebot eines schwer kranken Patienten vorbereiten. Hans-Peter konnte tatsächlich kein kardiologisches Problem finden, doch leider etwas anderes. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Boris Roth (Leonard Carow, 2.v.re.) hat in Vorbereitung auf eine Filmrolle Herz-Kreislaufbeschwerden simuliert. Als Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) und Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) Kraftminderungen in Armen und Beinen festgestellt haben und nun eine Lumbalpunktion durchführen wollen, hält er das für die Retourkutsche. Boris' Schwester Anja (Julia Becker, 2.v.li.) macht sich nun ernsthaft Sorgen um ihren Bruder.
Boris hat in Vorbereitung auf eine Filmrolle Herz-Kreislaufbeschwerden simuliert. Als Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) und Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) Kraftminderungen in Armen und Beinen festgestellt haben und nun eine Lumbalpunktion durchführen wollen, hält er das für die Retourkutsche. Boris' Schwester Anja (Julia Becker, 2.v.li.) macht sich nun ernsthaft Sorgen um ihren Bruder. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Nach dem Tod ihrer Eltern hat sich Anja Roth (Julia Becker, re.) immer um ihren Bruder Boris gekümmert. Jetzt wollte sie eigentlich mit ihrem Freund nach Thailand auswandern, aber Boris braucht sie mehr denn je. Doch ausgerechnet jetzt fordert Boris von Anja, endlich ihr eigenes Leben zu leben. Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman) fragt, was genau passiert ist, aber Anja will nicht darüber reden.
Nach dem Tod ihrer Eltern hat sich Anja Roth (Julia Becker, re.) immer um ihren Bruder Boris gekümmert. Jetzt wollte sie eigentlich mit ihrem Freund nach Thailand auswandern, aber Boris braucht sie mehr denn je. Doch ausgerechnet jetzt fordert Boris von Anja, endlich ihr eigenes Leben zu leben. Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman) fragt, was genau passiert ist, aber Anja will nicht darüber reden. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, sitzend) ist auf dem Weg der Besserung und sein Freund Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) fährt in zu einer Nachkontrolle. Martin kann dem langen Untätigsein nichts abgewinnen und will endlich entlassen werden, doch sogar Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, li.) mahnt ihn, ein geduldiger Patient zu sein und das Nichtstun zu genießen.
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, sitzend) ist auf dem Weg der Besserung und sein Freund Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) fährt in zu einer Nachkontrolle. Martin kann dem langen Untätigsein nichts abgewinnen und will endlich entlassen werden, doch sogar Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, li.) mahnt ihn, ein geduldiger Patient zu sein und das Nichtstun zu genießen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Arzu Ritter (Arzu Bazman, re.) und ihr Mann Philipp Brentano (Thomas Koch, 2.v.re.) haben beschlossen, ihre Ehe mit einer Paartherapie zu retten. Die Wahl des Therapeuten ist auf den renommierten Bernd Wagemuth (Christian Maria Goebel, li.) gefallen. Während Arzu für die Ansätze Wagemuths offen ist, kann Philipp seine Skepsis kaum verbergen.
Arzu Ritter (Arzu Bazman, re.) und ihr Mann Philipp Brentano (Thomas Koch, 2.v.re.) haben beschlossen, ihre Ehe mit einer Paartherapie zu retten. Die Wahl des Therapeuten ist auf den renommierten Bernd Wagemuth (Christian Maria Goebel, li.) gefallen. Während Arzu für die Ansätze Wagemuths offen ist, kann Philipp seine Skepsis kaum verbergen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Philipp Brentano (Thomas Koch) und Arzu Ritter (Arzu Bazman) haben eine Hausaufgabe von ihrem neuen Paartherapeuten bekommen: Sie sollen ehrlich aufschreiben, was den Einen am Anderen stört. Während Arzu diesem Ansatz eine Chance gibt, weiߟ Philipp nicht, was das bringen soll.
Philipp Brentano (Thomas Koch) und Arzu Ritter (Arzu Bazman) haben eine Hausaufgabe von ihrem neuen Paartherapeuten bekommen: Sie sollen ehrlich aufschreiben, was den Einen am Anderen stört. Während Arzu diesem Ansatz eine Chance gibt, weiߟ Philipp nicht, was das bringen soll. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Eigentlich möchten Arzu Ritter (Arzu Bazman) und Philipp Brentano (Thomas Koch) ihre Ehe retten, doch die Paartherapie bewirkt momentan das genaue Gegenteil. Die beiden sind sich uneiniger denn je.
Eigentlich möchten Arzu Ritter (Arzu Bazman) und Philipp Brentano (Thomas Koch) ihre Ehe retten, doch die Paartherapie bewirkt momentan das genaue Gegenteil. Die beiden sind sich uneiniger denn je. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Arzu Ritter (Arzu Bazman) und Philipp Brentano (Thomas Koch) erfüllen ihre 'Hausaufgaben', die sie von ihrem Paartherapeuten aufbekommen haben und schreiben auf, was den Einen am Anderen stört.
Arzu Ritter (Arzu Bazman) und Philipp Brentano (Thomas Koch) erfüllen ihre 'Hausaufgaben', die sie von ihrem Paartherapeuten aufbekommen haben und schreiben auf, was den Einen am Anderen stört. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Arzu Ritter (Arzu Bazman) und ihr Mann Philipp haben von ihrem Paartherapeuten die Aufgabe bekommen, alles aufzuschreiben, was sie am anderen stört. In der Nacht findet Arzu den Block ihres Mannes und versucht den Durchdruck zu entschlüsseln.
In der Nacht findet Arzu den Block ihres Mannes und versucht den Durchdruck zu entschlüsseln. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Arzu Ritter (Arzu Bazman) glaubt; dass ihr Mann Philipp Brentano sauer auf sie ist; obwohl sie allen Grund dazu hätte. Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) weiߟ von der Aufgabe; die der Paartherapeut den Beiden gestellt hat. Er rät Arzu; lieber miteinander zu reden; statt heimlich die Notizen des Anderen zu lesen.
Arzu Ritter (Arzu Bazman) glaubt; dass ihr Mann Philipp Brentano sauer auf sie ist; obwohl sie allen Grund dazu hätte. Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) weiߟ von der Aufgabe; die der Paartherapeut den Beiden gestellt hat. Er rät Arzu; lieber miteinander zu reden; statt heimlich die Notizen des Anderen zu lesen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Alle (11) Bilder anzeigen
s
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

Gastdarsteller:
Bernd Wagemuth - Christian Maria Goebel
Anja Roth - Julia Becker
Boris Roth -Leonard Carow


Musik:
Jörg Magnus Pfeil und Siggi Müller
Kamera:
Florian Licht und Daniel Blaum
Buch:
Thomas Frydetzki
Regie:
Mathias Luther

Wiederholungen:

15.04.2018 | RBB | 17:05 Uhr
16.04.2018 | RBB | 09:50 Uhr
29.04.2018 | HR | 13:25 Uhr
29.04.2018 | HR | 04:05 Uhr

Folgen anschauen

Mediathek & mehr