Das Erste | Dienstag, 16.01.2018 | 21:00 Uhr Folge 799: Elternpflichten

Jenne Derbeck und Dr. Lea Peters sind sich uneins, ob der kleine Tim geimpft werden soll. Währenddessen sorgt sich Schwester Ulrike um ihren Sohn Johannes, der gesundheitliche Probleme hat.

Anita Vulesica als Schwester Ulrike, Sebastian Schneider als Johannes, Thomas Rühmann als Dr. Roland Heilmann und Andrea Kathrin Loewig als Dr. Kathrin Globisch 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

Di 16.01.2018 21:00Uhr 01:08 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/video-163594.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Schwester Ulrike freut sich darüber, dass ihr Sohn Johannes längere Zeit bei ihr in Leipzig verbringen wird. Johannes studiert Medizin in Heidelberg und hat beschlossen, sein Pflegepraktikum an der Sachsenklinik zu absolvieren. Doch schon bald stellt Ulrike fest, dass ihr Sohn gesundheitliche Probleme hat. Hans-Peter Brenner diagnostiziert eine Blinddarmreizung. Gegen Brenners ausdrücklichen Rat möchte Johannes jedoch weiterarbeiten. Johannes fürchtet eine stationäre Aufnahme und eine eventuelle Operation. Als es schließlich fast zu einem Blinddarmdurchbruch kommt und Schwester Ulrike herausfindet, dass ihr Sohn Drogen konsumiert, muss sie einen schweren Entschluss fassen. 

Gleichzeitig kommt es zwischen Lea Peters und ihrem Freund Jenne Derbeck zu einer Auseinandersetzung. Jenne möchte den gemeinsamen Sohn Tim nicht impfen lassen. Für Lea als Ärztin ist das jedoch unvorstellbar. Beide müssen lernen, Kompromisse für ihre Beziehung einzugehen.

Bilder zur Folge

Anita Vulesica als Schwester Ulrike, Sebastian Schneider als Johannes, Thomas Rühmann als Dr. Roland Heilmann und Andrea Kathrin Loewig als Dr. Kathrin Globisch
Schwester Ulrikes (Anita Vulesica; 2.v.re.) Sohn Johannes (Sebastian Schneider, re.) studiert Medizin und möchte ein dafür notwendiges Praktikum in der Sachsenklinik absolvieren. Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, 2.v.li.) und Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) heißen den zielstrebigen, jungen Mann willkommen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Anita Vulesica als Schwester Ulrike, Sebastian Schneider als Johannes, Thomas Rühmann als Dr. Roland Heilmann und Andrea Kathrin Loewig als Dr. Kathrin Globisch
Schwester Ulrikes (Anita Vulesica; 2.v.re.) Sohn Johannes (Sebastian Schneider, re.) studiert Medizin und möchte ein dafür notwendiges Praktikum in der Sachsenklinik absolvieren. Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, 2.v.li.) und Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) heißen den zielstrebigen, jungen Mann willkommen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Sebastian Schneider als Johannes und Michael Trischan als Hans-Peter Brenner
Johannes Westphal (Sebastian Schneider, li.) hat versucht seine Schmerzen vor seiner Mutter Schwester Ulrike zu verheimlichen. Doch lange ist das nicht gut gegangen und sie hat ihn postwendend zu Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) geschickt, der die Schmerzen abklären soll. Leider verdichtet sich Johannes Vermutung einer leichten Zerrung zu einer handfesten Diagnose: Blinddarmreizung, wenn nicht sogar -entzündung. Die Blutwerte werden es zeigen. Johannes versucht sich mit allen Mitteln aus weiteren Untersuchungen zu ziehen und spielt seine Schmerzen herunter. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Anita Vulesica als Schwester Ulrike und Sebastian Schneider als Johannes
Schwester Ulrike (Anita Vulesica) erkennt ihren Sohn Johannes (Sebastian Schneider) nicht wieder. Er hat sich total verändert, ist aggressiv und unbelehrbar. Als sie am Morgen hört, dass er nur ein paar Minuten geschlafen hat und sich nun auch noch, trotz Blinddarmreizung, mit Kaffee hochputscht, platzt ihr der Kragen. Johannes fühlt sich dadurch in die Enge getrieben und tritt einen handfesten Streit mit seiner Mutter los. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Anita Vulesica als Schwester Ulrike und Sebastian Schneider als Johannes
Nach einem Streit mit seiner Mutter Schwester Ulrike (Anita Vulesica) bricht Johannes Westphal (Sebastian Schneider) zusammen. Nun ist die Situation ausgereizt und Johannes kommt um eine Operation nicht mehr herum. Es könnte lebensgefährlich werden. Doch es gibt noch eine Sache, von der niemand etwas ahnt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Michael Trischan als Hans-Peter Brenner und Sebastian Schneider als Johannes Westphal
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) macht Johannes Westphal (Sebastian Schneider, re.) klar, dass er ohne Operation in Lebensgefahr kommen könnte. Johannes weiß, dass er nun ehrlich sein muss und erzählt Brenner sein Geheimnis. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Anita Vulesica als Schwester Ulrike und Michael Trischan als Hans-Peter Brenner
Schwester Ulrike (Anita Vulesica) ist am Rande ihrer Kräfte. Sie glaubt, als Mutter komplett versagt zu haben. Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) versucht sie zu trösten, doch manchmal müssen Gefühle auch raus. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Anja Nejarri als Dr. Lea Peters, Patrick Kalupa als Jenne Derbeck, Annett Renneberg als Dr. Maria Weber und ein Komparse als Kinderarzt
Bei einer Routineuntersuchung des kleinen Tim möchte ihm seine Mutter Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, re.) gleich eine Sechsfach-Impfung geben lassen. Doch Tims Vater Jenne Derbeck (Patrick Kalupa, 2.v.re.) fühlt sich überrumpelt und übergangen - er ist dagegen. Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, li.) und der Kinderarzt (Komparse, 2.v.li.) beschäftigen sich während des elterlichen kleinen Streitgesprächs mit dem kleinen Tim. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Anja Nejarri als Dr. Lea Peters und Annett Renneberg und Dr. Maria Weber
Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, re.) möchte die abgebrochene Impfung ihres Sohnes Tim nachholen. Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, li.) freut sich, dass Lea sich mit dem Vater nun einig ist ... Doch dem ist nicht so. Lea Peters weiß aber, dass Jenne der Impfung zustimmen wird und dann kann Tim auch jetzt schon geimpft werden. Dr. Maria Weber hat Bedenken bei dieser Reihenfolge und redet Lea ins Gewissen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Patrick Kalupa als Jenne Derbeck und Anja Nejarri als Lea Peters
Als Jenne Derbeck (Patrick Kalupa) seinen Sohn Tim von Lea Peters (Anja Nejarri) abholen möchte, hat der Kleine erhöhte Temperatur. Jenne braucht nicht lange, um die Situation zu durchschauen. Er vermutet, dass Lea Tim doch hat impfen lassen, obwohl Jenne dagegen war. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Alle (9) Bilder anzeigen
Anita Vulesica als Schwester Ulrike und Michael Trischan als Hans-Peter Brenner
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

Gastdarsteller:
Jenne Derbeck - Patrick Kalupa
Johannes Westphal - Sebastian Schneider
Lore Hahn - Helga Kohren

Musik:
Jörg Magnus Pfeil und Siggi Müller
Kamera:
Kai-Uwe Schulenburg und Markus Rößler
Buch:
Stephanie Dörner
Regie:
Wilhelm Engelhardt