Das Erste | Dienstag, 14.08.2018 | 21 Uhr IAF-Folge 820: Hoffnungsvoll

Maria Weber (Annett Renneberg) und Martin Stein (Bernhard Bettermann) haben ziemlich viel Spaß auf dem Rummel. 1 min
Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss

Di 14.08.2018 21:00Uhr 00:51 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/trailer-iaf-folge-hoffnungsvoll100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Die Brüder Thomas und Wolfgang Brünn treffen sich nach Jahrzehnten wieder in Leipzig. Am Grab ihrer Mutter bietet sich die erste Gelegenheit, um einen alten Bruderzwist auszugraben. Noch zu DDR-Zeiten war Wolfgang in den Westen abgehauen. Nun beschuldigt Thomas seinen Bruder, nur nach Leipzig gekommen zu sein, um das Erbe einzustreichen. Bei einem Streit auf dem Friedhof stürzen beide so unglücklich, dass sie in die Sachsenklinik eingeliefert werden müssen. 

Bei Maria Weber wurde ein Hirntumor diagnostiziert, der nun operiert werden soll. Gemeinsam mit Martin Stein verbringt sie einen ausgelassenen Abend auf dem Rummel, um auf andere Gedanken zu kommen. Dann bietet Martin ihr an, vorübergehend ins Haus Stein zu ziehen und die Situation scheint nicht mehr ganz so aussichtslos.

Bilder zur Folge

Die Brüder Thomas (Falk Rockstroh, li.) und Wolfgang Brünn (Paul Faßnacht, re.) treffen sich nach Jahrzehnten auf der Beerdigung ihrer Mutter wieder.
Die Brüder Thomas (Falk Rockstroh, li.) und Wolfgang Brünn (Paul Faßnacht, re.) treffen sich nach Jahrzehnten auf der Beerdigung ihrer Mutter wieder. In den 70er Jahren war Wolfgang nach einem Auftritt mit seiner Band in Hamburg nicht wieder nach Leipzig zurückgekehrt. Das hat die Karriere seines Bruders Thomas zerstört und ihn die letzten Jahre mit der Pflege der Mutter allein gelassen. Nun wirft Thomas Wolfgang vor, nur hier zu sein, um sein Erbe einzustreichen. Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
Die Brüder Thomas (Falk Rockstroh, li.) und Wolfgang Brünn (Paul Faßnacht, re.) treffen sich nach Jahrzehnten auf der Beerdigung ihrer Mutter wieder.
Die Brüder Thomas (Falk Rockstroh, li.) und Wolfgang Brünn (Paul Faßnacht, re.) treffen sich nach Jahrzehnten auf der Beerdigung ihrer Mutter wieder. In den 70er Jahren war Wolfgang nach einem Auftritt mit seiner Band in Hamburg nicht wieder nach Leipzig zurückgekehrt. Das hat die Karriere seines Bruders Thomas zerstört und ihn die letzten Jahre mit der Pflege der Mutter allein gelassen. Nun wirft Thomas Wolfgang vor, nur hier zu sein, um sein Erbe einzustreichen. Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
Thomas (Falk Rockstroh (unten) und Wolfgang Brünn (Paul Faߟnacht, oben) sind ins offene Grab der Mutter gestürzt und haben sich verletzt.
Nachdem die beiden Brüder Thomas (Falk Rockstroh (unten) und Wolfgang Brünn (Paul Faߟnacht, oben) sich nach Jahrzehnten am Grab ihrer Mutter wiedergetroffen hatten, sind sie sofort aneinandergeraten. Die Handgreiflichkeit führte sogar so weit, dass beide ins offene Grab der Mutter gestürzt sind und sich verletzt haben. Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
Philipp untersucht Paul Brünn in der Sachsenklinik.
Wolfgang Brünn (Paul Faߟnacht, mi.) hat sich bei dem Sturz ins Grab seiner Mutter ein paar Rippen gebrochen, aber die Untersuchung durch Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, re.) bringt auߟerdem Pauls chronische Gastritis zutage, die der 'harte Kerl' natürlich herunterspielt. Philipp möchte sich das trotzdem näher ansehen und bittet Kris Haas (Jascha Rust) Wolfgang stationär aufzunehmen. Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
Dr. Philipp Brentano sagt Wolfgang Brünn, dass er ein blutendes Magengeschwür hat.
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, re.) sagt Wolfgang Brünn (Paul Faßnacht, li.), dass er ein blutendes Magengeschwür hat. Er wird seine Lebensweise grundlegend ändern müssen. Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
 Plötzlich bricht Wolfgang im Krankenzimmer zusammen.
Thomas Brünn (Falk Rockstroh, re.) kann seinem Bruder Wolfgang Brünn (Paul Faߟnacht, li.) nicht verzeihen, dass er vor Jahrzehnten aus dem "Westen" nicht mehr zurückkam. Er hat ihn nicht nur mit der Pflege der Mutter allein gelassen, sondern auch seine Karriere zerstört. Wolfgang hat noch nie Rücksicht auf andere genommen und nun taucht er hier in Leipzig auf. Der alte Streit bricht sofort wieder aus. Doch plötzlich bricht Wolfgang zusammen. Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
Wolfgang Brünn (Paul Faߟnacht, re.) hat ein blutendes Magengeschwür, will sich aber nicht behandeln lassen. Seinem Bruder Thomas (Falk Rockstroh, li.) will er davon auch nichts erzählen.
Wolfgang Brünn (Paul Faߟnacht, re.) hat ein blutendes Magengeschwür, will sich aber nicht behandeln lassen. Seinem Bruder Thomas (Falk Rockstroh, li.) will er davon auch nichts erzählen. Doch der kann eins und eins zusammenzählen und fragt nach dem Grund für Wolfgangs selbstsüchtiges Verhalten. Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, li.) wurde ein Tumor im Kopf gefunden. Sie redet mit Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, re.).
Bei Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, li.) wurde ein Tumor im Kopf gefunden. Für Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, re.) gibt es überhaupt keine Alternative, als diesen operativ zu entfernen, doch Maria ist zutiefst verunsichert. Was, wenn dabei umliegendes Gewebe verletzt wird? Wird sie jemals wieder als Chirurgin arbeiten können? Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
Dr. Maria Weber redet mit Dr. Martin Stein.
Dr. Maria Weber (Annett Renneberg) ist verunsichert: Lässt sie ihren Tumor im Kopf operativ entfernen? Was, wenn umliegendes Gewebe verletzt wird? Oder sie danach Ausfallerscheinungen hat? Andererseits kann ein Tumor im Frontalhirn zu Wesensveränderungen führen. Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) versucht Maria beizustehen. Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
Martin Stein und Maria Weber sind einem Rummel.
Martin Stein (Bernhard Bettermann) wollte Maria Weber (Annett Renneberg) von dem Tumor in ihrem Kopf ablenken und etwas mit ihr unternehmen, die Wahl hat er Maria überlassen. Doch jetzt staunt er nicht schlecht, denn die beiden stehen mitten auf einem Rummel. Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
Maria Weber (Annett Renneberg) und Martin Stein (Bernhard Bettermann) haben ziemlich viel Spaß auf dem Rummel.
Maria Weber (Annett Renneberg) und Martin Stein (Bernhard Bettermann) haben ziemlich viel Spaß auf dem Rummel. Bildrechte: MDR/saxonia media/Kiss
Alle (10) Bilder anzeigen

Gastdarsteller:
Thomas Brünn - Falk Rockstroh
Wolfgang Brünn - Paul Faßnacht

Musik: Thomas Berlin und Martin G. Meyer
Kamera:  Kai-Uwe Schulenburg und Markus Rößler
Buch: Andreas Püschel
Regie: Wilhelm Engelhardt

Wiederholungen:
14.08.2018 | 01:40 Uhr | DasErste
19.08.2018 | 13:10 Uhr | HR
19.08.2018 | 17:05 Uhr | RBB
19.08.2018 | 02:30 Uhr | HR
20.08.2018 | 09:00 Uhr | RBB

Zuletzt aktualisiert: 14. August 2018, 15:00 Uhr

Mehr zur Serie erfahren