Das Erste | Dienstag, 31.07.2018 | 21 Uhr IAF-Folge 818: Schuld und Sünde

Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) merkt, Dr. Kathrin Globischs (Andrea Kathrin Loewig) desolaten Zustand und fragt, ob sie sich für die bevorstehende OP gewappnet fühlt. Doch Kathrin möchte ihm den Grund nicht nennen und sagt, es sei alles bestens. 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss

Dr. Globisch wird von ihrer Vergangenheit eingeholt, denn der Sohn ihrer Patientin Marlies Böhmer hatte sie einst vergewaltigt. Sarah Marquardt hat ein unangenehmes Abendessen mit Gesundheitsdezernentin Vera Bader.

Di 31.07.2018 21:00Uhr 00:58 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/trailer-iaf-folge-schuld-und-suende100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dr. Kathrin Globisch wird von ihrer Vergangenheit eingeholt. Sie steht ihrem Vergewaltiger Michael Linse gegenüber. Er ist der Sohn ihrer Patientin Marlies Böhmer. Diese fatale Wiederbegegnung droht Kathrin aus der Bahn zu werfen. Gegen den Rat ihrer Freunde Roland und Martin will Kathrin Marlies Böhmer weiter behandeln und sogar deren anstehende Operation durchführen.

Gesundheitsdezernentin Vera Bader lädt Verwaltungschefin Sarah Marquardt zu einem Abendessen ein. Sarah vermutet einen Geschäftstermin, doch in Wahrheit sucht Vera Bader ausgerechnet bei ihr Hilfe. Vera Bader kann die Trennung von Richard Noll nicht verwinden und bittet Sarah um ihre Meinung.

Bilder zur Folge

Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) begegnet im Park ihrer Nachbarin Marlies Böhmer (Ursula Werner, re.) Die beiden kennen sich kaum, aber Kathrins Tochter Hanna führt ab und an Frau Böhmers Hund aus und mag sie sehr gern. Frau Böhmer scheint starke Schmerzen zu haben, spielt diese aber herunter. Nach einer kleinen Untersuchung ist Kathrin klar, dass Marlies Böhmer in die Sachsenklinik muss und zwar schnell.
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) begegnet im Park ihrer Nachbarin Marlies Böhmer (Ursula Werner, re.). Die beiden kennen sich kaum, aber Kathrins Tochter Hanna führt ab und an Frau Böhmers Hund aus und mag sie sehr gern. Frau Böhmer scheint starke Schmerzen zu haben, spielt diese aber herunter. Nach einer kleinen Untersuchung ist Kathrin klar, dass Marlies Böhmer in die Sachsenklinik muss und zwar schnell. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) begegnet im Park ihrer Nachbarin Marlies Böhmer (Ursula Werner, re.) Die beiden kennen sich kaum, aber Kathrins Tochter Hanna führt ab und an Frau Böhmers Hund aus und mag sie sehr gern. Frau Böhmer scheint starke Schmerzen zu haben, spielt diese aber herunter. Nach einer kleinen Untersuchung ist Kathrin klar, dass Marlies Böhmer in die Sachsenklinik muss und zwar schnell.
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) begegnet im Park ihrer Nachbarin Marlies Böhmer (Ursula Werner, re.). Die beiden kennen sich kaum, aber Kathrins Tochter Hanna führt ab und an Frau Böhmers Hund aus und mag sie sehr gern. Frau Böhmer scheint starke Schmerzen zu haben, spielt diese aber herunter. Nach einer kleinen Untersuchung ist Kathrin klar, dass Marlies Böhmer in die Sachsenklinik muss und zwar schnell. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Marlies Böhmer (Ursula Werner, mi.) muss laut Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, mi.) mit einer Darmerkrankung ein paar Tage in der Sachsenklinik bleiben, doch ihre einzige Sorge gilt ihrem Hund Rudi. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) kennt Frau Böhmer aus ihrer Nachbarschaft und bittet sie eindringlich ihren Sohn um Hilfe zu bitten.
Marlies Böhmer (Ursula Werner, mi.) muss laut Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, mi.) mit einer Darmerkrankung ein paar Tage in der Sachsenklinik bleiben, doch ihre einzige Sorge gilt ihrem Hund Rudi. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) kennt Frau Böhmer aus ihrer Nachbarschaft und bittet sie eindringlich ihren Sohn um Hilfe zu bitten. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Marlies Böhmers (Ursula Werner, re.) Sohn Michael Linse (Tom Jahn, li.) kommt seine Mutter besuchen. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, mi.) traut ihren Augen nicht und verlässt angstgelähmt das Zimmer.
Marlies Böhmers (Ursula Werner, re.) Sohn Michael Linse (Tom Jahn, li.) kommt seine Mutter besuchen. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, mi.) traut ihren Augen nicht und verlässt angstgelähmt das Zimmer. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) merkt, Dr. Kathrin Globischs (Andrea Kathrin Loewig) desolaten Zustand und fragt, ob sie sich für die bevorstehende OP gewappnet fühlt. Doch Kathrin möchte ihm den Grund nicht nennen und sagt, es sei alles bestens.
Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) bemerkt Dr. Kathrin Globischs (Andrea Kathrin Loewig) desolaten Zustand und fragt, ob sie sich für die bevorstehende OP gewappnet fühlt. Doch Kathrin möchte ihm den Grund nicht nennen und sagt, es sei alles bestens. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) bringt Michael Linse (Tom Jahn, re.) den Hund seiner Mutter zurück. Es hat sich herausgestellt, dass Michael Linse nicht nur der Sohn einer Nachbarin von Dr. Kathrin Globisch ist, sondern auch der Mann, der Kathrin vor 10 Jahren überfallen und vergewaltigt hat. Martin droht Michael Linse, er solle sich von Kathrin fernhalten!
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) bringt Michael Linse (Tom Jahn, re.) den Hund seiner Mutter zurück. Es hat sich herausgestellt, dass Michael Linse nicht nur der Sohn einer Nachbarin von Dr. Kathrin Globisch ist, sondern auch der Mann, der Kathrin vor 10 Jahren überfallen und vergewaltigt hat. Martin droht Michael Linse, er solle sich von Kathrin fernhalten! Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Marlies Böhmer (Ursula Werner, liegend) fragt Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.), ob nicht ihre Tochter Hanna immer mal mit Marlies' Hund Gassi gehen könnte, solange sie in der Klinik bleiben muss. Kathrin wiegelt das vehement ab. Weder Marlies noch Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) kennen Kathrins furchtbare Geschichte mit dem Sohn von Marlies Böhmer.
Marlies Böhmer (Ursula Werner, liegend) fragt Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.), ob nicht ihre Tochter Hanna immer mal mit Marlies' Hund Gassi gehen könnte, solange sie in der Klinik bleiben muss. Kathrin wiegelt das vehement ab. Weder Marlies noch Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) kennen Kathrins furchtbare Geschichte mit dem Sohn von Marlies Böhmer. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) belastet die Situation, dass die Mutter ihres Vergewaltigers ihre Patientin ist, sehr. Nach der OP möchte sie von dem Fall entbunden werden. Auf Dr. Hoffmanns (Julian Weigend) Nachfrage, bittet sie um Verständnis, dass es ihn einfach nicht anginge.
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) belastet die Situation, dass die Mutter ihres Vergewaltigers ihre Patientin ist, sehr. Nach der OP möchte sie von dem Fall entbunden werden. Auf Dr. Hoffmanns (Julian Weigend) Nachfrage, bittet sie um Verständnis, dass es ihn einfach nichts anginge. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Vera Bader (Claudia Wenzel, re.) wurde von ihrem Freund Richard Noll verlassen, weiß aber nicht, dass ausgerechnet Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, li.), die Verwaltungschefin der Sachsenklinik,  der Grund dafür war. Vera Bader würde Sarah das Leben zur Hölle machen, wenn sie es herausbekommt. Dr. Kaminski (Udo Schenk, mi.), der 'ganz zufällig' auch in der Bar ist, verfolgt gespannt die Geschehnisse zwischen den beiden Frauen. Doch dann hat Bader eine Idee: Sie schließt das Bioprint-Exzellenzzentrum in der Sachsenklinik, damit trifft sie Richard Noll am meisten. Damit nimmt Sarah Marquardts Dilemma neue Dimensionen an.
Vera Bader (Claudia Wenzel, re.) wurde von ihrem Freund Richard Noll verlassen, weiß aber nicht, dass ausgerechnet Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, li.), die Verwaltungschefin der Sachsenklinik, der Grund dafür war. Vera Bader würde Sarah das Leben zur Hölle machen, wenn sie es herausbekommt. Dr. Kaminski (Udo Schenk, mi.), der 'ganz zufällig' auch in der Bar ist, verfolgt gespannt die Geschehnisse zwischen den beiden Frauen. Doch dann hat Bader eine Idee: Sie schließt das Bioprint-Exzellenzzentrum in der Sachsenklinik, damit trifft sie Richard Noll am meisten. Damit nimmt Sarah Marquardts Dilemma neue Dimensionen an. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) ist der Verzweiflung nahe. Erst war sie mit dem Freund ihrer Erzfeindin Vera Bader im Bett und nun will diese als Gesundheitsdezernentin der Stadt Leipzig ihrem "Ex-Freund" eins auswischen, in dem sie das Bioprint-Exzellenzzentrum der Sachsenklinik schließt, welches er aufgebaut hat. Bader ahnt nicht, dass Sarah der Grund für die Trennung war. Sarah weiߟ nicht mehr weiter und bittet Dr. Kaminski (Udo Schenk) um Rat.
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) ist der Verzweiflung nahe. Erst war sie mit dem Freund ihrer Erzfeindin Vera Bader im Bett und nun will diese als Gesundheitsdezernentin der Stadt Leipzig ihrem "Ex-Freund" eins auswischen, in dem sie das Bioprint-Exzellenzzentrum der Sachsenklinik schließt, welches er aufgebaut hat. Bader ahnt nicht, dass Sarah der Grund für die Trennung war. Sarah weiߟ nicht mehr weiter und bittet Dr. Kaminski (Udo Schenk) um Rat. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, li.) ist ziemlich verunsichert, als Vera Bader (Claudia Wenzel, re.) sie zu einem Abendessen einlädt: Schlieߟlich war Sarah mit Baders Freund Richard Noll im Bett. Nun hat sie Angst, dass Vera Bader es herausgefunden hat.
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, li.) ist ziemlich verunsichert, als Vera Bader (Claudia Wenzel, re.) sie zu einem Abendessen einlädt: Schlieߟlich war Sarah mit Baders Freund Richard Noll im Bett. Nun hat sie Angst, dass Vera Bader es herausgefunden hat. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Nach einem ziemlich absurden Abend, bei dem viel Alkohol im Spiel war, stürzt Vera Bader (Claudia Wenzel, li.) und verletzt sich die Hand. Dr. Kaminski (Udo Schenk, mi.) nimmt sie mit zur Untersuchung in die Sachsenklinik. Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) ist sich noch nicht sicher, ob der Abend für sie gut oder böse ausgegangen ist.
Nach einem ziemlich absurden Abend, bei dem viel Alkohol im Spiel war, stürzt Vera Bader (Claudia Wenzel, li.) und verletzt sich die Hand. Dr. Kaminski (Udo Schenk, mi.) nimmt sie mit zur Untersuchung in die Sachsenklinik. Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) ist sich noch nicht sicher, ob der Abend für sie gut oder böse ausgegangen ist ... Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Alle (11) Bilder anzeigen

Gastdarsteller:

Vera Bader - Claudia Wenzel
Marlies Böhmer - Ursula Werner
Michael Linse - Tom Jahn
Hanna Globisch - Lana-Sophie Böhm

Musik: Thomas Berlin und Martin G. Meyer
Kamera: Till Müller und Markus Rößler
Buch: Thomas Frydetzki
Regie: Heinz Dietz

Wiederholungen:

31.07.2018 | 01:30 Uhr | DasErste
04.08.2018 | 08:45 Uhr | SWR
05.08.2018 | 13:10 Uhr | HR
05.08.2018 | 17:05 Uhr | RBB
05.08.2018 | 18:05 Uhr | MDR
05.08.2018 | 02:35 Uhr | HR
06.08.2018 | 09:00 Uhr | RBB

Mehr zur Serie erfahren