Das Erste | Dienstag, 03.04.2018 | 21:00 Uhr Folge 809: Klippensprünge

Die geplante romantische Nacht, fernab allen Alltags, läuft leider völlig anders als geplant. Philipp Brentano (Thomas Koch) steht so unter Druck, auf diese Art und Weise seine Ehe zu retten, dass nichts klappt. Während Arzu Ritter (Arzu Bazman) versucht, der ganzen Situation etwas Positives abzugewinnen, steigert sich Philipp in sein Versagen hinein. 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

Di 03.04.2018 21:00Uhr 00:59 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/video-178398.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

In der Nacht vor seinem Abflug nach Australien bekommt Dr. Rolf Kaminskis Enkel Jack Althaus plötzlich Bauchschmerzen und Fieber. Kaminskis Sohn Fabian vermutet eine harmlose Reisekrankheit. Als sich die Beschwerden verschlimmern, lässt Kaminski seinen Enkel in die Sachsenklinik bringen. Schnell stellt sich heraus, dass der Kleine sofort operiert werden muss. Doch Fabian vertraut seinem Vater nicht. 

Unterdessen wollen Oberschwester Arzu und Dr. Phillip Brentano ihre Ehe retten. Auf Anraten ihres Therapeuten Dr. Wagemuth verbringen sie eine romantische Nacht im Hotel. Die beiden sind voller Erwartungen, doch dann geht alles schief. Arzu und Philipp kehren daraufhin ratlos in die Therapiepraxis zurück.

Bilder zur Folge

Dr. Kaminskis (Udo Schenk, re.) Enkel Jack (Franz Hagn, mi.) wird vor seinem Rückflug nach Australien in die Sachsenklinik eingeliefert. Dem Jungen geht es sehr schlecht und die Nerven von Kaminskis Sohn, Fabian Althaus (Daniel Krauss, li.), liegen blank.
Dr. Kaminskis (Udo Schenk, re.) Enkel Jack (Franz Hagn, mi.) wird vor seinem Rückflug nach Australien in die Sachsenklinik eingeliefert. Dem Jungen geht es sehr schlecht und die Nerven von Kaminskis Sohn, Fabian Althaus (Daniel Krauss, li.), liegen blank. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Dr. Kaminskis (Udo Schenk, re.) Enkel Jack (Franz Hagn, mi.) wird vor seinem Rückflug nach Australien in die Sachsenklinik eingeliefert. Dem Jungen geht es sehr schlecht und die Nerven von Kaminskis Sohn, Fabian Althaus (Daniel Krauss, li.), liegen blank.
Dr. Kaminskis (Udo Schenk, re.) Enkel Jack (Franz Hagn, mi.) wird vor seinem Rückflug nach Australien in die Sachsenklinik eingeliefert. Dem Jungen geht es sehr schlecht und die Nerven von Kaminskis Sohn, Fabian Althaus (Daniel Krauss, li.), liegen blank. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Arzu Ritter (Arzu Bazman, re.) und ihr Mann Philipp Brentano (Thomas Koch, li.) verbringen auf Anraten ihres Paartherapeuten eine romantische Nacht in einem Hotel, fernab allen Alltags. Doch plötzlich steht ein älterer Herr (Dietmar Voigt, mi.) in ihrem Zimmer, der seine Ehe mit einem Seitensprung retten will. Arzu und Philipp werden kurzerhand zu seinen Therapeuten.
Arzu Ritter (Arzu Bazman, re.) und ihr Mann Philipp Brentano (Thomas Koch, li.) verbringen auf Anraten ihres Paartherapeuten eine romantische Nacht in einem Hotel, fernab allen Alltags. Doch plötzlich steht ein älterer Herr (Dietmar Voigt, mi.) in ihrem Zimmer, der seine Ehe mit einem Seitensprung retten will. Arzu und Philipp werden kurzerhand zu seinen Therapeuten. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Die geplante romantische Nacht, fernab allen Alltags, läuft leider völlig anders als geplant. Philipp Brentano (Thomas Koch) steht so unter Druck, auf diese Art und Weise seine Ehe zu retten, dass nichts klappt. Während Arzu Ritter (Arzu Bazman) versucht, der ganzen Situation etwas Positives abzugewinnen, steigert sich Philipp in sein Versagen hinein.
Die geplante romantische Nacht, fernab allen Alltags, läuft leider völlig anders als geplant. Philipp steht so unter Druck, auf diese Art und Weise seine Ehe zu retten, dass nichts klappt. Während Arzu versucht, der ganzen Situation etwas Positives abzugewinnen, steigert sich Philipp in sein Versagen hinein. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Die geplante romantische Nacht in einem Hotel ist gescheitert. Die Stimmung zwischen Arzu Ritter (Arzu Bazman) und ihrem Mann Philipp Brentano (Thomas Koch) ist angespannt und beide wollen die Paartherapie abbrechen.
Die geplante romantische Nacht in einem Hotel ist gescheitert. Die Stimmung zwischen Arzu und ihrem Mann Philipp B ist angespannt und beide wollen die Paartherapie abbrechen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Arzu (Arzu Bazman, li.) und Philipp (Thomas Koch, re.) kehren nach der gescheiterten romantischen Nacht ratlos und wütend zu ihrem Therapeuten Bernhard Wagemuth (Christian Maria Goebel, mi.) zurück. Dieser hält seinen therapeutischen Ansatz nach wie vor für brillant, doch Arzu und Philipp sind sich einig: Wagemuth ist eindeutig nicht der Richtige für die Beiden. Sie brechen die Therapie ab.
Arzu und Philipp kehren nach der gescheiterten romantischen Nacht ratlos und wütend zu ihrem Therapeuten Bernhard Wagemuth (Christian Maria Goebel, mi.) zurück. Dieser hält seinen therapeutischen Ansatz nach wie vor für brillant, doch Arzu und Philipp sind sich einig: Wagemuth ist eindeutig nicht der Richtige für die Beiden. Sie brechen die Therapie ab. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Philipp (Thomas Koch, li.) und Arzu (Arzu Bazman, re.) haben beschlossen ihre Ehe-Therapie bei Bernhard Wagemuth (Christian Maria Goebel, mi.) abzubrechen. All seine bisherigen Maߟnahmen, haben ihre Problem nur verschlimmert und Wagemuth hält an seinem Therapieansatz fest. Bevor die Beiden gehen dürfen, möchte Bernhard Wagemuth ihnen noch einen einer Fachartikel mit auf den Weg geben.
Philipp und Arzu haben beschlossen, ihre Ehe-Therapie bei Bernhard Wagemuth abzubrechen. All seine bisherigen Maߟnahmen, haben ihre Problem nur verschlimmert und Wagemuth hält an seinem Therapieansatz fest. Bevor die Beiden gehen dürfen, möchte Bernhard Wagemuth ihnen noch einen einer Fachartikel mit auf den Weg geben. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Arzu Ritter (Arzu Bazman, re.) und Philipp Brentano (Thomas Koch, 2.v.li.) haben ihre Ehe-Therapie abgebrochen. Doch beim Verlassen der Praxis ist ihr Therapeut Bernhard Wagemuth (Christian Maria Goebel, 3.v.li.) schwer gestürzt und wird nun mit dem Verdacht auf einen Beckenbruch in die Sachsenklinik eingeliefert. Dort stellt sich heraus, dass Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, li.) und Wagemuth alte Bekannte sind. Um zu vermeiden, dass Sarah Genaueres erfährt, täuschen Arzu und Philipp groߟe Eile bei der Einlieferung vor.
Beim Verlassen der Praxis ist Arzus und Philipps Ex-Therapeut Bernhard Wagemuth (Christian Maria Goebel, 3.v.li.) schwer gestürzt und wird nun mit dem Verdacht auf einen Beckenbruch in die Sachsenklinik eingeliefert. Dort stellt sich heraus, dass Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, li.) und Wagemuth alte Bekannte sind. Um zu vermeiden, dass Sarah Genaueres erfährt, täuschen Arzu und Philipp groߟe Eile bei der Einlieferung vor. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Sowohl Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) als auch Arzu Ritter (Arzu Bazman, li.) haben mit dem Psychotherapeuten Bernhard Wagemuth ihre mehr oder weniger erfolgreichen, persönlichen Erfahrungen gemacht. Da dieser sich jetzt als problematischer Patient herausstellt, schließen die beiden Damen einen Pakt.
Sowohl Sarah Marquardt als auch Arzu Ritter haben mit dem Psychotherapeuten Bernhard Wagemuth ihre mehr oder weniger erfolgreichen, persönlichen Erfahrungen gemacht. Da dieser sich jetzt als problematischer Patient herausstellt, schließen die beiden Damen einen Pakt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Bei Dr. Philipp Brentanos (Thomas Koch, mi.) Untersuchung hat sich herausgestellt, dass Bernhard Wagemuth (Christian Maria Goebel, li.) sich den Schenkelhals gebrochen hat, doch Philipp hat auߟerdem eine ausgeprägte Hüftgelenksarthrose diagnostiziert. Er rät zu einer Totalendoprothese, zu einem komplett neuen künstlichen Hüftgelenk. Doch das lehnt Wagemuth vehement ab und besteht auf einer konservativen Behandlung.
Bei Dr. Philipp Brentanos Untersuchung hat sich herausgestellt, dass Bernhard Wagemuth sich den Schenkelhals gebrochen hat, doch Philipp hat auߟerdem eine ausgeprägte Hüftgelenksarthrose diagnostiziert. Er rät zu einer Totalendoprothese, zu einem komplett neuen künstlichen Hüftgelenk. Doch das lehnt Wagemuth vehement ab und besteht auf einer konservativen Behandlung. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Alle (9) Bilder anzeigen
Die geplante romantische Nacht in einem Hotel ist gescheitert. Die Stimmung zwischen Arzu Ritter (Arzu Bazman) und ihrem Mann Philipp Brentano (Thomas Koch) ist angespannt und beide wollen die Paartherapie abbrechen.
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

Gastdarsteller:

Anja Roth - Julia Becker
Boris Roth - Leonard Carow
Fabian Althaus - Daniel Krauss
Bernd Wagemuth - Christian Maria Goebel

Musik:
Jörg Magnus Pfeil und Siggi Müller
Kamera:
Florian Licht und Daniel Blaum
Buch:
Thomas Steinke
Regie:
Mathias Luther

Wiederholungen:

08.04.2018 | MDR | 18:05 Uhr
22.04.2018 | RBB | 17:05 Uhr
23.04.2018 | RBB | 09:50 Uhr
06.05.2018 | HR | 13:25 Uhr

Folgen anschauen

Mediathek & mehr