Christel Wusthoff (Ingeborg Krabbe) leidet an Krebs im Endstadium. Nach 50 Ehejahren wollen sie und ihr geliebter Mann Fritz (Herbert Köfer) gemeinsam und selbstbestimmt gehen. Doch ihr Suizidversuch ist gescheitert. Fritz drängt Christel zu einem weiteren Versuch, doch Christel weiß inzwischen, dass es falsch ist: Fritz hat noch ein paar schöne und gesunde Jahre vor sich. Doch Fritz will ohne seine Christel nicht weiterleben.
Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

Das Erste | Dienstag, 16.02.2016 | 21:00 Uhr Folge 717: Vergiss mein nicht

Christel Wusthoff (Ingeborg Krabbe) leidet an Krebs im Endstadium. Nach 50 Ehejahren wollen sie und ihr geliebter Mann Fritz (Herbert Köfer) gemeinsam und selbstbestimmt gehen. Doch ihr Suizidversuch ist gescheitert. Fritz drängt Christel zu einem weiteren Versuch, doch Christel weiß inzwischen, dass es falsch ist: Fritz hat noch ein paar schöne und gesunde Jahre vor sich. Doch Fritz will ohne seine Christel nicht weiterleben.
Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

Christel und Fritz Wusthoff können sich nach 50 Ehejahren ein Leben ohne einander nicht vorstellen. Da Christels Krebserkrankung weit fortgeschritten ist, wollen sie selbstbestimmt und zusammen aus dem Leben gehen. Doch der Plan, sich mit einem Insektizid zu vergiften, scheitert. Christel kann den Wirkstoff nicht bei sich behalten und will daraufhin Fritz retten, dabei stürzt sie. Beide werden in die Sachsenklinik eingeliefert.

Philipp Brentano vermutet bei Fritz einen Schlaganfall, weil beide nicht ansprechbar sind. Christel muss am Bein operiert werden. Als Fritz wieder zu sich kommt, geht es ihm miserabel. Aus Angst, sie könnten wegen des Selbstmordversuches getrennt voneinander in die Psychiatrie eingeliefert werden, verweigert Fritz die Zusammenarbeit mit den Ärzten.

Familie Brentano befürchtet, sich im Urlaub die Krätze eingefangen zu haben und sind deshalb nach Urlaubsabbruch direkt in die Sachsenklinik gefahren. Philipp Brentano und seine Frau Arzu sind fix und fertig und bräuchten eigentlich Urlaub vom Urlaub. In der Sachsenklinik kann Kathrin Globisch wenigstens bei Arzu und Philipp Entwarnung geben, Max hat einen Infekt. Die Untersuchungsergebnisse von Oskar sind noch offen. Doch in der Nacht, die alle in der Klinik verbringen, ist Oskar plötzlich verschwunden.

Gastdarsteller Christel Wusthoff - Ingeborg Krabbe
Fritz Wusthoff - Herbert Köfer
Claudia Wusthoff - Valerie Habicht-Geels
Oskar Brentano - Leonard Scholz
Max Brentano - Anton Jordanland

Wiederholungen HR | 20.02.2016 | 11:10 Uhr
MDR | 21.02.2016 | 18:05 Uhr
RBB | 28.02.2016 | 17:05 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2016, 10:35 Uhr