Das Erste | Dienstag, 14.02.2012 | 21:00 Uhr Folge 548: Die Stunde der Wahrheit

Heiko Frese, der Besitzer einer Molkerei, kommt mit einem Unterarmbruch in die Sachsenklinik. Heiko weiß nicht, dass sein Sohn Tim mit Jannik Peters, einem Azubi aus der Molkerei, zusammen ist. Jannik möchte, dass Tim seinem Vater von ihrer Liebe erzählt, aber dieser hat Angst vor der Reaktion seines konservativen Vaters. Als Tim sich endlich dazu entschließt, hat sich eine kleine Wunde an seiner Hand zu einer Blutvergiftung entwickelt und er muss auf die Intensivstation der Sachsenklinik. Jannik hält die Heimlichtuerei nun nicht mehr aus und erzählt seinem Chef schließlich selbst die Wahrheit. Als Tim von dem erzwungenen Outing hört, regt er sich so sehr auf, dass sich sein Zustand lebensbedrohlich verschlechtert.

Seit seiner Tablettensucht muss Dr. Philipp Brentano regelmäßig Kontrollblutproben in der Sachsenklinik abgeben. Doch als er dieses Mal das Ergebnis bekommt, ist er schockiert. Er wurde positiv getestet. Philipp versichert seiner Frau Arzu und seinen Vorgesetzen, dass es sich um einen Irrtum handeln muss und er nicht rückfällig geworden ist. Brentano besteht auf einen zweiten Test - doch auch dieser ist positiv.

Darsteller:
Heiko Frese - Stephan Grossmann
Tim Frese - Robert Herrmanns
Jannik Peters - Timothy Boldt