Das Erste | Dienstag, 21.04.2015 | 21:00Uhr Folge 683: Fauler Zauber

"Achim Müller" (Jascha Rust, li.)  wird vom Notarzt (Roman Petermann, re.) in die Sachsenklinik eingeliefert.
Ein junger Mann wird bewusstlos vom Notarzt auf einer Landstraße gefunden. Er hat die Nacht durchgefeiert und sieht keinen Grund für seine Behandlung, weshalb er sich als "Achim Müller" ausgibt und einer Untersuchung zu entgehen versucht. Als das nicht funktioniert, gibt er bei seiner Einlieferung an, Bauchschmerzen zu haben. Bildrechte: MDR/Wernicke
"Achim" (Jascha Rust) wird ohnmächtig, als ihm Schwester Julia (Sarah Tkotsch) Blut abnehmen will.
"Achim Müllers" Symptomatik bleibt nach ersten Untersuchungen unklar. Als Schwester Julia ihm Blut abnehmen will, wird der bis dahin völlig coole junge Mann plötzlich ohnmächtig. Bildrechte: MDR/Wernicke
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.) im Gespräch mit Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) und Clemens Manthey (Max König, mi.).
Dr. Roland Heilmann beschwert sich bei Sarah Marquardt über die zeitliche Belastung, die die aufwändige Dokumentation seiner Arbeit mit sich bringt. Clemens Manthey bietet daraufhin an, ihm als Assistent zur Seite zu stehen. Das freut insbesondere Sarah, da sie Roland dadurch besser kontrollieren kann. Bildrechte: MDR/Wernicke
"Achim Müller" (Jascha Rust, li.)  wird vom Notarzt (Roman Petermann, re.) in die Sachsenklinik eingeliefert.
Ein junger Mann wird bewusstlos vom Notarzt auf einer Landstraße gefunden. Er hat die Nacht durchgefeiert und sieht keinen Grund für seine Behandlung, weshalb er sich als "Achim Müller" ausgibt und einer Untersuchung zu entgehen versucht. Als das nicht funktioniert, gibt er bei seiner Einlieferung an, Bauchschmerzen zu haben. Bildrechte: MDR/Wernicke
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) und Schwester Julia (Sarah Tkotsch, re.) versuchen "Achim" davon zu überzeugen, Abführmittel zu trinken, um eine Magenspiegelung durchführen zu können.
Da Dr. Martin Stein bei der Diagnose nicht weiterkommt, ordnet er eine Magenspiegelung an. Das geht "Achim" allerdings zu weit. Erst als Dr. Stein an dessen Tapferkeit appelliert, kann sich der junge Mann dazu durchringen, das Abführmittel zu trinken. Bildrechte: MDR/Wernicke
Schwester Julia (Sarah Tkotsch) will "Achim" zur Magenspiegelung abholen.
Als Schwester Julia "Achim" kurze Zeit später zur Magenspiegelung abholen will, entdeckt sie auf dem Fußboden seinen Personalausweis, der die wahre Identität des jungen Mannes verrät. "Achim Müller" heißt eigentlich Christopher Haas. Bildrechte: MDR/Wernicke
Lilly Lukovics (Astrid Leberti, li.) im Gespräch mit Dr. Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) und Clemens Manthey (Max König, re.).
Lilly Lukovic, Jovan Lukovics Tochter, kommt nach dem Sturz ihres Vaters in der Sachsenklinik an. Dr. Heilmann hat keine Brüche festgestellt, doch er vermutet eine Arthrose des Hüftgelenks. Die Begleitsymptome des Patienten lassen ihn hellhörig werden. Jovan Lukovic hat Fieber und hohe Entzündungswerte. Dr. Heilmann fragt Lilly daraufhin, ob es sein kann, dass ihr Vater zu Hause schlecht heizt, da er ausgesprochen warm angezogen war. Lilly weiß jedoch nicht, warum er das tun sollte. Bildrechte: MDR/Wernicke
Lilly Lukovic (Astrid Leberti) am Krankenbett ihres Vaters Jovan (Gojko Mitic).
Lilly Lukovic und ihr Vater Jovan haben Einiges zu bereden. Werden sie es schaffen, die Probleme ihrer Beziehung aufzuarbeiten? Bildrechte: MDR/Wernicke
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) bespricht mit ihrem Assistenten Clemens Manthey (Max König) das weitere Vorgehen.
Sarah dankt ihrem Assistenten Clemens für die Idee, Dr. Roland Heilmann als Dokumentationsassistent zu unterstützen. Allerdings bittet sie ihn, ihr in Zukunft eine Kurzfassung der Ergebnisse zukommen zu lassen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Alle (8) Bilder anzeigen