Das Erste | Dienstag, 19.08.2014 | 21:00 Uhr Folge 654: Alte Verletzungen

Sabrina Reichelt (Kristin Suckow) bringt ihren Bruder Lars (Adrian B. Moore) zur Kursfahrt der Schule. Sabrina kümmert sich seit ein paar Jahren allein um ihren Bruder, da Vater und Mutter weggegangen sind. Sie selbst will die Zeit nutzen, um sich einen Knoten in der Schilddrüse entfernen lassen.
Sabrina Reichelt (Kristin Suckow) bringt ihren Bruder Lars (Adrian B. Moore) zur Kursfahrt der Schule. Sabrina kümmert sich seit ein paar Jahren allein um ihren Bruder, da Vater und Mutter weggegangen sind. Sie selbst will die Zeit nutzen, um sich einen Knoten in der Schilddrüse entfernen lassen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Sabrina Reichelt (Kristin Suckow) bringt ihren Bruder Lars (Adrian B. Moore) zur Kursfahrt der Schule. Sabrina kümmert sich seit ein paar Jahren allein um ihren Bruder, da Vater und Mutter weggegangen sind. Sie selbst will die Zeit nutzen, um sich einen Knoten in der Schilddrüse entfernen lassen.
Sabrina Reichelt (Kristin Suckow) bringt ihren Bruder Lars (Adrian B. Moore) zur Kursfahrt der Schule. Sabrina kümmert sich seit ein paar Jahren allein um ihren Bruder, da Vater und Mutter weggegangen sind. Sie selbst will die Zeit nutzen, um sich einen Knoten in der Schilddrüse entfernen lassen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) hat keine guten Nachrichten für Sabrina Reichelt (Kristin Suckow, mi.). Der Knoten in ihrer Schilddrüse lässt einen hohen Verdacht auf Krebs zu. Die Schilddrüse muss schnellstens komplett entfernt werden. Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) hat großen Respekt vor Sabrina, die ihren Bruder allein erzieht - und das ist nicht gerade einfach.
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) hat keine guten Nachrichten für Sabrina Reichelt: Der Knoten in ihrer Schilddrüse lässt einen hohen Verdacht auf Krebs zu. Die Schilddrüse muss schnellstens komplett entfernt werden. Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) hat großen Respekt vor Sabrina, die ihren Bruder allein erzieht - und das ist nicht gerade einfach. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Eigentlich sollte Sabrina Reichelts (Kristin Suckow, li.) Bruder Lars (Adrian B. Moore, mi.) gerade auf einer Kursfahrt der Schule sein. Doch nun begegnet sie ihm mit einem Lehrer (Komparse, 2.v.re.) und einer Schwester (Komparsin, re.) in der Sachsenklinik. Er hat sich bei einer Prügelei eine Platzwunde zugezogen, die behandelt werden muss. Als Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, 2.v.li.) sich die Wunde etwas näher ansehen möchte, weist Lars ihn barsch zurück.
Eigentlich sollte Sabrina Reichelts Bruder Lars gerade auf der Kursfahrt der Schule sein. Doch nun begegnet sie ihm in der Sachsenklinik. Er hat sich bei einer Prügelei eine Platzwunde zugezogen, die behandelt werden muss. Als Hans-Peter Brenner sich die Wunde etwas näher ansehen möchte, weist Lars ihn barsch zurück. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Bei Sabrina Reichelt (Kristin Suckow) besteht ein hoher Verdacht auf Krebs. Da sie ihren Bruder Lars (Adrian B. Moore) allein erzieht, bringt sie es nicht übers Herz, ihm dies zu sagen. Sie schlägt ihm vor, dass er auf ein Internat geht. Lars fühlt sich, nachdem Mutter und Vater auch schon gegangen sind, schon wieder abgeschoben. Er wirft seiner Schwester an den Kopf, dass sie sich überhaupt nicht mehr kümmern müsse - er werde abhauen.
Sabrina Reichelt bringt es nicht übers Herz, ihrem Bruder von der Diagnose zu erzählen. Sie schlägt ihm vor, dass er auf ein Internat geht. Lars fühlt sich, nachdem Mutter und Vater auch schon gegangen sind, schon wieder abgeschoben. Er wirft seiner Schwester an den Kopf, dass sie sich überhaupt nicht mehr kümmern müsse - er werde abhauen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Sabrina Reichelt (Kristin Suckow) erzieht ihren Bruder Lars allein. Doch sie hat gerade große Probleme mit dem pubertären Jungen. Sabrina ist krank und kann sich in nächster Zeit nicht ausreichend um Lars kümmern, also hat sie ihm ein Internat vorgeschlagen. Nun ist Lars abgehauen und Sabrina wollte ihn suchen. Ihr Zusammenbruch bringt Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) in eine heikle Situation. Ausgerechnet den Eingriff, an dem er in seiner Prüfung gescheitert ist, muss er nun anwenden, um Sabrina das Leben zu retten.
Lars macht seine Drohung wahr und haut ab. Als Sabrina ihn suchen will, bricht sie zusammen. Dies bringt Hans-Peter Brenner in eine heikle Situation. Ausgerechnet den Eingriff, an dem er in seiner Prüfung gescheitert ist, muss er nun anwenden, um Sabrina das Leben zu retten. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Schwester Julia (Sarah Tkotsch, mi.) hat Gefühle für Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.). Als sie erfährt, dass Niklas mal in die schöne Schwester Arzu (Arzu Bazman) verliebt war, glaubt sie nicht daran, dass er jemals Interesse an ihr haben könnte.
Schwester Julia (Sarah Tkotsch, mi.) hat Gefühle für Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.). Als sie erfährt, dass Niklas mal in die schöne Schwester Arzu (Arzu Bazman) verliebt war, glaubt sie nicht daran, dass er jemals Interesse an ihr haben könnte. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Werner Matschke (Thorsten Wolf, re.) soll den neuen Untersuchungsraum der Gynäkologie einrichten. Doch ihm geht es gesundheitlich nicht gut. Er kommt einfach nicht vorwärts. Als Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, mi.) und Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, li.) sich erkundigen, verspricht Matschke, sich zu beeilen.
Werner Matschke (Thorsten Wolf, re.) soll den neuen Untersuchungsraum der Gynäkologie einrichten. Doch ihm geht es gesundheitlich nicht gut. Er kommt einfach nicht vorwärts. Als Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, mi.) und Dr. Niklas Ahrend sich erkundigen, verspricht Matschke, sich zu beeilen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Schwester Julia (Sarah Tkotsch, mi.) hat Werner Matschke (Thorsten Wolf, re.) ein Erkältungsmittel gegeben, doch er hat mehr genommen, als er durfte. So hat es ihn, statt zu helfen, zum Einschlafen gebracht. Da der Raum am nächsten Tag fertig sein muss, bietet Julia an, ihn fertig einzurichten. Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, li.) nimmt das dankend an, weist aber darauf hin, dass sie es außerhalb ihrer Arbeitszeit tun muss.
Schwester Julia hat Werner Matschke ein Erkältungsmittel gegeben, doch er hat mehr genommen, als er durfte. So hat es ihn, statt zu helfen, zum Einschlafen gebracht. Da der Raum am nächsten Tag fertig sein muss, bietet Julia an, ihn fertig einzurichten. Sarah Marquardt nimmt das dankend an, weist aber darauf hin, dass sie es außerhalb ihrer Arbeitszeit tun muss. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) und Schwester Julia (Sarah Tkotsch) haben gemeinsam den neuen Untersuchungsraum eingerichtet. Die beiden verstehen sich blendend und haben großen Spaß. Als Niklas Julia noch in eine Bar einlädt, keimt in Julia die Hoffnung wieder auf, doch eine Chance bei ihm zu haben.
Dr. Niklas Ahrend und Schwester Julia haben gemeinsam den neuen Untersuchungsraum eingerichtet. Die beiden verstehen sich blendend und haben großen Spaß. Als Niklas Julia noch in eine Bar einlädt, keimt in Julia die Hoffnung wieder auf, doch eine Chance bei ihm zu haben. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Alle (9) Bilder anzeigen
Sabrina Reichelt (Kristin Suckow) bringt ihren Bruder Lars (Adrian B. Moore) zur Kursfahrt der Schule. Sabrina kümmert sich seit ein paar Jahren allein um ihren Bruder, da Vater und Mutter weggegangen sind. Sie selbst will die Zeit nutzen, um sich einen Knoten in der Schilddrüse entfernen lassen.
Sabrina Reichelt (Kristin Suckow) bringt ihren Bruder Lars (Adrian B. Moore) zur Kursfahrt der Schule. Sabrina kümmert sich seit ein paar Jahren allein um ihren Bruder, da Vater und Mutter weggegangen sind. Sie selbst will die Zeit nutzen, um sich einen Knoten in der Schilddrüse entfernen lassen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke