Seit Folge 898 am 02.06.2020 Dr. Ina Schulte, Gynäkologin und Kinderärztin

Gynäkologin und Kinderärztin  Dr. Ina Schulte
Bildrechte: Rudolf Karl Wernicke

Sie ist zupackend, mitfühlend, direkt und unkompliziert - wie viel Tragisches Dr. Ina Schulte erlebt hat, wird nicht auf den ersten Blick deutlich: Ihr Start in der Sachsenklinik war mehr als holprig, denn als die Gynäkologin und Kinderärztin zur Probezeit auftauchte, stelle sich heraus, dass es jemanden an der Klinik gibt, der sie sehr gut kennt: Chefarzt Dr. Kai Hoffmann!

Die beiden waren verheiratet und ihre Ehe zerbrach am Verlust ihres gemeinsamen Sohnes von einigen Jahren: Der sechsjährige Adrian starb bei einem Autounfall, bei dem auch Ina verletzt wurde.

Ina und Kai haben in dieser Nacht nicht nur ihr Kind verloren, sondern auch sich und ihre Liebe. Statt einander Halt und Trost zu geben, sind sie an sich und der Situation zerbrochen. Schließlich gab es für beide keinen anderen Weg mehr, als sich scheiden zu lassen. Um die Trennung komplett zu machen, legte Ina den Namen Hoffmann ab und nahm ihren Mädchennamen Schulte wieder an.

So hart es für sie ist, sich jeden Tag mit Geburt und Kindern zu beschäftigen, so ist es doch ein Teil ihres Heilungsprozesses. Denn jeder kleine Patient, den sie retten kann, tröstet sie ein Stück weit über den Verlust des eigenen Kindes hinweg. Nachdem Ina das Angebot bekommt, als Gynäkologin an die Sachsenklinik zu gehen, zögert sie nur kurz.

Und auch Kai scheint seinen Frieden damit gemacht zu haben. Obwohl: So ganz wohl ist ihm nicht dabei, wenn Maria Weber und seine Ex-Frau sich so gut verstehen ...

Mehr zu Inas Kolleginnen und Kollegen