Richtigstellung MDR THÜRINGEN online, 20. Mai 2020

In dem Artikel „Verfassungsrechtler hält Kalbitz-Rauswurf für begründet“ haben wir irrtümlich geschrieben, dass der AfD-Parteiausschluss von Andreas Kalbitz rechtlich haltbar sein könnte, weil er Mitglied bei den Republikanern (REP) war und die REP auf der Unvereinbarkeitsliste der AfD gelistet sind. Das ist nicht der Fall. Die betreffende Passage wurde aus dem Artikel entfernt.