Richtigstellung Medien360g am 4.09.2020

In einem Bericht über die Zeitungslandschaft in Mitteldeutschland berichtete die Redaktion von MDR MEDIEN360G fälschlicherweise, dass die Mitteldeutsche Zeitung die Lokalausgaben in Artern, Aschersleben, Eisleben, Gräfenhainichen, Hettstedt und Hohenmölsen in den vergangenen Jahren aufgegeben habe.

Das ist so nicht richtig. Richtig ist: Es erscheinen weiterhin Lokalausgaben der Mitteldeutschen Zeitung für Aschersleben, Eisleben und Hettstedt (Mansfelder Zeitung).

Mit der Wiedergründung der Länder wechselte Artern nach Thüringen. So dass sich die Mitteldeutsche Zeitung Anfang der 90er Jahre dort zurückzog. In Artern erscheint eine Lokalausgabe der Thüringer Allgemeinen.

Die Berichterstattung aus dem Bereich Lokalredaktion von Hohenmölsen erfolgt durch die Lokalredaktion Weißenfels, über Gräfenhainichen wird durch die Lokalredaktion Wittenberg berichtet.