Leipzig: Polizei und linke Szene - unversöhnlich?